Heute: December 12, 2017, 4:56 pm
  
Bildung, Beruf & Sprachen

Neue Chancen für Dienstleister - Vermittlungsplattformen auf dem Vormarsch!

Unabhängig davon, ob Sie persönlich wachsen wollen, Ihren Umsatz erhöhen wollen oder die Freiheit und Flexibilität der Selbstständigkeit genießen möchten - Online-Plattformen können Ihnen dabei helfen genau das zu erreichen. Dank der stetig wachsenden Zahl an Freelancern, gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten und Ressourcen die oftmals problematische Kundenakquise zu erleichtern.

 

PR-Inside.com: 2017-05-15 13:33:08
Der Aufmarsch der Vermittlungsplattformen

Egal in welchem Bereich Sie arbeiten, es gibt immer ein Publikum oder eine Zielgruppe, die genau Ihre Dienste brauchen wird. Bis vor kurzem war es jedoch nicht so einfach genau dieses Publikum zu erreichen, weil es bislang noch keine Plattformen gab, die Anbieter mit potenziellen Kunden verbinden. Aufgrund der wachsenden Anzahl freiberuflicher Arbeiter war die Notwendigkeit die Kundenakquise für Selbstständige zu optimieren jedoch gegeben und viele Firmen haben dieses Potenzial erkannt und schnell gehandelt. Heute gibt es zahlreiche Firmen, die nicht nur darauf spezialisiert sind Selbstständigen dabei zu helfen Kunden zu finden, sondern auch deren geographischen Handlungsbereich zu erweitern, teilweise sogar bis hin zur Internationalität.


Wie Sie persönlich von Online-Plattformen profitieren können

Obwohl es verschiedene Arten von Plattformen für Selbstständige gibt, die jeweils andere Vorteile bieten, haben Sie jedoch in der Hauptaufgabe alle eines gemeinsam: Sie verbinden Menschen, die einen gewissen Service benötigen mit jenen Dienstleistern, die in der Lage sind genau diese Bedürfnis zu befriedigen. Aus der Sicht des Selbstständigen sind diese Websites nicht nur sehr nützlich um effizient neue Kunden zu finden, sondern auch um einen Einblick in das Marktgeschehen zu erhalten. Aufgrund der generierten Kundenanfragen kann man erkennen nach welchen Eigenschaften und die potenziellen Kunden suchen, wieviel sie bereit sind dafür zu bezahlen, etc. n.

Wie holen Sie das meiste aus Online-Plattformen heraus?

Um das meiste für sich persönlich rauszuholen sollte man herausfinden welche Plattformen am Besten für die eigens angebotenen Dienstleistungen sind und am ehesten die angesprochene Zielgruppe anlocken. In erster Linie geht es darum sich eine gute Online-Präsenz innerhalb einer Plattform aufzubauen. Dies ist keine leichte Aufgabe und geschieht auch nicht über Nacht. Es braucht Zeit, Mühe und viel Arbeit. Sobald sich allerdings das Rad zu drehen beginnt, ist das Wachstum exponentiell. Je mehr Kunden man gewinnt, desto mehr erhöht man seine Bekanntheit und Reputation auf der jeweiligen Plattform und damit auch die Chancen angeheuert zu werden.

Egal welche Plattform man verwendet, man sollte immer auf ein professionelles und gepflegtes Profil achten. Das eigene Profil sollte man auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen, denn je besser ein Profil an die Bedürfnisse der Kunden angepasst ist, desto besser stehen die Chancen solche auf von sich zu überzeugen. Eine gute Methode sein eigenes Profil zu optimieren, ist es, sich jende Profile von bereits etablierten Profis in Ihrer Nische anzusehen und davon zu lernen. In jedem Fall sollten die bereitgestellten Informationen über Sie ehrlich und soweit als möglich auch nachprüfbar sein. Unterschätzen Sie auch niemals die Notwendigkeit für einen Kunden, ein Gesicht mit Ihrem zukünftigen Dienstleister verbinden zu können. Achten Sie deshalb auch bei der Auswahl Ihres Profilbildes auf Authentizität und Professionalität.

Welche Online-Plattformen gibt es und wie funktionieren Sie?

Wie bereits erwähnt gibt es mittlerweile unzählige Plattformen, jedoch werden wir in diesem Artikel nur zwei von den bekanntesten anführen. Der Hauptunterschied in den zwei Plattformen liegt in der Art der angebotenen Dienstleistungen.

Auf der Vermittlungsplattform Upwork, findet man vor allem Dienstleister, deren Services fast ausschließlich online ausgeführt werden. Beispiele dafür sind Grafikdesigner, Übersetzer, virtuelle Assistenten oder Programmierer. Dienstleister in dieser Branche haben die Möglichkeit mit Kunden auf der ganzen Welt zu arbeiten. Um diese internationalen Plattformen maximal nutzen zu können, ist es natürlich auch hilfreich, mehrere Sprachen zu sprechen bzw. Ist die Beherrschung der Englischen Sprache fast unumgänglich.

Auf der Vermittlungsplattform StarOfService (www.starofservice.de) findet man zusätzlich zu Online-Dienstleistern vor allem Fachleute, deren Dienste persönlich und vor Ort durchgeführt werden müssen. Dazu zählen Klempner, Hundetrainer oder zum Beispiel Fotografen. Ein großer Vorteil für Kunden ist die berücksichtigung der Region, in der die Kunden wohnen oder den Service benötigen. So erhalten nur jene Dienstleister Kundenanfragen, welche die Kunden auch geographisch schnell erreichen können.

Sie wissen jetzt also welches Potenzial Vermittlungsplattformen für Sie haben können und sind auch nur einen Klick weit davon entfernt die Effizienz Ihrer Kundenakquise zu erhöhen. Viel Erfolg bei der Akquise Ihrer zukünftigen Kunden!

Presseinformation
StarOfService SAS (Vereinfachte Aktiengesellschaft)
58 rue Lambrechts


92400 Courbevoie


Frankreich

Christina Katefidis
Expansion Agent Germany
+4932221095725
email
www.starofservice.de


# 757 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bildung, Beruf & Sprachen
Umschulung für die RENO-Branche = hervorragende Arbeitsplatz-Chancen
Umschulung für die RENO-Branche = hervorragende Arbeitsplatz-Chancen Wer jetzt eine berufliche Veränderung anstrebt in Richtung [..]
Gleichbehandlung ist Chefsache
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt ein Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verpflichtet: Seit 2006 [..]
Ab auf die Leinwand: Filmemacher Timo Joh. [..]
München, 8. November 2017: Ab dem 13. November 2017 lädt die Eventreihe „Meet the Professionals“ am SAE Institute Studierende [..]
Erfolgreiches Fachkräfte-Recruiting im Bio-Handel
Der Biohandel wächst kontinuierlich und mit ihm der Bedarf an Fachkräften. Doch wie in vielen Branchen mangelt es dem Einzelhandel [..]
Der dreimonatige Kurs „Content-und Social-Media Management [..]
Der dreimonatige Kurs „Content-und Social-Media Management KOMPAKT“ startet wieder am 13.11.2017 im FrauenComputerZentrumBerlin e.V. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.