PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Diverses

Parku.ch: Eine simple Idee revolutioniert die Parkplatzsuche in Schweizer Städten



Parku.ch: Eine simple Idee revolutioniert die Parkplatzsuche in Schweizer Städten
Parku – Parkplatzsuche leicht gemacht

(PR-inside.com 20.02.2013 17:01:28) - Zürich, 18. Februar 2013 – In vielen Innenstädten sind Parkplätze Mangelware. Abhilfe schafft ein deutsch-schweizerisches Start-up, das zeitweise leer stehende Parkplätze von Firmen und Privaten via Website oder iPhone-App an parkplatzsuchende Autolenker vermietet – an Top-Lagen und zu fairen Preisen. Der Service dürfte nebenbei für mehr Effizienz im Verkehr sorgen, da weniger Autos auf Parkplatzpirsch durch die Quartiere kurven.

Drucken Ausdrucken
Wer kennt das nicht: Die Zeit drängt und ein Parkplatz ist weit und breit nicht in Sicht. Mühseliges Rundendrehen auf der Suche nach einem Parkplatz in der Innenstadt kann zum Spiessrutenlauf werden. Und ist erst eine Lücke gefunden, machen dem Autolenker hohe Parkplatzgebühren, begrenzte Parkzeiten und drohende Bussen zu schaffen.
Parku AG, ein im Jahr 2012 gegründetes deutsch-schweizerisches Start-Up, hat die Lösung, indem es Parkplatzbesitzer und -suchende auf einer zentralen Plattform zusammenbringt. Die Idee ist simpel: Geschäfte und Einzelpersonen stellen ihre ungenutzten Parkflächen zur Verfügung, die Parkplatsuchende im Voraus oder in Echtzeit über die Website oder die kostenlose mobile App reservieren können – egal ob für eine Stunde oder einen ganzen Tag. Das innovative Parkplatzmodell von Parku erlaubt es Autolenkern, ihr Fahrzeug an bester Lage in der Innenstadt abzustellen, ohne dass dabei horrende Kosten anfallen. Drei Franken verrechnet Parku pro Stunde, wobei zwei Drittel der Einnahmen dem Parkplatzbesitzer zukommen – ein attraktiver Zusatzerwerb für Eigentümer städtischer Parkplätze. Bezahlt wird bargeldlos und direkt über das Smartphone.

Expansion in weitere Schweizer Städte und Android-App geplant

In Zürich, wo das Angebot kürzlich lanciert wurde, bietet Parku den Autolenkern bereits über 100 Parkplätze auf dem gesamten Stadtgebiet an. Wie Ertan Wittwer, COO der Parku AG, erklärt, wird das Angebot täglich ausgeweitet: „Unsere Aussendienstmitarbeiter fragen zurzeit gezielt bei Geschäften und Firmen an.“ Private und Firmen können ihren Parkplatz aber auch direkt über die Website von Parku registrieren und dort eintragen, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten dieser zur Verfügung steht. Um die Qualitätsstandards hoch zu halten, wird jedes eingehende Angebot auf Echtheit überprüft und erst dann freigeschaltet. Mit dem Start ist Wittwer mehr als zufrieden: „Seit der Lancierung Mitte Januar wurde die Parku-App über 1‘500 Mal heruntergeladen, wobei rund 10 Prozent das Angebot bereits regelmässig nutzen. Damit wurden unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen.“ In den kommenden Monaten plant Parku eine Ausweitung des Angebots auf weitere Schweizer Städte wie Bern, Basel, Winterthur sowie Genf und Lausanne. Um die Parkplatznutzung in den Ballungsgebieten weiter zu optimieren, arbeitet das Jungunternehmen laufend an technischen Neuerungen und steht mit vielversprechenden Partnern in Verhandlung. In wenigen Wochen ist der Dienst auch auf Android-Geräten verfügbar.


Weitere Auskünfte und Bildmaterial
Jessica Frei
Oppenheim & Partner GmbH (Medienstelle)
Stockerstrasse 32
CH-8002 Zürich, Schweiz
Tel. +41 44 515 65 00
jf@oppenheim-partner.ch

Über Parku AG
Parku AG ist ein deutsch-schweizerisches Start-up und Anbieter einer Website sowie einer mobilen Applikation, die als Marktplatz für Parkplatzsuchende und -bietende in der Stadt Zürich fungiert. Das Ziel von Parku ist es, die Parkplatzsuche in der Stadt zu vereinfachen, indem Parkplatzbesitzer ihre ungenutzten Parkflächen Parkplatzsuchenden anbieten. Die freien Parkplätze können im Voraus oder in Echtzeit über die Internetseite www.Parku.ch oder die entsprechende iPhone-App (bald auch Adroid) reserviert werden. Für die Inhaber von Parkplätzen entsteht dadurch die Möglichkeit eines attraktiven Nebenverdiensts, während Parkplatzsuchende Zeit sparen und für stündlich CHF 3.- an Top-Lagen parkieren können. Aktuell verfügt Parku über rund 100 Parkplätze in der Stadt Zürich. In den nächsten Monaten ist eine Expansion des Dienstes auf weitere Schweizer Städte wie Bern, Basel, Winterthur, Genf und Lausanne geplant. www.parku.ch

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt