Heute: November 20, 2017, 10:46 am
  
Wirtschaft & Industrie

Replicor gibt erfolgreiche funktionelle Kontrolle von HBV und HDV mit NAP-Therapie über einen Zeitraum von 1 Jahr und neue pharmakologische Erkenntnisse zum NAP-Wirkmechanismus bekannt

PR-Inside.com: 2017-04-20 16:06:01

Replicor gibt erfolgreiche funktionelle Kontrolle von HBV und HDV mit NAP-Therapie über einen Zeitraum von 1 Jahr und neue pharmakologische Erkenntnisse zum NAP-Wirkmechanismus bekannt

Natacha Dorget
ndorget@replicor.com
514-733-1998

Replicor Inc., ein privat geführtes Biopharmaunternehmen, das an einem Wirkstoff zur Heilung von chronischer Hepatitis B und D arbeitet, stellte heute wichtige neue Daten zur NAP-Wirkung bei HBV- und HDV-Infektionen auf der Jahrestagung der European Association for the Study of the Liver (EASL) 2017 vor, die vom 19. und 23. April in Amsterdam, Niederlande, stattfand.

Aktuelle Daten der Studien REP 301 (HBV/HDV-Koinfektion) und REP 401 (HBV-Infektion) zeigten wichtige Fortschritte:

1. In der REP-301-Studie war die zuvor bei der Nachuntersuchung in der 24. Woche berichtete funktionelle Kontrolle von HBV (5/12 Patienten) und HDV (7/12 Patienten) nach einen Jahr immer noch nachweisbar, ein Zeichen der Dauerhaftigkeit der mit einer NAP-basierten Therapie erreichten funktionellen Kontrolle (Poster LBP-507).

2. In der REP-401-Studie erhielten 30 Patienten eine NAP-Behandlung über mindestens 12 Wochen und das Serum-HBsAg-Ansprechen verbessert sich im Laufe der Zeit weiter: die vorgestellten aktuellen Senkungen gegenüber den Ausgangswerten betrugen >1 log bei 29 Patienten, >2 log bei 25 Patienten, >4 log bei 19 Patienten, und bei 14 Patienten war kein HBsAg mehr nachweisbar. Eine verbesserte Wirksamkeit von pegIFN (deutliche Produktion von Antikörpern gegen HBs und/oder therapeutische kurzzeitige Transaminasenanstiege) fand sich bei allen Patienten mit HBsAg-Senkung > 4 log (Poster THU-154).

3. Überraschenderweise wies die Analyse von Serum HBsAg, HBeAg, HBcrAg, HBV RNA, HBV DNA und HDV RNA in beiden Studien darauf hin, dass zirkulierendes HBsAg anscheinend fast ausschließlich aus Integration stammt.

„Die Vorstellung, dass das gesamte zirkulierende HBsAg aus Integration stammt, hat wichtige therapeutische Auswirkungen“, so CSO Dr. Andrew Vaillant. „Der Entfernung von HBsAg als hauptsächlichem immunsuppressivem Agens bei HBV- und HDV-Infektionen kommt besondere Bedeutung zu. Es ist sehr wahrscheinlich, dass neue Prüfsubstanzen mit anderen Mechanismen der Virusbekämpfung weiterhin auf Wirkstoffe wie NAP angewiesen sind, die direkt bei der HBsAg-Freisetzung ansetzen, wenn sie ein hohes Maß an funktioneller Kontrolle erreichen wollen.” Dr. Bazinet, CEO, ergänzte: „Unser beständig wachsender Bestand an klinischen Daten zeigt immer wieder, dass sich ein bedeutendes Maß an funktioneller Kontrolle von HBV und HDV mit den derzeit zugelassenen Arzneimitteln und NAPs erreichen lässt.”

Die sog. tiefe Sequenzierung von HBsAg im Rahmen der zuvor durchgeführten REP-102-Studie zeigte keinen Selektionsdruck mit REP 2139 und bestätigte damit erneut das Serum-HBsAg-Ansprechen auf die NAP-Therapie (Poster THU-155). Ein in jüngster Zeit entwickeltes Gewebekultursystem reproduziert jetzt zum ersten Mal die präklinisch und klinisch beobachteten Post-Entry-Effekte von NAPs auf die Sekretion von HBV-Partikeln (Poster THU-156).

Dr. Vaillant merkte an: „Die Fähigkeit, die Post-Entry-Effekte von NAPs in Gewebekulturen in einem Modell nachbilden zu können, ist das Ergebnis der Arbeit von mehr als sechs Jahren, an der auch verschiedene Mitarbeiter in aller Welt beteiligt waren. Nachdem dieses Instrument nun endlich zur Verfügung steht, kann mit der Erkundung der Host-Mechanismen, auf die NAPs abzielen, begonnen werden.”

Die Präsentationen von Replicor auf der EASL 2017 sind jetzt unter www.replicor.com/science/conference-presentations verfügbar. Näheres zur EASL-Jahrestagung 2017:https://ilc-congress.eu/.

Über Replicor

Replicor ist ein privat geführtes Biopharmaunternehmen, das über die am weitesten fortgeschrittenen klinischen Daten in Bezug auf die Entwicklung von Medikamenten zur Heilung von HBV und HDV verfügt. Das Unternehmen hat sich dem Ziel verschrieben, die Entwicklung einer wirksamen Therapie für Patienten mit HBV- und HBV/HDV-Infektionen zu beschleunigen.www.replicor.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
www.pr-inside.com/



# 752 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Referenten von der Europäischen Kommission, Lloyd’s of [..]
Die Object Management Group® (OMG®) : Auf dem Programm des Gipfeltreffens stehen Fachleute aus der Wirtschaft und internationale Experten [..]
Conga präsentiert Conga Contracts on the Salesforce [..]
Conga : Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen. „Die Salesforce Kunden suchen [..]
EINLADUNG: ERGEBNISSE VON SCOR IM ERSTEN QUARTAL [..]
Einladung 20. April 2017 ACHTUNG! Änderung deS Zeitplans ERGEBNISSE VON SCOR IM ERSTEN QUARTAL 2017 EINLADUNG ZUR ANALYSTEN- UND [..]
GSMA gibt weitere Referenten für die Veranstaltung [..]
Die GSMA hat heute weitere Referenten für die Konferenz Mobile 360 – Privacy & Security 2017 bekanntgegeben, die vom [..]
Aircharge unterstützt drahtlose iPhone-Integration in [..]
Aircharge und die BMW Group haben eine weltweit geltende Vereinbarung über die Lieferung einer exklusiven, kundenspezifischen drahtlosen [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Saarländisches Innovationsforum Stahl 4.0 vom Bundesforschungsministerium unterstützt
16.11.2017, Berlin/Saarbrücken Neues Innovationsforum Stahl 4.0 vom BMBF in Berlin bewilligt Das Bundesministerium für Bildung [..]
Fördermittel und Finanzierung für einen Onlineshop
Warum also nicht in diesem Moment auf geeignete staatliche Fördermittel und Darlehen für Existenzgründer für den eigenen Onlineshop [..]
Tax CMS: Dokumentationspflichten mit Mehrwert meistern
Vier von zehn mittelständischen Unternehmern (42 Prozent) sehen im digitalen Wandel eher eine Herausforderung als eine Chance. [..]
Fortschritt durch Austausch – 8. Nürnberger Unternehmer-Kongress
Unter der Schirmherrschaft von Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, begrüßt [..]
Atlantik Elektronik @ SPS IPC DRIVES 2017 [..]
Planegg, 14. November 2017 Auch in diesem Jahr ist Atlantik Elektronik, Elektronik Distributor und Anbieter von zukunftsweisenden Komplettlösungen, [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.