Heute: February 25, 2018, 4:35 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Royo Group schließt sich mit Fiora Bath Collections zusammen

PR-Inside.com: 2018-02-08 18:23:03

Royo Group schließt sich mit Fiora Bath Collections zusammen

H.I.G. Capital
Jaime Bergel, P +34 91 737 50 50, F +34 91 737 50 49
Managing Director
jbergel@higcapital.com
www.higcapital.com

Die Royo Group ("Royo"), ein Portfoliounternehmen der weltweit führenden Beteiligungsgesellschaft H.I.G. Capital ("H.I.G."), hat im Rahmen der von ihr verfolgten Wachstumsstrategie Fiora Bath Collections ("Fiora") erworben.

Fiora mit Hauptsitz im spanischen Nájera wurde 1986 gegründet und ist Europas führender Hersteller von Duschwannen aus Kunstharz, einer schnell wachsenden Produktkategorie. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf innovativen Entwicklungen neuer Badmaterialien. Kunstharz ist sehr vielseitig einsetzbar und hat zudem die Fähigkeit, sowohl das Aussehen als auch die Haptik von sehr unterschiedlichen Materialtypen zu imitieren und den Verbrauchern damit eine unendliche Bandbreite an Möglichkeiten der Badgestaltung und -dekoration zu bieten. Fiora´s Produkte sind in mehr als 30 Ländern weltweit erhältlich. Die derzeitigen Anteilseigner von Fiora bleiben dem Unternehmen auch weiterhin sowohl als Aktionäre als auch als Management des zusammengeführten Unternehmens erhalten.

Der Zusammenschluß von Fiora und Royo ist Teil der Strategie von Royo, in anderen geografischen Märkten und Segmenten zu wachsen, die Marktführerschaft auf andere Produktkategorien auszuweiten und den Kundenservice weiter zu verbessern. Ziel der Zusammenarbeit von H.I.G., der Royo Group und jetzt auch Fiora ist es, führender unabhängiger Anbieter im europäischen Badsektor zu werden.

Die Vertriebsnetze von Royo und Fiora werden weiterhin getrennt operieren, jedoch von gemeinsamen Einkaufseinsparungen und anderen Shared Services profitieren.

Jaime Bergel, Managing Director bei H.I.G. Europe, sagte: "Fiora ist ein Pionier in der Herstellung von Duschwannen aus Kunstharz und ist maßgeblich für den durchschlagenden Erfolg dieses neuen Produkts in ganz Europa, insbesondere im Süden, verantwortlich. Die Kunden von Fiora sind fasziniert von der hohen Produktqualität, dem innovativen Design und der außergewöhnlichen Betreuung vor und nach dem Verkauf, die das Unternehmen zum unangefochtenen europäischen Marktführer in seinem Segment gemacht haben. Die Zusammenführung von Fiora und Royo wird es der Gruppe ermöglichen, ihre F&E-Aktivitäten, ihre internationale Expansion und ihr Wachstum weiter auszubauen. Außerdem profitiert Fiora davon, Teil eines international führenden Spezialisten für Badeinrichtungen zu werden“.

Raúl Royo, CEO von Royo, kommentiert: "Die Integration von Fiora ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Strategie ONE 2020. Sie stärkt unsere Position als europäischer Marktführer und ergänzt unsere vor einigen Jahren begonnene Channel- und Markenstrategie, die für unser beachtliches Wachstum in Europa ausschlaggebend war. Mit der Integration wird auch der Einstieg in eine neue Produktkategorie - Duschwannen und Paneele - eingeläutet, so dass wir ein breites Spektrum an Dusch- und Badeinrichtungslösungen anbieten können. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren der führende Akteur in der europäischen Badbranche zu werden“.

José Barrio, einer der Gründer von Fiora, erklärte: "Das gesamte Fiora-Team ist erfreut und begeistert von der Chance, Teil der Wachstumsstrategie von Royo zu sein, die von H.I.G. unterstützt wird, und gleichzeitig unsere Identität, unser Team und unser Premium-Markenimage zu bewahren. Die Komplementarität unserer Produkte und Märkte wird es uns ermöglichen, das Wachstum des vergangenen Jahrzehnts fortzuführen und unsere Wettbewerbsposition zu stärken. Wir sind sicher, dass unsere Mitarbeiter, Lieferanten und unser Vertriebsnetz uns bei diesem neuen Vorhaben unterstützen werden.

Über Fiora

Fiora mit Hauptsitz in Nájera (Spanien) ist Europas führender Hersteller von Duschwannen aus Kunstharz. Das Unternehmen produziert und vertreibt auch Harzpaneele, Badmöbel, Heizkörper und Accessoires. Fiora wurde in den 80er Jahren gegründet und war bis zur Integration in die Royo-Gruppe im Besitz der vier Gründungspartner. Der Erfolg beruht auf Innovationen bei der Entwicklung neuer Badmaterialien, wie z.B. den Einsatz von Kunstharzen. Die Hauptstandorte von Fiora befinden sich in Nájera in La Rioja, Spanien, wo die Produktion fortgesetzt wird. Weitere Informationen auf der Website von Fiora: www.fiora.es

Über Royo

Die Royo-Gruppe hat ihre Wurzeln in der jahrzehntelangen Partnerschaft der Royo-Familie mit den ursprünglichen Gründern und Eigentümern des Unternehmens. Ziel ist es, die Position im europäischen Markt für Badprodukte zu stärken und die Internationalisierung zu forcieren, um zum führenden unabhängigen Anbieter im europäischen Badbereich zu werden. Royo verfügt derzeit über Fabriken in Spanien, Polen und Mexiko sowie über Vertriebsniederlassungen in den USA und Indien. Das Unternehmen ist in über 60 Ländern auf 5 Kontinenten tätig.

Royo ist mit Sitz in Valencia eines der wenigen Unternehmen in Spanien, das eingeladen wurde, sich ‚Smart Eureka‘ anzuschließen, einem Cluster intelligenter europäischer 4.0-Unternehmen. Die Einladung zur Teilnahme an der Smart Eureka-Initiative ist einer der wichtigsten Meilensteine in der neuen Expansionsphase der Royo Group bis 2020. Die spanische Regierung hat die Gruppe kürzlich in ihr "Cre100do"-Programm aufgenommen, eine Initiative der Außenhandelsorganisation ICEX, Bankinter und des Círculo de Empresarios, die darauf abzielt, 100 spanischen Unternehmen zu helfen, in den nächsten fünf Jahren zu Großunternehmen zu werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Royo Group: www.royogroup.com.

Über H.I.G. Capital

H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über €20 Mrd.* Sitz der Gesellschaft ist Miami, Niederlassungen befinden sich in den USA in New York, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, San Francisco und Atlanta sowie in London, Hamburg, Madrid, Mailand, Paris, Bogotá, Rio de Janeiro und Mexiko Stadt. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt:

H.I.G. Eigenkapital-Fonds investieren in Management Buyouts, Rekapitalisierungen und Corporate Carve-outs von profitablen sowie sich in einer Umbruchphase befindenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.

H.I.G. Fremdkapital-Fonds investieren bei Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen in vor- und nachrangige Fremdkapitalfinanzierungen sowohl im Primär- als auch im Sekundärmarkt. H.I.G. WhiteHorse ist führender Manager von Collateralized Debt Obligations (CLOs) und unterhält eine börsennotierte Business Development Company (WhiteHorse Finance).

H.I.G.-Real-Estate-Fonds investieren in value-added Immobilien, die von einem verbesserten Anlagemanagement profitieren können.

Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 300 Unternehmen weltweit investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G. Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als $28 Mrd. Weitere Informationen finden Sie auf der H.I.G. Website unter www.higcapital.com.

* Auf Basis der Gesamtkapitalzusagen an von H.I.G. Capital verwalteten Fonds und ihren Tochtergesellschaften.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
www.pr-inside.com/



# 1290 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Globale Axway-Studie zeigt: Technologie hat unterschiedliche Auswirkungen [..]
Um die Auswirkungen von Technologie auf unser Leben zu untersuchen, hat Axway (Euronext: AXW.PA), ein Katalysator für digitale Transformation, [..]
Abeona Therapeutics berichtet über erste Sicherheits- und [..]
Die erstmals am Menschen durchgeführte AAV9-basierte Gentherapie wird durch eine einzelne intravenöse Injektion verabreicht und [..]
Sigma Systems unterstützt aktiv das TM Forum-Projekt [..]
Sigma Systems, der weltweit führende Anbieter katalogbasierter Softwarelösungen, gab heute bekannt, dass es das in dieser Woche [..]
ULLINK bietet in Partnerschaft mit LiquidMetrix Berichte [..]
ULLINK, ein globaler Anbieter von elektronischen Handels- und Konnektivitätslösungen für die Finanzbranche, hat seine erfolgreiche [..]
UNLEASH erweitert sein Management um Anna Ott [..]
 Budapest, Ungarn und Berlin - 8. Februar 2018 - UNLEASH, das größte Netzwerk für Personalwesen, Technology und Unternehmensentwicklung, verstärkt [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Kragarmregale schaffen mehr Platz für Baustoff- und [..]
Für seine Geschäftskunden zählt Beinbrech mit einer Betriebs- und Lagerfläche von ca. 100.000 Quadratmetern und einem leistungsfähigen [..]
Proindex Capital AG über das Hochwasser in [..]
Suhl, 21.02.2018. In dieser Woche macht Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG, auf das derzeitige Hochwasser in [..]
Webinar: Mit dem Connection Scan die Beziehungen [..]
„Connection Scan“ – so heißt ein Diagnose-, Feedback- und Entwicklungsinstrument, mit dem der Charakter und die Intensität der [..]
peiker Holding GmbH übernimmt FTI Engineering Network [..]
Mit Wirkung zum 1.1.2018 hat die peiker Holding GmbH 100 Prozent der Geschäftsanteile der FTI Engineering Network GmbH übernommen. [..]
Seminar - Klassiker im Haus der Technik [..]
In unseren Grundlagenseminaren vermittelt Frau Dipl.-Ing. Kerstin Kracht von smart Vibrationsmanagement branchenübergreifend Fakten [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.