PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

Neue Coaching-Methode aus Lüneburg – der dreidimensionale Weg



(PR-inside.com 17.12.2012 16:45:52) - Der „dreidimensionale Coaching-Weg“, ein neues Trainigs-Verfahren, erobert die Coaching-Welt. Das BusCo:Institut, ein Weiterbildungsunternehmen aus Lüneburg, das Business-Coachings für Firmen und Einzelpersonen anbietet, hat diese Methode entwickelt. Das Ziel des dreidimensionalen Coaching-Weges besteht darin, dass Klienten ihre Erfolge in einem Coaching-Prozess bewusster als bisher wahrnehmen, damit sie dann entscheiden können, wie sie ihr Coaching weitergestalten wollen. Diese Methode stärkt also die Selbstverantwortung des Gecoachten und erweitert seine Spielräume und Erfolgsmöglichkeiten während des Coachings erheblich. Das Konzept des dreidimensionalen Coaching-Weges wurde bereits bei zahlreichen Unternehmen und Einzelpersonen erfolgreich eingesetzt.

Drucken Ausdrucken
Wer sich für ein Coaching entscheidet, investiert eine Menge Zeit und Geld. Daher will er auch rasch Erfolge sehen und während des Coachings genau wissen, wo er gerade steht. Dies macht nun das BusCo:Institut aus Lüneburg für seine Klienten möglich: Durch eine neue Methode, den „dreidimensionalen Coaching-Weg“, können Klienten genau verfolgen, wo sie sich während eines Coaching-Prozesses befinden. Dies ermöglicht es ihnen dann, durchdachte Entscheidungen
über den Fortgang ihres Coachings zu treffen und am Ende des Prozesses zu entscheiden, welche Ergebnisse und Erkenntnisse sie mitnehmen und umsetzen möchten.

Das dreidimensionale Coaching funktioniert folgendermaßen: Mit Kreppband wird eine Bahn auf den Boden geklebt. Diese Bahn endet mit einem Pfeil, der die Zielrichtung des Coachings symbolisiert. Der Coach klebt dann „Fußstapfen“ aus Papier neben die Bahn auf den Boden. Der Klient wird aufgefordert, das Ziel des Coaching-Prozesses zu definieren und auf einer Karte festzuhalten, die er zum Pfeil legt. Der Klient benennt dann für ihn wichtige Themen und von ihm angestrebte Ziele. Pro Thema und Ziel wird nun ein Fußstapfen beschriftet. Dann schreitet der Klient Schritt für Schritt die einzelnen Fußstapfen ab und berichtet dem mitwandernden Coach, was genau jeder der Fußstapfen für ihn bedeutet und welche Emotionen mit dieser Bedeutung verbunden sind. Am Ende des Coachings entscheidet der Klient, welche Resultate er für die Zukunft mitnehmen möchte.

Das BusCo:Institut (www.busco-institut.de) ist ein Weiterbildungsinstitut aus Lüneburg. Das Team des Instituts besteht zur Zeit aus 10 Beratern. Das Institut verfügt über zahlreiche Referenzen - zu den Kunden gehören unter anderem Banken und Versicherungen sowie IT- und Pharmaunternehmen, aber auch soziale Einrichtungen und Hilfswerke. Das BusCo:Institut bietet Management-Beratung, Trainings, Seminare, Team-Workshops und Ausbildungsreihen an. Der Fokus liegt dabei auf Coaching-Prozessen im Business. Die Beratungsmethoden sind langjährig erprobt und wurden von des Beratern des Instituts selbst durchlaufen. Die Trainings zielen auf einen nachhaltigen Praxistransfer und eine bewusste Verhaltensänderung im Umgang mit Kunden, Kollegen und Kooperationspartnern ab.


Kathrin Ennen, Geschäftsführung
BusCo:Institut
Am Berge 39
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 9985355
Fax: 04131 267633
E-Mail: info@busco-institut.de
Web: www.busco-institut.de

Frank Hoffmeier
Paul Mertes & Mathias Leven GbR
Schiefbahner Str. 28a
41352 Korschenbroich
Tel.:02161 9677205
Mobil: 0151 26683753
E-Mail: f.hoffmeier@mertes-leven.de
Web: www.Mertes-Leven.de

Presse-Information:
BusCo:Institut

Am Berge 39
21335 Lüneburg

Kontakt-Person:
Kathrin Ennen
Geschäftsführung
Telefon: 04131 9985355
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.busco-institut.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt