Heute: July 22, 2018, 7:11 am
  
Verbnde & Vereine

Neuerscheinung: Adhesives Technology Compendium 2015

Foto: IVK
Foto: IVK
Das vom Industrieverband Klebstoffe (IVK) in Zusammenarbeit mit der Redaktion adhäsion herausgegebene englischsprachige Handbuch Adhesives Technology Compendium ist neu erschienen.

 

PR-Inside.com: 2015-09-03 12:12:31
Das vom Industrieverband Klebstoffe (IVK) in Zusammenarbeit mit der Redaktion adhäsion herausgegebene englischsprachige Handbuch Adhesives Technology Compendium ist neu erschienen.

Das ursprünglich auf die deutsche Klebstoffindustrie und den IVK fokussierte Kompendium enthält in seiner Neuauflage erstmalig auch wichtige Informationen über die österreichische, schweizerische und niederländische Klebstoffindustrie sowie über das Serviceportfolio der Klebstoffverbände in diesen Ländern.


160 Firmenprofile informieren über das umfangreiche Liefer- und Leistungsspektrum der deutsch- und niederländischsprachigen Klebstoffindustrie, deren Systempartner sowie wissenschaftlichen Einrichtungen. Darüber hinaus finden sich im Kompendium nützliche Übersichten – u.a. über klebstoffrelevante EU-Vorschriften, europäische Normen und Prüfverfahren sowie statistische Übersichten.

Das englischsprachige Handbuch steht im Internet auch als online-Version zur Verfügung: http://www.adhesivetechnologycompendium.de/.

Adhesives Technology Compendium 2015 – ISBN 978-3-658-10331-6 / € 25,90. Bestellung: Industrieverband Klebstoffe, Postfach 26 01 25, 40094 Düsseldorf oder per E-Mail: martina.weinberg@klebstoffe.com

www.klebstoff-presse.com

Über den Industrieverband Klebstoffe e. V. (IVK):

Der Industrieverband Klebstoffe e. V. mit Sitz in Düsseldorf vertritt die technischen und wirtschaftspolitischen Interessen der deutschen Klebstoffindustrie.

Der IVK ist – auch im globalen Wettbewerbsumfeld – der weltweit größte und im Hinblick auf das für seine Mitglieder angebotene Serviceportfolio ebenfalls der weltweit führende Verband im Bereich Klebtechnik.

Technische Fragestellungen sowie Umwelt-, Verbraucher- und Arbeitsschutz besitzen einen hohen Stellenwert in der Klebstoffindustrie. Dies dokumentiert der Verband gegenüber der Öffentlichkeit, Behörden, Verbrauchern und wissenschaftlichen Institutionen. Der Industrieverband Klebstoffe e. V. vertritt die Branche nicht nur nach außen, sondern ist auch innerhalb der Mitgliedsunternehmen aktiv, etwa um Produktnormen, Qualitäts- und Umweltstandards oder auch Arbeitssicherheitsrichtlinien zu beschließen und umzusetzen.

Dem Verband gehören aktuell 126 Klebstoff-, Dichtstoff-, Klebrohstoff- und Klebebandhersteller sowie Systempartner und wissenschaftliche Einrichtungen an. Insgesamt beschäftigt die deutsche Klebstoffindustrie circa 13.250 Mitarbeiter/-innen.

Presseinformation
Industrieverband Klebstoffe e.V.
IVK Presseteam:


Dülberg & Brendel GmbH


Public Relations


Am Wehrhahn 18


40211 Düsseldorf


www.duelberg.com



0211 640080
email
www.klebstoffe.com

Veröffentlicht durch
Fabian Haag

e-mail
www.duelberg.com



# 310 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Verbnde & Vereine
Geballte Frauenpower in Münchens Premiumkino: BWS kooperiert [..]
Die Business Women‘s Society (BWS), ein bundesweit agierendes Netzwerk für Frauen, gewinnt mit dem Gloria Palast einen neuen [..]
Handball: HC Erlangen verliert im letzten Saisonspiel [..]
Der HC Erlangen musste sich im letzten Bundesligaspiel der Saison 2017/2018 geschlagen geben. Bei den Eulen aus Ludwigshafen verlor [..]
Online-Glücksspiel wächst ständig
Der Markt des illegalen Glücksspiels im Internet wächst ständig, fast ein Fünftel des Glücksspiels entzieht sich der regulierten [..]
Handball: HC Erlangen mit souveränem Sieg in [..]
Der HC Erlangen hat am Nachmittag sein Auswärtsspiel beim VfL Gummersbach sehr souverän für sich gestaltet. Der fränkische Erstligist [..]
Der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. ist [..]
Wir haben es schon wieder getan und wurden erneut ausgezeichnet: Mobil in Deutschland e.V. hat den Deutschen Servicepreis 2018 [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.