Heute: December 14, 2018, 7:32 am
  
Wissenschaft & Forschung

Recht der Unternehmer im Fokus

PR-Inside.com: 2017-10-26 12:19:18
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt ein


Die Zahl der befristeten Arbeitsverträge ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Doch Unternehmer müssen bei dieser Art von Befristung einige Details beachten. Wer sich in entspannter Atmosphäre über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht informieren möchte, ist bei der Veranstaltungsreihe „Arbeitsrechtliches Frühstück“ der FOM Hochschule in Bremen herzlich willkommen. Los geht es am Donnerstag, 2. November, ab 9 Uhr zum Thema „Befristete Arbeitsverträge“.


Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist der Referent, Prof. Dr. Tim Jesgarzewski, Experte in diesem Bereich. Gibt er als Professor an der FOM Hochschule sein Wissen in der Regel an Studierende weiter, können in der kommenden Woche auch Personalverantwortliche von zahlreichen Praxisbeispielen profitieren. „Viele Unternehmer wissen gar nicht, in welchen Fällen sie einen sachlichen Grund benötigen, um einen Vertrag zu befristen“, erklärt Jesgarzewski. Wann diese Fälle eintreten und was darüber hinaus zu bedenken ist, erläutert Jesgarzewski im Rahmen des Frühstücks.


Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Personalverantwortliche. Anmeldungen unter klas.weidemann@fom.de oder 0421 168 932-10.


Kompakt:


Arbeitsrechtliches Frühstück mit Prof. Dr. Tim Jesgarzewski: „Befristete Arbeitsverträge“

2. November 2017, 9 Uhr, FOM Hochschulzentrum Bremen, Linzer Straße 7, 28359 Bremen


Mit mehr als 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. Weitere Informationen: www.fom.de.

Presseinformation
FOM Hochschule in Bremen
Linzer Straße 7

28359 Bremen

Marcel Waalkes DENKBAR – PR & Marketing GmbH
Pressekontakt
0421 699 255-18
email
www.fom-bremen.de


# 299 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Wissenschaft & Forschung
Kleben und Schweißen: Innovativer Fügeprozess zur Heckspoiler-Produktion
Den Stein ins Rollen brachte die Anforderung der Automobil-Industrie zwei Spoiler-Bauteilhälften zu verbinden und zugleich mehrere [..]
Neue Studie erschienen: Ratenkauf als Umsatzbringer für [..]
Regensburg, 23. Oktober 2018. Neukunden, mehr Umsatz und eine höhere Kundenzufriedenheit – alle diese Effekte bestätigen Händler [..]
TUN: Nürnberg bekommt Deutschlands innovativste Uni
Mit diesem Anspruch wird die neue TUN zu einem weiteren Leuchtturmprojekt der Metropolregion Nürnberg, die sich bereits heute [..]
Verbesserter Beschäftigtendatenschutz
Im September 2018 ist das Verbundvorhaben „TrUSD – Transparente und selbstbestimmte Ausgestaltung der Datennutzung im Unternehmen“ [..]
Mystery-Shopping 2018: Ist-Zustand des deutschen E-Commerce zeigt [..]
Wie schon im vergangenen Jahr hat auch 2018 das Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg eine umfangreiche Studie [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.