Heute: May 25, 2018, 10:50 pm
  
Bau & Immobilien

Neuentwicklung in der Schildergasse

Bau eines Geschäftshauses mit rund 400 Quadratmeter Handelsfläche
Hier soll das Projekt "Schildergasse 55" realisiuert werden
Hier soll das Projekt "Schildergasse 55" realisiuert werden
PR-Inside.com: 2017-08-23 11:19:06
Lange Zeit war sie die Nummer 1 unter den Einkaufsstraßen in Deutschland: Die Kölner Schildergasse. Aktuelle Frequenzzählungen sehen sie zwar noch ganz vorne mit dabei, die Top-Einkaufsmeilen in Frankfurt, München und Düsseldorf werden jedoch noch öfter aufgesucht. Auch wenn Passantenzählungen immer nur Momentaufnahmen sind: Zumindest liefern sie kleine Hinweise, wo etwas verbessert werden kann. Bei der Schildergasse beispielsweise die Aufenthaltsqualität. Flanieren soll schließlich Spaß machen. Dazu gehört auch, dass bei Um- und Neubauten an der Schildergasse auf hochwertige Architektur geachtet wird. Ein Ansatz, den die Metropol-Immobiliengruppe bei der

Entwicklung des Gebäudes „Schildergasse 55“ umsetzt.

Im Auftrag der Eigentümerin und nach Plänen des Kölner Architekturbüros Astoc Architects and Planners realisiert Metropol in der Schildergasse 55 eine Immobilie, die sich mit zurückhaltendem Auftreten in

die Bestandsbebauung einfügt und durch großzügige Verglasung gleichzeitig einen neuen, zeitgemäßen Akzent setzt. Die komplette Verglasung von Erdgeschoss und erstem Geschoss wird durch eine helle Natursteinfassade mit profilierter Oberfläche eingerahmt und gewährt den flanierenden Passanten beste Einblicke. Konzipiert wird der Neubau als Geschäftshaus mit rund 400 Quadratmeter Handelsfläche, die Fertigstellung ist für Sommer 2018 geplant. Derzeit laufen Gespräche mit potenziellen Mietern verschiedener Handelsbranchen.

Die METROPOL Immobiliengruppe steht für „Werte schaffen, erhalten und weiterentwickeln“, um den Standort Köln für die Nutzer noch attraktiver zu gestalten. Das inhabergeführte Immobilienunternehmen konzentriert sich bei Investitionen auf ausgezeichnete, nachgefragte Lagen an entwicklungsfähigen Standorten innerhalb der Ballungsregion Köln. Nach über 15 Jahren in der Marienburg verlegt die Metropol Immobiliengruppe im Jahr 2017 ihren Firmensitz in die Kaygasse 5 innerhalb der Kölner Innenstadt.

Weitere Informationen unter www.metropol.de.

Presseinformation
METROPOL Immobiliengruppe
Kaygasse 5

50676 Köln

Klaus G. Sack
Geschäftsführer
0221 88 88 12-0
email
www.metropol.de


# 287 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bau & Immobilien
DRUTEX setzt auf die innovative Technologie von [..]
DRUTEX – das heißt Fortschritt. Zwar produziert das zu den führenden europäischen Fensterherstellern zählende Unternehmen ein [..]
Sicherheitskonstruktionen von ALUPROF
Bielitz/Polen, den 22. Mai 2018 – In der Sommerzeit machen sich viele Urlaubsreisende Sorgen um die Sicherheit ihres Hab und [..]
LEWO Unternehmensgruppe: Verfehlte Ziele im Wohnungsbau
Leipzig, 11.05.2018. „Die Bauindustrie sieht nach dem Boomjahr 2017 kein Ende des Aufschwungs“, erklärt Stephan Praus, der [..]
WKZ Wohnkompetenzzentren: Mietpreisbremse und Förderung von [..]
Ludwigsburg, 08.05.2018. „Ein rasches Paket zur Dämpfung des Mietpreisanstiegs in den Städten soll es werden und eine Offensive [..]
Die WKZ Wohnkompetenzzentren über die Entscheidung des [..]
Ludwigsburg, 30.04.2018. „Experten hatten es nicht anders erwartet und auch wir hatten es schon kommuniziert: Das Bundesverfassungsgericht hält [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.