Heute: December 13, 2018, 4:13 pm
  
IT, Software & Technologie

RGF-Partner kooperieren für Multifunktionsdigitaldrucksystem mit der Neuheit Sublimationstoner

UniNet und Systemata bieten maximale Flexibilität im A3-Farbdruck
UniNet, Systemata und RGF: Thomas Nauck, Systemata mit Zoltan Matyas,


UniNet und Thomas Meurers vom RGF.
UniNet, Systemata und RGF: Thomas Nauck, Systemata mit Zoltan Matyas, UniNet und Thomas Meurers vom RGF.
PR-Inside.com: 2017-12-13 17:57:51
Der RGF und seine Industriepartner Systemata und UniNet gehen eine Kooperation ein, um neue Maßstäbe für den vielfältigen Einsatz von Weißtonersystemen zu setzen.


Der iColor 600 vom neuen strategischen RGF-Partner UniNet aus den USA wird mit einer eigenen Version von Systematas Transfer RIP ideal angesteuert und seine Möglichkeiten voll nutzen zu können. Dazu gehören: als Neuheit mit Toner der farbige Sublimationsdruck, Weiß- Überdruck z.B. für Thermotransferdruck, Weiß-Unterdruck zum direkten Bedrucken von farbigen und


dunklen Materialien, CMYK-Drucke ohne Weiß, Fluoreszenzdruck, drucken mit Lack und mit Sicherheitstoner.


Für Thomas Meurers vom RGF sind die Vorteile einzigartig: „Die Flexibilität mit sieben Digitaldruckoptionen ist bisher einzigartig“. Er hebt den neuen Sublimationstoner hervor und die Möglichkeit, sowohl weiß vorzudrucken, als auch weiß nachzudrucken, um farbige Materialien in Vollfarbe zu bedrucken. „Auch Farbdrucke auf transparenten Materialien wie Folien sind damit möglich,“ so Meurers.


Deutschlandpremiere auf dem Rhein-Main Print Cocktail feierte der Sublimationstoner für die iC600, der


als Sublimationskit aus 4 Toner CMYK und entsprechenden Trommeln besteht. Damit wird der iC600 zum Sublimationsdrucker. Auch zeigte UniNets Zoltan Matyas wie man Neon-Toner oder Klartoner verwendet,


um Lackveredelung durchzuführen, die Nutzung von Secure-Toner sowie Transferanwendung für farbige


Materialien wie T-Shirts.


iColor 600 iColor Transfer RIP und iColor Transferpapiere


Das iColor 600 System von UniNet ist ein On-demand Multifunktionsdigitaldrucksystem bis zum Format A3


für kleine Dienstleister, inhouse Produktionen oder größere Dienstleister – zur Abrundung des Portfolios


zur Kleinstauflagenproduktion oder für das Besondere. Multifunktionalität steht in diesem Fall nicht für


Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen, sondern das Bedrucken von Kleidungsstücken - z.B.: T-Shirts, harten


Oberflächen - z.B. Tassen, Druckveredelung, bedrucken von farbigen Medien - z.B. Gruß- und Trauerkarten,


Etiketten, Verpackungsmuster, Kunstreproduktionen, Bannern, Marketing-Materialien und vielem mehr.


Die Software TransferRIP for UniNet IColor steuert das System an: Farbmanagement, Rasterung und Farbmapping werden über die Software gesteuert. Die Rasterfunktion in Verbindung mit dem Farbmanagement bringt beim Bedrucken von Textilien im Transferdruck mit Transfermedien von Forever eine höhere Waschbeständigkeit, einen weicheren Griff, spart Toner und damit Produktionskosten.


Informationen zu UniNet


UniNet, mit Stammsitz in New York und US-Niederlassung in Kalifornien, ist ein weltweit führender Hersteller und Lösungsanbieter für digitalen Etiketten- und Transferdrucklösungen. Die Systeme zeichnen sich


durchgängig durch einzigartige Flexibilität aus. Von der Niederlassung in Barcelona aus bedient UniNet die


europäischen Märkte.


Informationen zu Systemata


Die Softwareschmiede Systemata bietet individuelle Software-Entwicklung, wie individuelle Druckerei- und Prepress-Lösungen. Systemata verfügt über 27-jährige Erfahrung mit offenem Datenhandling in der Druckvorstufe, sowie einschlägiges Know-how in der Komplettentwicklung von Druckvorstufensoftware, wie Bogenmontage, Workflowlösungen, Rip-Systeme, Korrektursysteme, Media Verwaltungssysteme und Druckertreibern. Systematas Transfer RIP befindet sich mit etwa dreitausend Installationen weltweit im Einsatz.


Informationen zum RGF


Der RGF besteht aus 42 Fachhandelsmitgliedern und 5 Mitgliedern im RGF Consulting Team. Das Netzwerk


erwirtschaftet über 250 Mio. Euro Außenumsatz und unterhält 16 strategische Partnerschaften aus der


Industrie. Der RGF ist eine 1985 gegründete Verbundgemeinschaft nach genossenschaftlichem Prinzip. Als Händlernetzwerk, Interessenvertretung, Einkaufs- und Marketinggemeinschaft. Die RGF-Mitglieder adressieren dabei unterschiedliche B2B-Zielmärkte rund um professionelle Druckanwendungen. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen: Farbmanagement, Digitaldrucktechnik, PDF, Medien und Spezialanwendungen.


Bildunterschrift


UniNet, Systemata und RGF streben nach neuen Maßstäben: Thomas Nauck, Systemata mit Zoltan Matyas, UniNet und Thomas Meurers vom RGF, im UniNet-Büro vor dem Mittelmeer bei Barcelona.


Zur Veröffentlichung: Kontakte und Infos


www.uninetimaging.com; www.systemata.de; www.rgf.de

Presseinformation
RGF
Am Schulberg 6


50858 Köln

Thomas Meurers
Geschäftsleitung
0221
email
www.rgf.de


# 592 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Bewerbungstraining der anderen Art: IT-On.NET unterstützt soziales [..]
Düsseldorf, 13. Dezember 2018 – Dank der finanziellen Unterstützung der IT-On.NET GmbH konnte der Bereich Beschäftigungsförderung des [..]
Logicalis Studie: Rolle des CIOs wird strategischer
Frankfurt am Main, 13. Dezember 2018 – CIOs übernehmen zunehmend strategische Aufgaben in Unternehmen und treiben mehr und [..]
Windows-Clicker und neuer Mining-Trojaner für Linux: Der [..]
Im vergangenen Monat erregte ein Windows-Clicker das Aufsehen der Virenanalysten. Doctor Web hat diesen unter dem Namen Trojan.Click3.27430 [..]
Ethernet basiertes Mess- und Überwachungssystem
Die Ethernet basierenden Mess- und Störmeldesysteme des Herstellers Didactum dienen der Fernüberwachung wichtiger Technik-, Serverraum- [..]
DRS Investment GmbH übernimmt Spezialisten für Logistiksoftware
München, 12. Dezember 2018 – Die private Beteiligungsgesellschaft DRS Investment GmbH tätigt in ihrem ersten vollen Geschäftsjahr [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.