Heute: August 16, 2018, 11:55 am
  
IT, Software & Technologie

Polaroid präsentiert Polaroid Pop und Polaroid Hoop auf der IFA 2017

Digitale Sofortbildkamera und Smart-Home-Kamera erweitern Produktportfolio
Polaroid Pop (c) Polaroid
Polaroid Pop (c) Polaroid
PR-Inside.com: 2017-08-30 16:22:42
Berlin, August 2017. Mit der digitalen Sofortbildkamera Polaroid Pop und der kabellosen Smart-Home-Kamera Polaroid Hoop zeigt Polaroid auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin gleich zwei Messeneuheiten. Die Polaroid Pop verbindet modernes Design und innovative Technologien mit dem bekannten Polaroid Fotoformat 3,5“ x 4,25“ (8,9 cm x 10,8 cm) und erweitert Polaroids Angebot an digitalen Sofortbildkameras. Die kabellose Smart-Home-Kamera Polaroid Hoop hingegen öffnet durch ihr elegantes Design sowie eine einfache Handhabung den Markt der Sicherheitskameras für jedermann.

„Die digitale Sofortbildkamera Polaroid Pop und die Smart-Home-Kamera Polaroid Hoop wurden unter viel Applaus erstmals auf der CES 2017 in Las Vegas vorgestellt“, erläutert Scott W. Hardy, Präsident und Firmenchef von Polaroid. „Wir freuen uns sehr, die finalen Produkte nun dem europäischen Publikum auf der IFA zu präsentieren. Seit 80 Jahren entwickelt und nutzt Polaroid die neuesten Technologien. Somit geben wir Menschen die Möglichkeit, ihr Leben mit anderen zu teilen. Die Polaroid Pop sowie die Polaroid Hoop verkörpern diese Idee auf moderne Art und Weise.“


Vom 01. bis zum 06. September 2017 können Besucher der IFA die Polaroid Pop und die Polaroid Hoop in Halle 11.1. an Stand 130 ausprobieren und testen.

Polaroid Pop – Die digitale Sofortbildkamera

Die Polaroid Pop fängt die besten Momente des Lebens hochauflösend ein und druckt sie auf Wunsch sofort aus. Bilder werden im beliebten Polaroid Rahmen auf das neue 3,5“ x 4,25“ (8,9 cm x 10,8 cm) große Fotopapier gedruckt. Zuvor können Nutzer dem Foto mit digitalen Stickern und kreativen Filtern ihren persönlichen Touch verleihen. Außerdem besteht die Möglichkeit, den unteren Teil des Polaroid Rahmens zu beschriften oder mit Skizzen zu versehen. Über eine WLAN- oder Bluetooth-Verbindung lässt sich die Polaroid Pop mit Mobilgeräten koppeln und druckt Smartphone- oder Tabletfotos im Handumdrehen aus.

Die Polaroid Pop wird ab Oktober für 249,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) im Online- und Elektronikhandel erhältlich sein. Der Preis einer 10er-Packung des Fotopapiers wird 9,99 Euro (UVP) betragen.

Weitere Features der Polaroid Pop:

• microSD-Karten-Unterstützung (bis zu 128 Gigabyte)

• 10,1 cm LCD-Touchscreen zur Kamerabedienung mit Bildsucher

• 20-Megapixel-CMOS-Sensor

• Dualer LED-Blitz und Bildstabilisation

• 1080p Full-HD-Videoauflösung

Die digitale Sofortbildkamera Polaroid Pop nutzt die revolutionäre tintenfreie Zero-Ink-Drucktechnologie von ZINK. ZINK-Sofortbilddrucker verwenden Hitze, um die im Papier enthaltenen Farbkristalle zu aktivieren. Somit werden für den Ausdruck der widerstandsfähigen und beständigen Vollfarbfotos keine Farbpatronen, Toner oder Filme benötigt. Der Druck der Bilder im Polaroid Fotoformat von 3,5“ x 4,25“ (8,9 cm x 10,8 cm) dauert weniger als eine Minute und ermöglicht die sofortige Weitergabe an Freunde oder Familienmitglieder.

Polaroid Hoop – Die kabellose Smart-Home-Kamera

Die Polaroid Hoop Sicherheitskamera für Zuhause nimmt Videos in 1080p Full-HD-Auflösung auf und bietet durch das 140°-Weitwinkelobjektiv ein extra großes Sichtfeld. Die Smart-Home-Kamera ist im Handumdrehen über eine kostenlose Android- oder iOS-App eingerichtet und sofort einsatzbereit.

Die Polaroid Hoop kommt im vierten Quartal 2017 auf den Markt. Das Kameramodell für den Inneneinsatz wird für 189,99 Euro (UVP), die Variante für den Außeneinsatz für 199,99 Euro (UVP) erhältlich sein.

• Schlankes und elegantes Design – Die Polaroid Hoop kann durch einen Standfuß einfach auf einem Regal oder Tisch platziert oder an Wand und Decke angebracht werden.

• Drinnen und draußen einsetzbar – Die Kamera ist in zwei Varianten für den Innen- und Außeneinsatz erhältlich. Das Outdoor-Modell bietet ein wetterfestes Gehäuse.

• Bündelung – Nutzer können mehrere Polaroid Hoop Kameras in ihrem Zuhause installieren und über eine App ansteuern. Kameras lassen sich als Gruppe bündeln, um Ereignisse in bestimmten Bereichen zu erkennen und aufzuzeichnen. Außerdem ist der Hauptnutzer in der Lage, weiteren Personen Zugriffsrechte für einzelne oder alle Kameras zu erteilen.

• Smarte Beobachtung und Benachrichtigungen – Bei ungewöhnlichen Ereignissen benachrichtigt die Polaroid Hoop den Nutzer automatisch über die App und Push-Meldungen. Anwender können das Sichtfeld der Kamera in Bereiche von hoher und niedriger Wichtigkeit aufteilen und erhalten nur Benachrichtigungen für Ereignisse, die in relevanten Abschnitten geschehen. Über einen anpassungsfähigen Algorithmus erlernt die Polaroid Hoop zwischen normalen täglichen Ereignissen und ungewöhnlichen Geschehnissen zu unterscheiden.

• Datenspeicherung – Sobald die Kamera ein Ereignis wahrnimmt, startet sie automatisch die Videoaufzeichnung und benachrichtigt den Nutzer. Die Videodateien können lokal auf einer microSD-Karte gespeichert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Daten online über einen kostenfreien Cloud-Dienst innerhalb der ersten sieben Tagen abzurufen.

Das Aussehen der Polaroid Pop sowie der Polaroid Hoop wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designstudio Ammunition entworfen. Zuvor hatte das Studio schon dem mobilen Sofortbilddrucker Polaroid Zip, der Polaroid Snap Produktlinie und den Lifestyle-Action-Videokameras Polaroid Cube und Polaroid Cube+ ihre trendigen Looks verpasst. Ammunition wird von Industriedesigner Robert Brunner geführt und arbeitet erfolgreich mit Marken wie Adobe, Beats by Dre, Square, Lyft oder Williams-Sonoma zusammen.

Die Marke Polaroid

Polaroid ist eine der bekanntesten Marken im Bereich der Unterhaltungselektronik.

Das Unternehmen blickt auf eine 80-jährige Geschichte zurück, die mit der Entwicklung des Sofortbildfilms begann. Das gesamte Sortiment des Unternehmens steht wie die Marke für Spaß, sofortige Freude und kreative Freiheit. Das Polaroid Classic Border Logo bezieht sich auf die Anfänge der Polaroid Sofortbildfotografie und zeichnet Produkte der Marke Polaroid aus.

Polaroid, Polaroid & Pixel, Polaroid Color Spectrum, Polaroid Pop, Polaroid Hoop, Polaroid Cube, Polaroid Zip, Polaroid Snap und das Polaroid Classic Border Logo sind Marken der PLR IP Holdings, LLC, die unter entsprechender Lizenz genutzt werden.

Weitere Informationen unter www.Polaroid.com.

Presseinformation
Polaroid Deutschland
Güntherstraße 13/15

28199 Bremen

Tobias Henze
Pressekontakt
0421 / 699 255 14
email
www.polaroid.com


# 889 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Nebenjob im IT-Support eine Chance für Gründer
Ein Teil von Gründungswilligen startet das neue Vorhaben als Nebenjob und dies mit steigender Tendenz. Dies kann die Existenzsicherung durch [..]
dmexco 2018: Mit Marketing Engineering zum Erfolg [..]
Vom 12.-13. September 2018 findet mit der dmexco in Köln wieder die wichtigste Digital Economy Messe & Konferenz im deutschsprachigen [..]
Flintec automatisiert den Installationsmechanismus ihrer [..]
EMM-System unterstützt die Installation der Flintec Android und iOS App für mobile Zeiterfassung Mannheim, 14.08.2018: Mehr [..]
Logicalis bietet Orientierung im Markt für hyperkonvergente [..]
Individuelle HCI-Beratung und -Integration für Unternehmen Frankfurt am Main, 09. August 2018 – Unter Leitung von Markus Hahn [..]
Atlantik Elektronik präsentiert die neue IoT Plattform [..]
Planegg, 8. August 2018 Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Embedded Lösungen, präsentiert den Single Board Computer IFC-6560 [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.