Heute: October 16, 2018, 8:46 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Proindex Capital AG über die Proteste der Kleinbauern in Paraguay

Proindex Capital AG über die Proteste der Kleinbauern in Paraguay
Kleinbauern in Paraguay protestieren für staatliche Soforthilfe – mit Erfolg

 

PR-Inside.com: 2017-11-13 12:15:16
Suhl, 13.11.2017. In dieser Woche macht die Proindex Capital AG aus Suhl auf die derzeitigen Proteste seitens der Kleinbauern in Paraguay aufmerksam. Diese protestierten nämlich erfolgreich gegen staatliche Soforthilfe. „In der vergangenen Woche hatte sich die Regierung in Paraguay mit den protestierenden Kleinbauern auf eine entsprechende Überprüfung der Namensliste potenzieller Empfänger von Hilfsleistungen und Maßnahmen geeinigt“, so der Proindex Capital-Vorstand Andreas Jelinek. Des Weiteren versprach die Regierung die Umsetzung eines Notgesetzes voranzutreiben, welches vor über zwei Monaten verabschiedet worden war. Die Rolle des Vermittlers zwischen den beiden Konfliktparteien übernahm der ehemalige Präsident und derzeitige Senatspräsident Fernando Lugo. „In den vergangenen Tagen hatte die Kleinbauen aus den paraguayischen Provinzstädten in familiären Kreisen begonnen, für eine zügigere Umsetzung der versprochenen Soforthilfe zu protestieren“, erklärt der Proindex Capital-Vorstand Jelinek. So trafen sich eintausend Delegierte in der Hauptstadt Asunción, um über das künftige Vorgehen zu beraten. „Diese Initiative seitens der Kleinbauern brachte Landwirtschaftsminister Marcos Medina dazu, sich kooperations- und gesprächsbereit zu zeigen“, so Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG weiter. Der wohl größte Kritikpunkt bestand in der Liste der zu unterstützenden Familien. Die Landwirte reichten vor zwei Monaten eine Liste mit 52.000 betroffenen Familien ein, während die paraguayische Regierung sich lediglich auf eine Zahl von nur 18.000 registrierten Familien berief. „Nun soll es neben einer vergünstigten Kreditpolitik auch mehr Traktoren und dazugehörige Gerätschaften geben. Außerdem wird der Bau von Wassergräben und Gewächshäusern veranlasst“, so der Vorstand der Proindex Capital AG. Paraguay wolle für dieses Vorhaben verstärkt mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) zusammenarbeiten. „Paraguay hat einen großen Standortvorteil, da es weltweit über die der höchsten Landkonzentrationen verfügt. Die Handlungs- und Verhandlungsbereitschaft der Akteure vor Ort ist ebenfalls ein gutes Zeichen“, so Proindex Capital-Vorstand Jelinek abschließend.
Presseinformation
Proindex Capital AG
Würzburger Straße 3

98529 Suhl




email


Veröffentlicht durch
Rebekka Hauer
03681-756614
e-mail
www.proindex.de



# 323 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Prof. Dr. C. Oliver Kappe wird mit [..]
KARLSRUHE, Deutschland und BUDAPEST, Ungarn und GRAZ, Österreich, Oct. 16, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Der IUPAC-ThalesNano-Preis 2018 [..]
Gunvor schließt innovative, mit Nachhaltigkeitszielen verknüpfte [..]
Die entsprechenden Einsparungen werden zur Unterstützung der neuen Gunvor-Stiftung verwendet GENF, Oct. 16, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) [..]
Quartalsupdate: RoodMicrotec vermeldet ein weiteres erfolgreiches [..]
Die Umsätze im dritten Quartal stiegen um 17% gegenüber dem Vorjahr Erneute Umsatzsteigerung in den Bereichen Supply Chain Management [..]
Benevity startet umfassendste Lösung für Unternehmensspenden, Freiwilligenarbeit, [..]
Unternehmen können nun in Deutschland Mitarbeiter über eine lokalisierte DSGVO- konforme Software in gemeinnützige Tätigkeiten involvierenCALGARY, [..]
Elite Petro & Gas, ein neuer Bereich [..]
LONDON, Oct. 15, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Heute in der Zentrale von Elite Petro & Gas in London gaben Dr. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.