PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Gesundheit & Medizin

Quadia realisiert Breast Cancer TV zur Unterstützung der Brustkrebsforschung



(PR-inside.com 06.02.2013 18:06:55)

Drucken Ausdrucken
Düsseldorf, 6. Februar 2013 – Mit Breast Cancer TV ruft Quadia, ein führender Online-Video-Spezialist, einen kostenlosen Online-Videokanal ins Leben, der über neueste Entwicklungen und Erkenntnisse auf dem Gebiet der Brustkrebsforschung informiert. Das Online-Angebot adressiert Mediziner und gibt ihnen die Möglichkeit, Fachwissen orts- und zeitunabhängig zu generieren und neueste Erfahrungen via Webcast auszutauschen. Die ersten Übertragungen wurden bereits von einem großen Publikum sehr positiv angenommen.

Breast
Cancer TV richtet sich an rund 15.000 Ärzte in ganz Europa, darunter Onkologen, Pathologen und Strahlentherapeuten. Über die Plattform können Mediziner per Live-Stream oder On-Demand an Fachkonferenzen teilnehmen, Diskussionsrunden verfolgen und sich auf den neuesten Forschungsstand bringen. Im Fokus steht dabei, wie sich moderne Behandlungsmethoden am effektivsten in die Praxis umsetzen lassen. Dazu gibt das Online-Portal die Möglichkeit, Operationen live zu verfolgen und den eigenen Wissensstand somit stets an die neuesten Erkenntnisse anzupassen. Neben der Übertragung von Konferenzen und Kongressen bietet Breast Cancer TV darüber hinaus Online-Trainings und
-Interviews mit Forschern und Wissenschaftlern. Die Videos stehen Medizinern in Englisch und Niederländisch zur Verfügung. Der renommierte BBC-Wissenschaftsjournalist Geoff Watts zeichnet für die Präsentationen der englischen Sendungen verantwortlich.

Am Puls der Zeit
Startschuss des Projekts war das San Antonio Breast Cancer Symposium (SABCS), das größte internationale Forum für Brustkrebsexperten, das jährlich in den USA stattfindet. Medizinisch ausgebildete Redakteure von Breast Cancer TV erstellten täglich Video-News, die über die Entwicklungen während des Kongresses in Echtzeit informierten. Die in diesen Online-Videos gewonnenen Erkenntnisse konnten so bereits während der Veranstaltung mit Ärzten auf der ganzen Welt geteilt und diskutiert werden.

„Live-Streaming von Konferenzen, Diskussionsrunden und aktuelle Forschungsergebnisse stehen im Mittelpunkt von Breast Cancer TV“, sagt Robert van der Zwart, Geschäftsführer bei Quadia. „Mit unserem Angebot bieten wir Medizinern die Möglichkeit, ihren Wissenstand konsequent up-to-date zu halten und Entwicklungen in der Krebsforschung ad hoc abrufen zu können. Dazu geben wir nicht nur die technische Grundlage, sondern sorgen dank einer medizinischen Redaktion auch für einen enorm hohen Informationsstandart.“

Mediziner können sich ab sofort kostenlos unter http://breastcancer.medtalks.eu/ registrieren.
Kontaktinformation:
Quadia GmbH



Kontakt-Person:
Kai Faulbaum

E-Mail: e-Mail

Web: http://www.quadiawebtv.de/home




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt