PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Medien & Telekommunikation

Neue Verlagsgesellschaft nutzt Mobile Performance Maßnahmen für das Zeitschriften-Abo-Geschäft



(PR-inside.com 04.12.2012 18:30:14)

Drucken Ausdrucken
Offenburg – Smartphone und Tablet spielen im Kaufentscheidungsprozess der Verbraucher eine zunehmend wichtige Rolle. Als eines der grten WBZ-Unternehmen in Deutschland setzt die Neue Verlagsgesellschaft (NVG) des Burda Konzerns in der Vermarktung von Zeitschriften-Abos auf die digitalen Kanäle und entwickelte nun, neben dem Online-Zeitschriftenkiosk (www.zeitschriften-abo.de) einen mobilen Aboshop (m.zeitschriften-abo.de). Die mobile Version unseres Aboshops ist die logische Konsequenz, die aus dem Erfolg des Shops und
den Erkenntnissen aus der Zugriffanalyse resultiert: Mittlerweile greifen ca. 10% unserer Besucher über mobile Endgeräte auf unser Zeitschriftenangebot zu, so Ralf Schnetz, Geschäftsführer der NVG.
Das vielfältige Zeitschriftenportfolio der Neuen Verlagsgesellschaft, in dem alle großen deutschen Verlage gelistet sind, reicht von Computer und Technik über Unterhaltung bis hin zu Lifestyle und Living.
Die Bewerbung des mobilen Aboshops übernimmt Burda Direct interactive, der digitale Performance-Dienstleister, der bereits die Online Generierung der Zeitschriftenabos für die NVG verantwortet und aktuell alle Mobile Marketing-Maßnahmen umsetzt. Der mobil-optimierte NVG-Aboshop ermöglicht den Kunden analog zum Online-Zeitschriftenkiosk eine schnelle und übersichtliche Auswahl an Zeitschriften und Prämien und dient als zentrale Plattform der mobilen Neukundengenerierung.
Für das Mobile Marketing gehören sowohl Mobile Display, Mobile Suchmaschinenmarketing als auch Affiliate Marketing zu den entscheidenden Bewerbungsmaßnahmen. Detaillierte Targeting-Optionen (Ort, Zeit und Endgerät) ermöglichen der Burda Direct interactive die gezielte Ansprache der jeweiligen Zielgruppe und gewährleisten eine überdurchschnittlich gute Conversion Rate.
Die Burda Direct interactive setzt in der Bewerbung des mobilen Aboshops neben Maßnahmen wie Mobile Display und Mobile Suchmaschinenmarketing auch auf QR-Codes, die laut Umfrage* ihre grte Awareness auf Werbeanzeigen in Zeitschriften erzeugen. Der in Zeitschriften veröffentlichte QR-Code verlinkt auf direktem Wege in den mobilen NVG-Aboshop.
„Es ist entscheidend, die Vorteile der mobilen Kommunikationsmöglichkeiten zu nutzen und eine schnelle, einfache und übersichtliche Bereitstellung der Angebote zu gewährleisten. Mittels crossmedialer Maßnahmen wie der Integration eines QR Codes in Printmedien wird der Medienbruch zwischen Offline und Online reduziert und ein Dialog mit dem Kunden angeregt. Dies macht sich positiv im Kampagnenergebnis bemerkbar unterstreicht Sandro Fiorilli, Leiter der Burda Direct interactive GmbH.

Presse-Information:
Burda Direkt Services GmbH

Hubert-Burda-Platz 2
77652 Offenburg


Kontakt-Person:
Caroliene Götz
Direktor Marketing & PR
Telefon: +49 781 84 62 32
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.burdadirektservices.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt