PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Reise, Freizeit & Sport

Neu beim VFF: Fährbroschüre und Online-Buchung



(PR-inside.com 14.01.2013 13:49:07) - Die passende Fährreise – gefunden, gebucht, gefahren

Der VFF gibt Broschüre über die Fährrouten auf Ostsee, Nordsee und Mittelmeer heraus. Fährpassagen können online auf der VFF-Homepage gebucht werden.

• neu aufgelegt: Broschüre „Fähren, Routen, Reedereien“
• über 200 Fährlinien von 27 europäischen Fährreedereien
• neu: Online-Buchungsmöglichkeit auf www.faehrverband.org

Drucken Ausdrucken
Hamburg, Dezember 2012 – Mit zwei nutzerfreundlichen Neuerungen startet der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V. (VFF) in die Fährsaison 2013: Zum einem wurde die Broschüre „Fähren, Routen, Reedereien“ frisch aufgelegt. In ihr präsentiert der VFF über 200 Fährlinien von 27 Fährreedereien in Europa und gibt damit eine der umfangreichsten Übersichten über die europäischen Fährverbindungen heraus. Zum anderen wurde auf der Website des Verbandes www.faehrverband.org
die Möglichkeit der Online-Fährbuchung integriert.

Fährrouten auf Ostsee, Nordsee und im Mittelmeer
Im nördlichen Fahrtgebiet sind rund 90 internationale Fährrouten auf Nord- und Ostsee im VFF-Fährfolder aufgeführt. 17 Routen starten in deutschen Ostseehäfen und führen nach Skandinavien, in das Baltikum und nach Russland. England und Irland werden auf 14 Nordsee-Strecken mit dem Festland verbunden. Für das westliche und östliche Mittelmeer gibt die Broschüre einen Überblick über mehr als 80 internationale und nationale Fährverbindungen.

Broschüre „Fähren, Routen, Reedereien“
Wer bei der Reiseplanung auf der Suche nach der passenden Fährpassage ist – ob Passagier oder Expedient –, wird gern auf die Broschüre des VFF zurückgreifen. Anhand der übersichtlichen Karten lässt sich auf einen Blick ersehen, zwischen welchen Ländern und Städten Fährverbindungen bestehen. Besonders nutzerfreundlich: Für weitere Informationen und Buchungen sind nicht nur Telefonnummern, E-Mail- und Internetadressen der Fährgesellschaften angegeben, sondern auch QR-Code und Facebook-Seiten.

Die Broschüre kann kostenfrei in der Geschäftsstelle des VFF per E-Mail an info@faehrverband.org oder unter der Telefonnummer 040/21 999 827 bestellt werden. Außerdem steht der Folder auf der Website des VFF zum Download bereit:
faehrverband.org/fileadmin/pdf/VFF_Folder_Web.pdf

Online-Fährbuchung
Ganz neu ist die auf der Website des VFF integrierte Möglichkeit zur Online-Buchung einer Fährpassage. Drei Buchungswege wurden auf www.faehrverband.org unter dem Navigationspunkt „Buchung“ integriert. Zum einen das VFF-eigene Portal „Let’s go“. Dieses ermöglicht die schnelle Suche nach der passenden Fährpassage. Die Buchung erfolgt direkt bei der ausgewählten Fährgesellschaft, wodurch die Tickets zu den günstigsten Preisen der Reedereien erhältlich sind. Zwei weitere reedereiübergreifende Buchungsportale, beide Mitglied im VFF, sind außerdem von der VFF-Homepage aus erreichbar: Auf aferry.de können weltweit über 1.200 Fährstrecken von 80 Reedereien gebucht werden, ferries-booking.com ist spezialisiert auf Fährreisen im gesamten Mittelmeerraum. Beide Portale ermöglichen einen Preisvergleich zwischen den Angeboten auf der gewünschten Strecke.



Pressekontakt und Informationen sowie Fotos:
Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V., Detlev Düwel,
Gotenstraße 11, 20097 Hamburg, Tel.: 040/21 999 828, Fax: 040/21 999 809
E-Mail: duewel@faehrverband.org
www.faehrverband.org

Oldenburg Kommunikation
Steinhöft 5-7, 20459 Hamburg, Tel.: 040/881 415 990, Fax. 040/881 415 981
E-Mail: info@oldenburg-kommunikation.de
www.oldenburg-kommunikation.de

Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik ist die Interessengemeinschaft deutscher Fährreedereien, internationaler Fährunternehmen mit deutschen Niederlassungen oder Vertretungen sowie touristischer Partner. Gegründet von 15 Reedereien im Jahr 1995, gehören ihm heute mehr als 50 Mitglieder an.
Über seine Gremien konzentriert sich der Verband besonders auf
- die Unterstützung der Vertriebswege durch umfassende Schulungen von Reisebüro-Expedienten
- die Beteiligung an in- und ausländischen Messen,
- die Pressearbeit sowie
- Branchenanalysen.
Innerhalb des VFF steht der Informationsaustausch der Mitglieder im Vordergrund. Extern fördert er über seine Mitgliedschaften in touristischen Verbänden und Ausschüssen wie im DRV, RDA sowie ASR die Interessen seiner Mitglieder und unterstützt zugleich durch sein Engagement in der Branche die Entwicklung des Tourismus im weitesten Sinne. Die Geschäftsstelle des VFF befindet sich in Hamburg. Sie ist Ansprechpartner für Verbandsmitglieder, Reisemittler und Journalisten gleichermaßen.

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt