PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Reise, Freizeit & Sport

Neues aus Japan



(PR-inside.com 26.02.2013 10:01:25)

Drucken Ausdrucken
Frankfurt / Bad Homburg, im Februar 2013 (ubc)

Neue Broschüre Japan 2013
Die Japanische Fremdenverkehrszentrale JNTO hat ihre Informationsbroschüre im hochwertigen Magazinstil neu aufgelegt. „Japan 2013“ bietet auf 60 Seiten wieder viel Wissens- und Lesenswertes für alle, die eine Reise ins Land der aufgehenden Sonne planen. Außer den üblichen Informationen zu Unterkünften, Verkehrsmitteln und Ver-anstaltern mit Japan-Angebot enthält das ansprechende Heft journalistisch aufbereitete Texte. Darin werden
die Metropolen Tokio und Osaka ebenso vorgestellt wie die zahlreichen Nationalparks und die Inselgruppe Okinawa, die zum Baden und Schnorcheln einlädt. Es gibt aber auch interessante Berichte über Geschichte, Religion und Kunst sowie Artikel zu Themen Kreuzfahrten, kulinarische Genüsse Japans und wie man sich am besten in Japan zurecht findet. Die Broschüre kann in Papierform kostenlos telefo-nisch unter +49 (0 )69-20353 oder per E-Mail: fra@jnto.de angefordert oder online unter www.jnto.de angeschaut werden.

Einreisen in 2012 mit Aufwärtstrend
Nach dem Schreckensjahr 2011 konnte Japan in 2012 wieder erfreuliche Zuwächse bei den Ankünften registrieren. Insgesamt gab es ein Plus von 34,6 Prozent gegenüber 2011 (8.368.100 im Vergleich zu 6.218.752). Diese Steigerung ist fast deckungsgleich mit den Einreisen aus Deutschland. Hier wurden 34,9 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr erfasst (109.000 gegenüber 80.772).

Neue Reiseangebote mit Motorrad oder Bus
Für Japan setzt sich der Aufwärtstrend von 2012 auch im laufenden Jahr fort. Die deutschen Reiseveranstalter freuen sich über zahlreiche Neubuchungen, und es werden zudem neue, interessante Programme aufgelegt. Zu den ganz exklusiven Angeboten gehört eine 14-tägige Motorradtour, die ca. 2.700 Kilometer durch das Land führt. Auf Honda-Maschinen geht es über Autobahn und Landstraßen, über Berg und Tal durch beeindruckende Landschaften zu zahlreichen touristischen Höhepunkten. Aber ein besonderes Highlight, das jedes Bikerherz höher schlagen lässt, dürfte der Besuch der MotoGP, der Königsklasse der Motorradweltmeisterschaften am Twin Ring in Motegi
sein, wo auch eine Besichtigung des legendären Motorradmuseums ansteht. Ein weite-rer Programmpunkt ist eine Stippvisite bei einem der Honda-Werke, in dem die re-nommierten Motorräder hergestellt werden. Die Reise wird von www.actionteam.de angeboten und vom Japanspezialisten Bawa Tours www.bawa.de veranstaltet. Sie kostet ab 9.469.- Euro pro Person. Wer es günstiger und weniger spektakulär möchte, der kann die touristischen Höhepunkte des Landes auf der neuntägigen Busrundreise „Japan Kompakt“ des neu gegründeten Asienveranstalters www.unterwegsinasien.de kennen lernen. Dies ist bereits ab 1.599 Euro pro Person einschließlich Flug möglich.

Fukuoka wird drittes Ziel von KLM Royal Dutch Airlines in Japan
Ab 03. April bietet die niederländische KLM Royal Dutch Airlines als erste Fluggesellschaft eine direkte Verbindung von Europa nach Fukuoka auf der Insel Kyushu an. Das Wirtschaftszentrum im Südwesten des Landes wird dreimal wöchentlich ab Amsterdam angeflogen. Neben einigen sehenswerten Tempeln und Schreinen gibt es hier eine der berühmtesten Parkanlagen Japans. Zudem ist Fukuoka bekannt für seine mehr als 150 Imbissstände, die sich aneinander gereiht über die Stadt verteilen und köstliche Gerichte servieren.

Candeo Hotels – Boutique Hotels zum attraktiven Preis
Mit elf Boutique-Hotels in Japan, darunter in Tokio und Fukuoka, möchten die Candeo Hotels mit einem stylishen Ambiente, einem besonderen Duft- und Musikkonzept sowie günstigen Preisen besonders eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Die Hotels mit vier-Sterne-Komfort bieten eine moderne, aber elegante Einrichtung mit besonders bequemen Betten, großen Schreibtischen und schnellem Internet-Zugang. Highlight sind die sogenannten „Sky-Spas“, die für Japan typischen Onsen, die jeweils auf dem Hoteldach untergebracht sind www.candeo-hotels.com

Mit Einheimischen auf Streifzug durch Tokio
In Tokio haben ausländische Besucher die Möglichkeit, die Stadt mit Einheimischen zu erkunden. Touristen können zwischen zehn Touren auswählen, die jeweils zwischen zwei und drei Stunden dauern. Oft sind es Spaziergänge und gemeinsame Besuche von Parks, Museen, historischen Gebäuden und interessanten Einkaufsvierteln. Außer den Eintrittsgeldern und eventuelle Fahrtkosten für die japanische Begleitung fallen keine weiteren Gebühren an. Die Touren werden in verschiedenen Sprachen durchge-führt, unter anderem auch in Deutsch und Englisch. Weitere Infos und Anmeldung un-ter www.gotokyo.org +++

Presse-Information:
Japanische Fremdenverkehszentrale (JNTO)

Kaiserstraße 11
D-60311 Frankfurt

Kontakt-Person:
Bettina Kraemer
PR Manager
Telefon: +49 (0)69 - 20354
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.jnto.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt