Heute: June 19, 2018, 6:44 am
  
Bildung, Beruf & Sprachen

Neuer Kino-Spot für die Kunststofflehre

PR-Inside.com: 2017-05-23 16:15:38
Ab Juni läuft er in allen oberösterreichischen Kinos – der neue Kino-Spot für die Kunststofflehre. Unter dem Motto „Kunststoff begleitet dich ein Leben lang“ soll er zeigen, wie häufig wir im Alltag Kunststoff nutzen und wie vielfältig das Arbeitsgebiet für die künftigen Lehrlinge ist. Das Besondere am Spot – die beiden Hauptdarsteller wurden in einem Casting unter Jugendlichen in ganz Oberösterreich ermittelt. Unter den zahlreichen Bewerbern wählte die Jury Emely (15) und Laurenz (16) aus. Zur Premiere im Juni lädt die Fachvertretung der Kunststoffverarbeiter Schulklassen ins Kino ein - Details unter www.kunststofflehre.at.


Die Jury hat es sich nicht leicht gemacht unter den Bewerberinnnen und Bewerbern die beiden richtigen Hauptdarsteller zu finden. Lange haben Bettina Miesbauer (KroneHit), Dagmar Stögmüller-Hager (Liferadio), Walter Schörkhuber (4You Card), Erika Lottmann (Fachvertretung Kunststoffverabeiter), Gerd Pankratz (Werbeagentur frischblut) und Günter Kaser (Casamedia) beraten bis die Sieger feststanden. Emely und Laurenz haben ihr Talent bereits während der Dreharbeiten für den frechen und bunten Spot unter Beweis stellen können. Sie haben in verschiedenen Szenen gezeigt, wie der Kunststoff sie im Leben begleitet.

„Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, nach unseren Hauptdarstellern in einem Casting zu suchen“, so Erika Lottmann, Fachgruppenvertreterin der Kunststoffverarbeiter Oberösterreich. „Damit wollten wir erreichen, dass die Aufmerksamkeit für den Lehrberuf gesteigert wird und sich Jugendliche, aber auch Eltern, damit auseinandersetzen. Die Kunststofflehre ist eine attraktive Alternative zu den klassischen Lehrberufen für Burschen und vor allem Mädchen, bildet sie doch in einem spannenden Fachbereich mit vielen Aufstiegsmöglichkeiten aus. Das soll unser neuer Kino-Spot mit viel Farbe und positiver Energie transportieren.“

In den letzten Jahren ist es mit verschiedenen Aktionen gelungen, die Ausbildung und den Beruf so zu positionieren, dass immer mehr junge Menschen sich für eine Karriere in der Kunststoffbranche entscheiden. Besonders beeindruckend sind die Zahlen für die Kunststoffformgebung. Hier ist die Zahl der Lehrlinge, die sich für diese Ausbildung entschieden haben, in den letzten beiden Jahren um 66 Prozent gestiegen.

Der Kinospot wird im Juni, im Dezember und rund um die Messe Jugend und Beruf in Wels in den oberösterreichischen Kinos laufen.

Presseinformation
Fachvertretung der Kunststoffverarbeiter
Hessenpl. 3, 4020 Linz

Barbara Heim
PR
0043 676 3716178
email
www.kunststofflehre.at


# 359 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bildung, Beruf & Sprachen
SCM: Weiterbildungsprogramm für 2018/2019 erschienen
Berlin, den 12. Juni 2018: Die School for Communication and Management (SCM) hat ihr Gesamtprogramm 2018/2019 veröffentlicht. Das [..]
FOM Hochschule bündelt Impulse für die Arbeitswelt [..]
Die Arbeitswelt steht vor einem radikalen Wandel, der nicht nur Arbeitsprozesse und bestehende Strukturen betrifft, sondern vor [..]
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt [..]
Der Betriebsrat soll als Gremium nicht nur die Interessen der Mitarbeiter vor dem Unternehmen vertreten, sondern ihm obliegen auch [..]
NEUERSCHEINUNG: Aerial Passion Trainerguide - Fachliteratur und [..]
Das Handbuch mit Tipps und Tricks zur Kursgestaltung behandelt alle relevanten Themen, unter anderem die Kursgestaltung, die [..]
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt [..]
Längst ist die Teilzeitarbeit aus der unternehmerischen Praxis nicht mehr wegzudenken. Trotzdem geraten Arbeitgeber in diesem [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.