Heute: November 17, 2017, 6:46 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Reply führt umfassende Industrie 4.0-Lösungen für flexible und vernetzte Fertigung ein

PR-Inside.com: 2017-11-09 14:07:01
  • Spezielle proprietäre Industrie 4.0-Plattformen für Fertigung und Logistik;
  • Bemerkenswerte Fähigkeiten durch Echtzeit-Roboterintegration bei Planung & Ausführung; vorausschauende Wartung auf Basis von Machine Learning; Cloud Computing; Internet der Dinge (IoT); Lösungen für Virtual und Augmented Reality sowie Additive Manufacturing mittels 3D-Druck;
  • Erfassung und Bewertung der Industrie 4.0-Einsatzbereitschaft von Unternehmen durch eine Industrie 4.0-Roadmap, die auf die individuelle Situation und die Ziele des Kunden zugeschnitten ist.

Reply führt umfassende Industrie 4.0-Lösungen für flexible und vernetzte Fertigung ein

Pressekontakt
Reply
Fabio Zappelli
f.zappelli@reply.com
oder
Roberta Giani
r.giani@reply.com

Reply bietet Industrieunternehmen eine Vielzahl agiler Industrie 4.0-Lösungen zur flexiblen Gestaltung und Vernetzung der Fertigungs- und Produktionsprozesse.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/201711090057

Reply Industries 4.0 Framework (Photo: Reply)

Reply Industries 4.0 Framework (Photo: Reply)

Reply verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Einsatz von Technologien und Daten in der Fertigung und der Logistik – und nutzt sie, um schon heute die Industrie 4.0-spezifischen-Herausforderungen effizient zu bewältigen. Das betrifft z.B. das Controlling, die Produktion und Wartung der Anlagen sowie das Management von Qualitätssicherung, Materialbeschaffung und Lieferketten.

Mit dieser Erfahrung hat Reply nun einen Fertigungs- und Logistikansatz für Industrie 4.0 entwickelt, der die wichtigsten Technologien perfekt aufeinander abstimmt – für eine flexible, einfache, vernetzte, intelligente, autonome und offene Fertigung.

Die aktuelle Präsentation der Manufacturing Operations-Plattform Brick Reply unterstreicht einmal mehr das Engagement von Reply für die digitale Transformation der industriellen Produktion. Als Rückgrat der Produktionsumgebung im Werk vereinheitlich die Plattform sämtliche Daten von Maschinen und Geräten. Damit spielt Brick Reply eine entscheidende Rolle in der Smart Factory: Die Lösung ermöglicht die Planung und Verwaltung des gesamten Produktionsflusses.

Industrie 4.0 flexibilisiert die Fertigung entscheidend. Fließbandmodelle traditioneller Art werden durch Fertigungsinsel-Netzwerke ersetzt, die dem aktuellen Bedarf stets angepasst werden können. Das bringt natürlich neue Anforderungen für die Logistik. Durch die native Integration der Click Reply Warehouse Management-Lösung entsteht ein echtes Smart Factory-Modell mit vernetzten Produktionsprozessen.

Die Reply-Plattformen für Industrie 4.0 unterstützen diese Entwicklung durch ein dezidiertes Wartungsmanagement, die Einrichtung von Fertigungsinseln, die Integration von Automated Guided Vehicles (AGVs) sowie durch einen Überblick und die Kontrolle aller relevanten Prozesse.

Die Orchestrierung der Produktion erfolgt in Echtzeit und berücksichtigt die Verfügbarkeit aller erforderlichen Ressourcen. Machine Learning-Methoden verbessern den Materialfluss während der Produktion und minimieren die Ausfallzeiten von Produktionsanlagen.

Auf dem Gebiet der Predictive Maintenance hat Reply eine Lösung entwickelt, die – ebenfalls basierend auf Machine Learning-Methoden - die erhobenen und gesammelten Daten analysiert und anhand vorausschauender Modelle die Ausfallzeit von Anlagen und Maschinen berechnet. So können die Wartungsarbeiten effizienter geplant, Produktionsausfälle vermieden und die Verfügbarkeit der Anlagen sichergestellt werden.

Reply ergänzt die spezifischen Industrie 4.0-Softwarelösungen durch ein breites Spektrum an Erfahrung und Expertise in den Bereichen Systemintegration, digitale Services, Cybersicherheit und Beratung. So können die Kunden den digitalen Transformationsprozess in der Fertigung mithilfe weiterer Komponenten und Kompetenzen von Reply vervollständigen – etwa mithilfe von Cloud Computing, künstlicher Intelligenz, Internet der Dinge (IoT)-Lösungen sowie mit additiver Fertigung durch 3D-Druck-Technologien.

Reply

Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen unterstützt Reply die europäischen Branchenführer aus Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung effektiv bei Geschäftsmodellen, die auf den neuen Paradigmen, wie Big Data, Cloud-Computing, Digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren. Zu den von Reply angebotenen Services gehören: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.com

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
www.pr-inside.com/



# 729 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Tucsen präsentiert Dhyana 400BSI, die sCMOS-Kamera der [..]
Fuzhou Tucsen Photonics Co., Ltd. präsentiert heute die Dhyana 400BSI : Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die [..]
Kabinett der VAE veranstaltet Treffen auf der [..]
Über die kulturellen Werte einer Nation und die Vision der Führung für seine Bürger wird vieles deutlich, wenn sich eine [..]
Alexion-Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich für ihre [..]
Alexion Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:ALXN) gab heute bekannt, dass sich über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen [..]
Panasas verkürzt die Datenzugriffszeit um die Hälfte [..]
Panasas : Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen. ActiveStor Director 100 [..]
TIS wirbt im Zuge der wachsenden Nachfrage [..]
TIS : Das Unternehmen plant, die neuen Mittel zur weiteren Beschleunigung der Produktentwicklung und Skalierung des Geschäfts in [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Saarländisches Innovationsforum Stahl 4.0 vom Bundesforschungsministerium unterstützt
16.11.2017, Berlin/Saarbrücken Neues Innovationsforum Stahl 4.0 vom BMBF in Berlin bewilligt Das Bundesministerium für Bildung [..]
Fördermittel und Finanzierung für einen Onlineshop
Warum also nicht in diesem Moment auf geeignete staatliche Fördermittel und Darlehen für Existenzgründer für den eigenen Onlineshop [..]
Tax CMS: Dokumentationspflichten mit Mehrwert meistern
Vier von zehn mittelständischen Unternehmern (42 Prozent) sehen im digitalen Wandel eher eine Herausforderung als eine Chance. [..]
Fortschritt durch Austausch – 8. Nürnberger Unternehmer-Kongress
Unter der Schirmherrschaft von Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, begrüßt [..]
Atlantik Elektronik @ SPS IPC DRIVES 2017 [..]
Planegg, 14. November 2017 Auch in diesem Jahr ist Atlantik Elektronik, Elektronik Distributor und Anbieter von zukunftsweisenden Komplettlösungen, [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.