PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

redyellow Consulting & Network vermittelt hoch qualifizierte spanische Fachkräfte



(PR-inside.com 28.02.2013 10:10:47) - Technologie und Dienstleistungsbranche: Chancen für spanische Fachkräfte und deutsche Unternehmen

Drucken Ausdrucken
In Deutschland ist der Arbeitsmarkt nahezu leergefegt, während die Arbeitslosigkeit in den Südeuropäischen Ländern weiter ansteigt. Es entsteht ein Nord-Süd Gefälle, das sich laut einem Fachmann der Deutschen Bank auch in Zahlen festmachen lässt. So sind im ersten Halbjahr letzten Jahres 29.900 Fachkräfte mehr aus Griechenland, Italien, Spanien und Portugal zugewandert als von hier fortzogen. Zahlen die nicht ausreichen um den aktuellen Fachkräftemangel in Deutschland
langfristig in den Griff zu bekommen.

Laut der aktuellen Studie „Fachkräfte für Deutschland, Perspektive 2025“ der Bundesagentur für Arbeit fehlen bis Ende des Jahrzehnts bis zu 240.000 Ingenieure in Deutschland.

Die Spanierin und Rechtsanwältin Susana Vázquez Aldama hat Ende letzten Jahres die Agentur für Personalvermittlung redyellow Consulting & Network gegründet um hochqualifizierte spanische Fachkräfte nach Deutschland zu bringen. In vielen Gesprächen mit Personalverantwortlichen in Unternehmen stieß sie auf offenere Einstellungen. „Insbesondere große Konzerne suchen qualifizierte Absolventen, die wertvolles Know-how aus ihrem Studium und absolvierten Praktika mitbringen“, sagt sie und betont: „Die Sprachbarrieren werden oft überschätzt, da viele Angestellte im Ausland rekrutiert werden und mit ihren deutschen Kollegen überwiegend Englisch sprechen.“ Zudem erlernen viele Spanier die Deutsche Sprache, wie die aktuellen Einschreibungsquoten des Goethe-Instituts in Spanien zeigen. Diese lagen im Jahr 2012 mehr als 25% über den Einschreibquoten der Jahre zuvor.

Dank ihres sorgfältig geknüpften Netzwerkes und der guten Kenntnis des Deutschen und Spanischen Arbeitsmarktes vermittelt redyellow spanische Fachkräfte aus den Bereichen Hochtechnologie und Dienstleistungswesen an deutsche Unternehmen. Durch ihr analytisches Vorgehen - exakte Bedarfsanalyse und intensive Vorgespräche - schafft sie ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Arbeitgeber und -nehmer. Doch ihr Service geht viel weiter. „Mir liegt besonders die Nachbetreuung der Kandidaten am Herzen. Für eine dauerhafte Zusammenarbeit muss die Integration gelingen - angefangen von sprachlichen und kulturellen Hürden bis hin zum persönlichen Coaching“ sagt die Unternehmerin und zertifizierte Yogalehrerin.

Die Personalagentur redyellow Consulting & Network hat sich auf die Personalsuche hoch qualifizierter spanischer Fach- und Führungskräfte für Technologieunternehmen spezialisiert. Das in Herrsching bei München ansässige Unternehmen wird von verschiedenen offiziellen Stellen gefördert und kann nach kürzester Zeit bereits beachtliche Erfolge und Medienaufmerksamkeit aufweisen. So wurde die Spanierin und deren erfolgreiche Firmengründung bereits in Radioberichten des Bayerischen Rundfunks thematisiert.

Susana Vázquez Aldama, in Spanien für internationales Recht registrierte Rechtsanwältin, lebt nach längeren Aufenthalten in Frankreich und den USA nun seit vielen Jahren in Deutschland. Sie verfügt über berufliche Erfahrungen im Personalwesen und in der Firmenexpansion unter anderem bei Unternehmen wie RWE, Media-Saturn Gruppe und EADS.
Kontaktinformation:
redyellow Consulting & Network

Dekan-Wenzl-Weg 27b
82211 Herrsching am Ammersee

Kontakt-Person:
Susana Vázquez Aldama
Geschäftsführerin
Telefon: 017611015400
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.redyellow.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt