Heute: September 24, 2017, 1:44 am
  
Wirtschaft & Industrie

REPLY: Die Hauptversammlung genehmigt den Jahresabschluss 2016

PR-Inside.com: 2017-04-21 15:02:01
  • Konzernumsatz: 780,7 Millionen Euro (705,6 in 2015);
  • Nettogewinn: 67,5 Millionen Euro (+19%).

Der Vorschlag zur Ausschüttung einer Dividende von 1,15 Euro je Aktie wurde angenommen.

Der Plan zum Erwerb und/oder zur Veräußerung eigener Aktien wurde angenommen

REPLY: Die Hauptversammlung genehmigt den Jahresabschluss 2016

Medienkontakt
Reply
Fabio Zappelli, Tel. +390117711594
f.zappelli@reply.com
oder
Kontakt Investor Relations
Reply
Riccardo Lodigiani, Tel. +390117711594
r.lodigiani@reply.com
oder
Michael Lückenkötter, Tel. +49524150091017
m.lueckenkoetter@reply.com

Die heutige Hauptversammlung der Reply S.p.A. [MTA, STAR: REY] billigte den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016 und bestätigte die Ausschüttung einer Bruttodividende von 1,15 Euro je Aktie.

Die Dividende wird am 10. Mai 2017 gezahlt, wobei der Kuponabschlag für den 8. Mai 2017 (Record-Date 9. Mai 2017) festgesetzt ist.

Jahresabschluss 2016

Die Reply-Gruppe beendete das Geschäftsjahr 2016 mit einem Konzernumsatz von 780,7 Millionen Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 10,6% gegenüber dem Konzernumsatz von 2015 in Höhe von 705,6 Millionen Euro. Das EBITDA belief sich auf 106,4 Millionen Euro (98,7 Millionen Euro im Jahr 2015), während das EBIT bei 99,6 Millionen Euro (90,6 Millionen Euro im Jahr 2015) lag. Der Nettokonzerngewinn betrug 67,5 Millionen Euro (56,7 Millionen Euro im Jahr 2015).

Die Hauptversammlung genehmigte zudem die folgenden Beschlüsse:

Der Plan zum Erwerb und/oder zur Veräußerung eigener Aktien wurde gebilligt.

Die Hauptversammlung hat ein neues Programm zum Rückkauf eigener Aktien genehmigt, wodurch das derzeit gültige, am 21. April 2016 genehmigte Programm ersetzt wird: Hauptziel dieses Programms ist der Kauf von Aktien, um aktienbasierte Vergütungssysteme bedienen zu können, der Erwerb von Beteiligungen sowie außerordentliche Finanzgeschäfte und/oder der Abschluss von Vereinbarungen mit strategischen Partnern.

Der Plan hat eine Laufzeit von 18 Monaten ab dem Beschlussdatum für maximal 1.869.564 Stammaktien (entspricht 19,9892 % des derzeitigen Grundkapitals) zu einem Nennwert von 0,52 Euro je Aktie für einen maximalen Nennwert von insgesamt 972.173,28 Euro, bis zu einem Gesamtbetrag von maximal 50 Millionen Euro. Der Kaufpreis darf nicht über dem am Vortag vor dem Kauf am MTA-Markt verzeichneten offiziellen Preis zuzüglich 15 % liegen.

Der Vergütungsbericht wurde angenommen.

Zudem hat die Hauptversammlung den Abschnitt I des Vergütungsberichts angenommen, der gemäß Art. 123-ter des Gesetzesdekrets 58/1998 erstellt wurde.

„2016 war für Unternehmen ein Jahr großer Veränderungen“, so Mario Rizzante, Präsident von Reply. „Es gibt heute keinen Industriezweig im Bereich Transformation oder Dienstleistung, der nicht die eigenen Verfahren überdacht und anschließend ausgehend von der Technologie und digitalen Komponenten neu gestaltet hat.“

„Dieser Paradigmenwechsel“, fährt Mario Rizzante fort, „betrifft jedoch nicht nur die Endnutzer, sondern auch die Beratungsunternehmen, welche ihr Angebots-Portfolio radikal erneuern und erweitern und es, sowohl in Bezug auf Skill-Sets als auch ein Ökosystem von Partnerschaften, an die neuen und komplexeren Anforderungen anpassen mussten.“

„Reply zählt heute zu den wenigen Anbietern, die ein heterogenes Skill-Set anbieten können“, so Mario Rizzante abschließend, „das die Grenzen traditioneller Beratung erweitert und diese an die Anforderungen einer neuen Welt anpasst. Diese unterscheidet nicht mehr zwischen physisch und digital, wobei Innovation in Verbindung mit Technologie nicht mehr nur Neues ermöglicht, sondern zu einem strategischen Faktor für ein erfolgreiches Unternehmen wird.“

Der für die Erstellung der Buchführungsunterlagen des Unternehmens zuständige Giuseppe Veneziano erklärt gemäß Absatz 2 des Artikels 154-bis des konsolidierten Finanzgesetzes, dass die in dieser Mitteilung enthaltenen Rechnungslegungsinformationen den dokumentierten Ergebnissen, Rechnungsbüchern und Rechnungsunterlagen entsprechen.

Reply
Reply [MTA, STAR: REY] ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen basierend auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien. Bestehend aus einem Netz hoch spezialisierter Unternehmen unterstützt Reply die führenden europäischen Industriekonzerne in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltungen bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen angesichts der neuen Herausforderungen von Big Data, Cloud Computing, Digital Media und Internet der Dinge. Die Dienstleistungen von Reply umfassen: Beratung, System Integration und Digital Services. www.reply.com

Diese Pressemitteilung ist eine Übersetzung, die italienische Version hat Vorrang.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
www.pr-inside.com/



# 691 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
RF IDeas stellt auf der Hannover Messe [..]
RF IDeas Inc., der führende Innovator und Hersteller von Mitarbeiterausweis-Lesegeräten für Gebäudeanwendungen, wie Computerzugang, [..]
Premiere von ADENTS auf der Interpack 2017
Adents : Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen. Adents ist ein führender Anbieter [..]
Elanix unterzeichnet Vereinbarung mit Apraxon zur Etablierung [..]
Elanix Biotechnologies AG : Darüber hinaus verhandelt Elanix weiterhin mit potenziellen Distributoren, um seine CFPC-Cremes in [..]
Schutz für diejenigen, die uns schützen: PPSS [..]
Die hieb- und schnittfeste Kleidung der Marke SlashPRO™ : Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung [..]
Führendes Unternehmen für künstliche Intelligenz, Digital [..]
Brett Jackson wurde von Digital Reasoning : Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Proindex warnt vor der Abhängigkeit der Bauern [..]
Suhl, 21.09.2017. „Wenn die EU grünes Licht gibt für die Fusion von Bayer und Monsanto, hat dies gravierende Auswirkungen für [..]
Interflex stellt neuen elektronischen Schließzylinder vor
Stuttgart, 20.09.2017 – Die Interflex Datensysteme GmbH stellt einen neuen elektronischen Schließzylinder vor: Der E-Zylinder IF-181 [..]
Unternehmensentwicklung: BarCamp „Change & Movement“
„Change & Movement“ – so lautet der Titel eines BarCamp, das das Institut für Sales & Managementberatung (ifsm) am 24. [..]
Strategieumsetzung: Hoshin Kanri-Seminar in München
Ein offenes, zweitägiges Seminar zum Thema „Hoshin Kanri – Policy Deployment: der effektive Strategieumsetzungsprozess“ veranstaltet [..]
Beko Technologies führt neue Filtergeneration ein
Neuss, 20. September 2017 – Die Beko Technologies GmbH, Spezialist für die Aufbereitung von Druckluft und Druckgas, bringt mit [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.