PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Banken & Finanzen

S-UBG übernimmt gemeinsam mit neuem Management den Eschweiler Bäckereiausrüster Anneliese Mertes GmbH aus der Insolvenz



(PR-inside.com 02.01.2013 21:52:54) - • Neustart sichert rund 100 Arbeitsplätze
• Der Hersteller von Bäckereizubehör sieht unter neuer Führung wieder sehr gute Wachstumschancen

Drucken Ausdrucken
Eschweiler, den 2. Januar 2013 – Die S-UBG AG aus Aachen setzt mit ihrem Investment auf einen Neustart aus der Insolvenz. Mit neuer Geschäftsführung, schlankeren Strukturen und verbesserten Prozessen sowie neu strukturierter Finanzierung soll der Bäckereiausrüster mit seiner auch international bekannten Marke „Anneliese“ wieder profitabel arbeiten und im Markt bestehen. „Richtig geführt und finanziert hat das Unternehmen sehr gute Chancen, sich wieder erfolgreich im Markt
zu behaupten“, erklärt Harald Heidemann, Vorstandsmitglied der S-UBG AG. „Als Eschweiler ist es mir natürlich eine besondere Freude, dass es bei Anneliese jetzt wieder weiter geht.“

Neustart mit neuer Führung
Die S-UBG AG hat gemeinsam mit einem zweiköpfigen Management-Team eine neue Gesellschaft gegründet, die den gesamten Geschäftsbetrieb der insolventen Anneliese Mertes GmbH übernehmen und fortführen wird. So können die verbliebenen rund 100 Mitarbeiter weiter beschäftigt werden. Die neuen Geschäftsführer sind Dipl.-Ing. Helmut Leuver und Dipl.-Ing. Gerhard Froebus, mit denen die S-UBG in der Vergangenheit bereits eng und erfolgreich in einer anderen ehemaligen S-UBG-Beteiligung zusammen gearbeitet hat. Beide sehen große Chancen, das insolvente Unternehmen erfolgreich zu sanieren und den Bestand von Anneliese dauerhaft zu sichern. Gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter Dr. Andreas Ringstmeier und seinem Kollegen Mark Boddenberg wurde analysiert und herausgearbeitet, warum das Unternehmen Insolvenz anmelden musste. Hilfreich dabei war auch, dass die S-UBG AG das Unternehmen kannte, weil sie bereits vorher am Unternehmen beteiligt war, die Insolvenz aber trotz ihrer Bemühungen als Minderheitsgesellschafter nicht abwenden konnte. In dieser Phase wurden die beiden neuen Manager bereits hinzugezogen. Gemeinsam kam man zu dem Ergebnis, dass das Unternehmen große Potenziale besitzt, mittelfristig wieder eine führende Stellung im Markt einzunehmen.

Die wichtigsten Ziele sind zunächst, verlorenes Vertrauen bei Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten zurückzugewinnen. Weiterhin wird ein Umsatzwachstum insbesondere auch in Osteuropa angestrebt. Man geht allerdings davon aus, dass 2013 zunächst ein Übergangsjahr werden wird, aber bereits 2014 erste Erfolge deutlich erkennbar sein werden.

„Ich bin sehr zuversichtlich, die internen Prozesse, insbesondere in der Produktion und im Vertrieb, gemeinsam mit meinem Geschäftsführungskollegen Gerhard Froebus zügig verbessern zu können, um bald wieder profitabel zu werden. Dabei ist mir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Belegschaft und dem Betriebsrat besonders wichtig“, erklärt Helmut Leuver.



Über die S-UBG Gruppe:
Die S-UBG Gruppe, Aachen, ist der führende Partner bei der Bereitstellung von Eigenkapital für etablierte mittelständische Unternehmen (S-UBG AG) und junge, technologieorientierte Start-ups (S-VC GmbH) in den Wirtschaftsregionen Aachen, Krefeld und Mönchengladbach. Die S-UBG AG investiert in Wachstumsbranchen; eine hohe Qualität des Unternehmensmanagements ist für die Beteiligungsgesell-schaft ein maßgebliches Investitionskriterium.
2007 kam der erste Seed Fonds Aachen hinzu, der das Angebot um Beteiligungskapital für technologieorientierte Unternehmensgründungen erweitert. Nach dessen Ausfinanzierung wurde 2012 ein weiterer Fonds (Seed Fonds II Aachen) aufgelegt. Die S-UBG-Gruppe ist derzeit an über 40 Unternehmen in ihrem Geschäftsgebiet beteiligt, ist Marktführer in der Region und nimmt damit auch einen Spitzenplatz in der Sparkassen-Finanz-Gruppe ein.
Weitere Informationen: www.s-ubg.de

Über die Anneliese Mertes GmbH:
Anneliese ist ein mittelständisches Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie mit ca. 100 Mitarbeitern. Seit über 50 Jahren entwickelt und produziert Anneliese „industrial backware and racks“ am Standort Eschweiler. Anneliese hat sich in den letzten Jahren mit einer umfassenden Produktpalette zu einem international anerkannten Problemlöser für Logistikaufgaben in mittleren und großen Backbetrieben entwickelt, musste aber Ende August 2012 Insolvenz anmelden.
Weitere Informationen: www.anneliese.de

Über das neue Management:
Dipl.-Ing. Helmut Leuver und Dipl.-Ing. Gerhard Froebus werden gemeinsam die Geschäftsführung bei der Anneliese Mertes GmbH übernehmen. Beide Herren verfügen über langjährige Erfahrung in verantwortlichen Positionen in mittelständischen Unternehmen. Herr Leuver wird sich vorrangig um die Optimierung der Produktion und die gesamte Kette der Auftragsabwicklung kümmern. Der Schwerpunkt von Herrn Froebus wird der Vertrieb sein. Darüber hinaus wird er ein ERP-System implementieren und die Prozessabbildung verantworten.
Kontaktinformation:
S-UBG AG

Markt 45-47
D-52062 Aachen

Kontakt-Person:
Humberto Duarte

Telefon: 0241/4 70 56-0
E-Mail: e-Mail

Web: www.s-ubg.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt