Heute: May 26, 2018, 7:53 pm
  
IT, Software & Technologie

NovaStor-Webinar: Backup-Strategien zum Schutz vor Cyber-Attacken & Ransomware

Deutsche Datensicherungs-Experten präsentieren in NovaStors Webinar belastbare Backup-Strategien zum Schutz vor Schäden durch Cyber-Attacken und Ransomware
Webinar: Backup-Strategien zum wirksamen Schutz vor Schäden durch Cyber-Attacken und Ransomware
Webinar: Backup-Strategien zum wirksamen Schutz vor Schäden durch Cyber-Attacken und Ransomware
PR-Inside.com: 2017-05-16 11:12:38
Hamburg / Deutschland, 16. März 2017 – Unternehmen in 150 Ländern wurden Opfer der jüngsten Cyber-Attacke. Spezialisten wie das BSI rechnen mit weiteren Angriffen. Die Datensicherungsexperten des Hamburger Herstellers von Backup und Restore Software beraten in einem Webinar am 19. Mai, welche Backup-Strategien Unternehmen vor Schäden durch Cyber-Attacken schützen.


Wer ein Backup hat, zahlt kein Lösegeld.

IT-Spezialisten sind sich einig. Aktuelle Sicherheits-Updates gehören zur Prävention vor Cyber-Angriffen. Doch immer wieder finden und nutzen Kriminelle Sicherheitslücken. Gelangt Schadsoftware wie Ransomware auf Systeme im Netzwerk, hilft nur noch die Datensicherung.

Doch nicht jedes Backup erlaubt nach einer Cyber-Attacke eine Wiederherstellung der betroffenen Daten. Die Schwachstellen entstehen meist lange vor dem Cyber-Angriff beim Einrichten der Backup Software und der Wahl der Backup-Strategie. Darum liefern NovaStors Backup-Experten für Server und heterogene Netzwerke am Freitag, dem 19. Mai, um 10 Uhr einen Kurz-Überblick über Backup-Strategien, die Anwender zuverlässig vor Datenverlusten durch Cyber-Attacken schützen.

Administratoren und IT-Systemhäuser erhalten im Anschluss Antworten auf ihre Fragen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Sicherheits-Überprüfung als Hersteller Service

Mit NovaStors professionellen Backup-Lösungen können Unternehmen sich zuverlässig vor Schäden durch Cyber-Attacken schützen. Zudem erhalten Unternehmen NovaBACKUP grundsätzlich mit Setup Assistance, so dass folgenschwere Fehler bei der Installation ausgeschlossen werden können. Als Nachweis erhalten Kunden ein Zertifikat vom Hersteller.

Stefan Utzinger, CEO von NovaStor, kommentiert die jüngsten Cyber-Angriffe: „In der IT wie im echten Leben bleibt 100%ige Sicherheit ein Trugschluss. Doch digitale Daten lassen sich unbeschadet rekonstruieren, wenn beim Backup keine Fehler gemacht wurden. Darum erhalten unsere Kunden zur Backup Software die professionelle Installation und Beratung durch unsere Spezialisten.“

Weiterführende Links:

Weiterführende Informationen und Anmeldung zum Webinar unter www.novastor.de/ransomware

Presseinformation
NovaStor GmbH
Neumann-Reichardt-Str. 27-33, 22041 Hamburg, Deutschland 

Tatjana Dems
Manager Marketing Communication
+49(0) 40 63809 0
email
www.novastor.de


# 306 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Bestellwesen und Rechnungsfreigabe bei SONAX
SONAX gehört ebenso wie ihre Schwestergesellschaft Hoffmann Mineral zur Unternehmensgruppe Hoffmann und ist innerhalb dieses Firmenkonstrukts [..]
Rolf Lutzer weiterer Geschäftsführer der Fasihi GmbH
Rolf Lutzer (47) ist seit dem 7. Mai 2018 neben Saeid Fasihi weiterer Geschäftsführer des Ludwigshafener Software-Unternehmens Fasihi [..]
Pydio erfindet Open Source-Filesharing für das Unternehmen [..]
Pydio, die Firma hinter der populären Open Source-Filesharing-Lösung, hat eine völlig neu programmierte Version des Projektes freigegeben. [..]
Schützen Sie Ihre Daten vor Bedrohungen wie [..]
Mobef-Salam Ransomware Beschreibung Die Mobef-Salam Ransomware ist ein Verschlüsselungs-Ransomware-Trojaner, der erstmals am [..]
i&k software unterstützt die Projektgruppe Seeadlerschutz Schleswig-Holstein
Seit rund 50 Jahren engagiert sich die Projektgruppe Seeadlerschutz für den Erhalt und die Vermehrung der Seeadlerpopulation in [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.