Heute: December 15, 2018, 12:33 pm
  
IT, Software & Technologie

Produktionsoptimierung auf Basis linearer Optimierung von X-INTEGRATE auf der Hannover Messe 2018

Mit dem eigenentwickelten Predictive Analytics-Verfahren können Maschinenbauer die Effizienz des Fertigungsprozesses und der Qualitätsprüfung auf ihren Anlagen erhöhen.
Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis von IBM SPSS. Abb. X-INTEGRATE
Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis von IBM SPSS. Abb. X-INTEGRATE
PR-Inside.com: 2018-03-08 23:10:32
X-INTEGRATE stellt auf der diesjährigen Hannover Messe (23.-27. April 2018) ein eigenentwickeltes Predictive Analytics-Verfahren vor, mit dem Maschinenbauer die Effizienz des Fertigungsprozesses und der Qualitätsprüfung auf ihren Anlagen erhöhen können. Weiterer Messeschwerpunkt des IBM Premium-Partners und Spezialisten für Business Integration Software ist das Thema Produktionsoptimierung auf Basis linearer Optimierung.


Klassische Prüfintervalle werden bei dem Predictive Analytics-Verfahren von X-INTEGRATE durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis von IBM SPSS ersetzt. Der Anwender kann gezielt vorhersagen, wann es zu einem Qualitätsabfall in einer Produktionskette kommt und auf Grund dieser Informationen notwendige Werkzeugwechsel und Bestellvorgänge besser planen und rechtzeitig durchführen.


In Halle 7 können sich Messebesucher/innen darüber informieren, wie die Felss Systems GmbH das Verfahren, auf den bei ihren Kunden betriebenen Maschinen, einsetzt. Felss ist einer der führenden deutschen Maschinen- und Anlagenproduzenten. Die Industriemaschinen für die Umformung von Metallen für Getriebewellen, Lenkwellen, Antriebskomponenten und weiteren anspruchsvollen Bauteilen kommen u.a. in der Automobilindustrie, aber auch in anderen Branchen zum Einsatz.


Ein weiterer Messeschwerpunkt des zertifizierten IBM-Partners ist das Thema Produktionsoptimierung. Am Beispiel eines großen deutschen Vollsortimentanbieters für Nutzfahrzeuge zeigt X-INTEGRATE den Einsatz der eigenen Lösung XPO, mit dem der Automobilhersteller Einzel- und Großaufträge besser planen kann. XPO basiert auf linearer Optimierung und bildet bestehende Produktionsnetzwerke eines Unternehmens ab. Dabei werden sowohl die Werke selbst als auch Zulieferer, Kunden sowie die verschiedensten Transportwege zwischen den Standorten berücksichtigt. Neue Aufträge können durch Einsatz der Software besser eingeplant und bestehende Pläne so optimiert werden, dass die Produktion möglichst effektiv abläuft.

Presseinformation
X-INTEGRATE GmbH
Im Mediapark 5, 50670 Köln

Fabian Moh
Marketing Manager
+49 221 97343 551
email
http://www.x-integrate.com


# 292 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
WMD veranstaltet Kundentag für SAP-Anwender in Dortmund
Der WMD-Kundentag am 18. April 2018 in Dortmund steht ganz im Zeichen der neuen Version xSuite 5.2. Die Besucher erhalten [..]
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Fließschema – Was ist das? Vorteile und [..]
Moers – 14. Dezember 2018: Das Fließschema ist ein für verfahrenstechnische Anlagen äußerst wichtiges Dokument. Trotz seiner [..]
Gründen in der IT-Branche 2019
In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Gründungen zurückgegangen. Das Wirtschaftsministerium hat reagiert und eine neue [..]
Bewerbungstraining der anderen Art: IT-On.NET unterstützt soziales [..]
Düsseldorf, 13. Dezember 2018 – Dank der finanziellen Unterstützung der IT-On.NET GmbH konnte der Bereich Beschäftigungsförderung des [..]
Logicalis Studie: Rolle des CIOs wird strategischer
Frankfurt am Main, 13. Dezember 2018 – CIOs übernehmen zunehmend strategische Aufgaben in Unternehmen und treiben mehr und [..]
Windows-Clicker und neuer Mining-Trojaner für Linux: Der [..]
Im vergangenen Monat erregte ein Windows-Clicker das Aufsehen der Virenanalysten. Doctor Web hat diesen unter dem Namen Trojan.Click3.27430 [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.