Heute: November 24, 2017, 9:33 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Reply S.p.A: Der Verwaltungsrat genehmigt den Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2017

PR-Inside.com: 2017-11-14 14:03:01

Alle Wirtschaftsindikatoren verzeichneten ein Plus:

  • Konzernumsatz von 651,3 Millionen Euro (+14,0%)
  • EBITDA von 89,8 Millionen Euro (+19,3%)
  • EBIT von 81,7 Millionen Euro (+18,8%)
  • Gewinn vor Steuern von 78,7 Millionen Euro (+14,2%)
  • Positive Netto-Finanzposition von 66,0 Millionen Euro.

Reply S.p.A: Der Verwaltungsrat genehmigt den Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2017

Ansprechpartner Medien
Reply
Fabio Zappelli, Tel. +390117711594
f.zappelli@reply.eu
oder
Ansprechpartner IR
Reply
Riccardo Lodigiani, Tel. +390117711594
r.lodigiani@reply.eu
Michael Lueckenkoetter, Tel. +49524150091017
m.lueckenkoetter@reply.eu

Der Verwaltungsrat von Reply S.p.A. - eines im Segment STAR [MTA, STAR: REY] notierten Unternehmens - hat heute die Ergebnisse zum 30. September 2017 genehmigt.

Der Konzernumsatz der Gruppe erreichte in den ersten neun Monaten des Jahres 651,3 Millionen Euro, was einem Wachstum von 14,0% gegenüber den per 30. September 2016 verzeichneten 571,3 Millionen Euro entspricht.

Das konsolidierte EBITDA belief sich im September auf 89,8 Millionen Euro (75,2 Millionen Euro im September 2016) mit einem EBIT von 81,7 Millionen Euro (68,8 Millionen Euro im September 2016).

Der Vorsteuergewinn von 78,7 Millionen Euro hat sich im Vergleich zu 2016 um 14,2% erhöht.

Im dritten Quartal 2017 (Juli-September) erzielte die Gruppe einen Konzernumsatz von 209,7 Millionen Euro (184,8 Millionen Euro im Jahr 2016), ein EBITDA von 28,0 Millionen Euro (23,9 Millionen Euro im Jahr 2016), ein EBIT von 24,7 Millionen Euro (20,8 Millionen Euro im Jahr 2016) und einen Vorsteuergewinn von 25,3 Millionen Euro (+ 16,6% im Vergleich zum Jahr 2016).

Die Nettofinanzierungsposition der Gruppe war zum 30. September 2017 mit 66,0 Millionen Euro positiv, eine deutliche Steigerung gegenüber den per 30. Juni 2017 registrierten 35,3 Millionen.

„Reply konnte in den ersten neun Monaten des Jahres extrem positive Ergebnisse erzielen, sowohl in Bezug auf den Umsatz als auch hinsichtlich der Marktpräsenz“, so der Präsident von Reply, Mario Rizzante, nach der Vorstandssitzung. „2017 war das Jahr, in dem sich die digitale Revolution endgültig durchsetzen konnte, wobei die in den vergangenen Jahren von Reply getätigten Investitionen Erfolg zeitigten; damit konnte sich Reply mit seinem kompletten Angebot, das sich an den neuen Anforderungen der Unternehmen orientiert, die sich vermehrt in der Digitalisierung aller Bereiche engagieren, rasch als einer der wichtigsten Akteure dieser Transformation positionieren.“

„Tatsächlich verändert sich die Welt angesichts der gewaltigen Impulse des Internets der Dinge, der virtuellen Realität, der künstlichen Intelligenz und der Cloud gerade radikal“, so Mario Rizzante abschließend. „Die digitale Innovation stützt sich vermehrt auf eine Verschmelzung von Business und Technologie jenseits der traditionellen Modelle. Unser Ziel in einem immer globaleren und vermehrt von multinationalen Unternehmen geprägten Markt besteht darin, Reply verstärkt zu einer Referenzmarke im Bereich Technologie und Beratung für jene Unternehmen zu machen, die Innovation und neue Businessmodelle als strategische Werkzeuge betrachten, um am Markt bestehen zu können.“

Der für die Erstellung der Buchungsbelege des Unternehmens zuständige Dr. Giuseppe Veneziano erklärt gemäß Absatz 2 des Artikels 154-bis des konsolidierten Finanzgesetzes, dass die in dieser Mitteilung enthaltenen Buchhaltungsdaten den dokumentierten Ergebnissen, den Bilanzbüchern und Rechnungsunterlagen entsprechen.

Reply
Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen basierend auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien spezialisiert. Bestehend aus einem Netz hoch spezialisierter Unternehmen unterstützt Reply die führenden europäischen Industriekonzerne in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie die öffentliche Verwaltung bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen angesichts der neuen Herausforderungen von Big Data, Cloud Computing, Digitalen Medien und dem Internet der Dinge. Die Dienstleistungen von Reply umfassen Beratung, Systemintegration und digitale Dienste. www.reply.com

Diese Pressemitteilung ist eine Übersetzung, die italienische Version hat Vorrang

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
www.pr-inside.com/



# 611 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Die moderne Optik- und Bildgebungstechnologie von ImmerVision [..]
Um seine neuste Moto 360 Camera mit unübertroffener 360°-Funktionalität auszustatten, entschied sich Motorola Mobility für [..]
Vocalink ermöglicht Zahlungsdienst in Echtzeit in den [..]
Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, unterstützt heute The Clearing House (TCH) bei der Einführung von RTP®, seinem richtungweisenden [..]
Bombardier Inc. : Bombardier hält Investorentag ab
Bombardier Inc. / Bombardier Inc. : Bombardier hält Investorentag ab . Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions. Für [..]
BOW-Gruppe schließt Finanzierungsrunde B
Die BOW : „Diese neue Finanzierungsrunde versetzt uns in die Lage, unsere internationale Präsenz bis 2018 auf 100 Länder auszudehnen [..]
TVSquared erwirbt wywy und eröffnet Büro in [..]
TVSquared : Damit verbindet TVSquared seine weltweit führende ADvantage TV Attribution-Plattform : Mit TVSquared wird Fernsehen zu [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
PET im Aufschwung: Ceresana untersucht den europäischen [..]
Behälter aus Kunststoff gibt es in den verschiedensten Ausprägungen, Formen, Anwendungen und Materialien. „Diese Produkte des [..]
Diesel-Skandal: Rechtsansprüche verjähren zum 31.12. – [..]
Der Abgasskandal hat 2017 weltweit für Schlagzeilen gesorgt und den Ruf der deutschen Autoindustrie nachhaltig beschädigt. Die [..]
Saubere Zahlen: neuer Ceresana-Report zum Weltmarkt für [..]
„Im Jahr 2016 wurde mit Tensiden weltweit ein Umsatz von fast 31 Milliarden US-Dollar erzielt“, berichtet Oliver Kutsch, der [..]
Die MarkenBörse feiert Jubiläum - 5 Jahre [..]
Stefan Geisler, Geschäftsführer, vorher Unternehmensberater, stellte bei seinen Beratungen immer wieder fest, dass es für [..]
Studie zu Versicherungs-M&A: Größe der Transaktionen steigt [..]
Köln, 23. November 2017 — Laut einer Umfrage in der Versicherungswirtschaft von Willis Towers Watson in Zusammenarbeit mit [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.