PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Banken & Finanzen

Neue kostenlose Online-Fachberatung zu Finanz- und Versicherungsfragen schafft Transparenz und Vertrauen



Neue kostenlose Online-Fachberatung zu Finanz- und Versicherungsfragen schafft Transparenz und Vertrauen
Das Gründerteam von FinQ: Stefan Jasper, CEO | Simon-Constantin Schneider, CMO | Maximilian Schmidt, COO (v. l.)

(PR-inside.com 18.01.2013 15:48:07) - • Startup FinQ arbeitet mit den Beratern statt gegen sie
• Verbraucher finden geprüfte Experten in ihrer Nähe und können diese bewerten

Drucken Ausdrucken
Transparenz in der Finanzbranche? Fehlanzeige. Die anhaltende Finanz- und Eurokrise hat den Banken einen großen Vertrauensverlust beschert. Das junge Hamburger Unternehmen FinQ möchte Verbraucher und Berater wieder zueinander führen – mit der kostenlosen Online-Beratung auf www.finq.com rund um das Thema Finanzen.
„Das Grundvertrauen der Verbraucher in die Finanz- und Versicherungsbranche ist
sehr gering. In Deutschland liegt das in erster Linie an der fehlenden Transparenz“, stellt Stefan Jasper, CEO von FinQ, fest. Er und die beiden Mitgründer Simon-Constantin Schneider, CMO, sowie Maximilian Schmidt, COO, haben eine Lösung für die Branche und für die Verbraucher gefunden. Auf dem unabhängigen Finanzportal FinQ kann jeder Nutzer Fragen zu den Themen Versicherungen, Geldanlage, Altersvorsorge oder Steuern stellen und bekommt transparente Antworten.

Antworten von den besten Beratern ihres Fachgebiets
Antworten werden nicht, wie in den meisten Blogs und Foren, von Laien gegeben, sondern von professionellen und geprüften Experten. Und: Das Ganze ist für den Nutzer kostenlos. Die drei Schlüsselworte, die das neue Finanzportal am besten umschreiben, lauten: unabhängig, transparent und einfach. „Die Nutzer haben ganz individuelle Fragen, auf die sie bei uns die für sie passende Antwort bekommen. Im Mittelpunkt steht eine gute Beratung von den Besten des jeweiligen Fachgebiets, Produkte werden hier nicht verkauft“, so Jasper. Zum Hintergrund: Der Berater hat die Möglichkeit, seine Reputation zu erhöhen, indem er durch gute Bewertungen der Nutzer in seiner Stadt, seiner Region und auf seinem Fachgebiet auf die „Besten-Liste“ kommt.

Erfahrenes Gründerteam und ausgeklügelte Software
CEO Stefan Jasper kennt sich aus: Er hat mehr als ein Jahrzehnt Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche vorzuweisen, sowohl in der Beratung als auch in der Geschäftsführung. Gemeinsam mit Simon-Constantin Schneider, Marketingprofi mit 9 Jahren Erfahrung als Unternehmer, hat er die Idee der neuen Online-Heimat für die Branche auf den Weg gebracht. Die Fäden zwischen den Entwicklern und Kreativen hält Maximilian Schmidt zusammen, der als „Digital Native“ besonders die innovative Technologie der Plattform vorantreibt. Die eigens entwickelte Software besticht durch ihre benutzerfreundliche Übersichtlichkeit. Ähnlich wie von sozialen Netzwerken bekannt, hat FinQ ein sehr innovatives Benachrichtigungssystem entwickelt: Sämtliche Aktionen, wie z.B. Fragen oder Kommentare, werden auf einer Profil-Übersicht strukturiert und in Echtzeit angezeigt. So hat man immer alles im Blick. Zu den meisten Foren grenzt sich FinQ dadurch ab, dass nicht chronologisch, sondern thematisch sortiert wird. Nachfragen werden direkt an die Ausgangsfrage des Nutzers angebunden – wie auch die Antworten der Experten. Langes Suchen bleibt so aus. Zudem ist optional eine Verknüpfung für Benachrichtigungen zwischen Facebook und FinQ möglich.

Presse-Kontakt
Griffel & Co. Kommunikation GmbH
Janine Griffel
Forsmannstr. 8 b
22303 Hamburg
T: +49 40 6094586-00
E: jg@griffel-co.com
Kontaktinformation:
FinQ

Rothenbaumchaussee 93
D-20148 Hamburg

Kontakt-Person:


E-Mail: e-Mail





Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt