PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

MokaFive und Deutsche Telekom bilden Partnerschaft, um Client-Virtualisierungslösungen anzubieten


© Business Wire 2013

(PR-inside.com 16.01.2013 15:07:16)

Drucken Ausdrucken
MokaFive™ : , dessen Produkte für eine sichere IT-Erfahrung auf allen Geräten sorgen, gab heute seine Beteiligung an einem Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Telekom : und ihrer Managed-Services-Tochter T-Systems : bekannt, das auf die Bereitstellung einer sicheren Client-Virtualisierungslößung abzielt. Die Lösung wird an Unternehmen aus verschiedenen Industriezweigen vermarktet. Darüber hinaus planen T-Systems und Deutsche Telekom die Einbindung der Technologie
von MokaFive in ihre eigene interne IT-Strategie, um ihre Betriebskosten zu senken und strategische Initiativen zu unterstützen, wie zum Beispiel das BYOD-Projekt des Telekommunikationskonzerns. „Wir haben die Fähigkeiten und Vorteile der MokaFive Suite erfolgreich unter Beweis gestellt“, sagte Florian Mösch, Executive Business Partner Manager, IT Europe, T-Systems. „Der Funktionsumfang und die Flexibilität passen gut zu unserer zugehörigen Innovationslösung und unsere Dienstbereitstellungsanforderungen. Darüber hinaus kann die MokaFive-Technologie zu Kosteneinsparungen in bestimmten Bereichen beitragen. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie unsere Kunden sie implementieren und ihr Potenzial als Grundlage für ihre BYOD-Projekte nutzen.“ Ein Client-Virtualisierungsangebot, das eine Reihe von Problemen löst Die Client-Virtualisierungslösung von MokaFive zielt auf die Lösung einer Reihe von Unternehmensproblemen im Zusammenhang mit der Verwaltung von BYOD-Systemen, bei denen unbekannten und nicht vom Unternehmen verwalteten Laptops Zugriff auf Anwendungen und Daten gewährt werden muss, manchmal sogar offline. In Verbindung mit den Managed Services und IT-Lebenszyklusmanagementlösungen von T-Systems liefert die Produktsuite von MokaFive eine Lösung, die Fachkompetenz mit Dienstbereitstellungsfähigkeiten vereinigt. „In der mobilen Welt von heute ist die Erschließung von Produktivität auf jedem Gerät zu jeder Zeit die Voraussetzung für den Erfolg des Unternehmens wie auch des Mitarbeiters. Der Produktivitätsgewinn sollte aber nicht auf Kosten der Sicherheit gehen“, sagte Dale Fuller, der Vorstandsvorsitzende von MokaFive. „Indem wir gemeinsam mit T-Systems an diesem neuen Client-Virtualisierungsangebot arbeiten, verhelfen wir den Kunden und Mitarbeitern zu einer freien Auswahl ihrer Geräte, ohne die Unternehmenssicherheit zu gefährden.“ Über T-Systems Auf der Grundlage einer globalen Infrastruktur von Datenzentren und Kommunikationsnetzen betreibt T-Systems Informations- und Kommunikationssysteme (ICT) für multinationale Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. T-Systems liefert integrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Die ca. 48.200 Mitarbeiter des Unternehmen verbinden Branchenkenntnis und ICT-Innovationen, um den Wert der Kerngeschäfte seiner Kunden aus aller Welt signifikant zu steigern. T-Systems erwirtschaftete im Bilanzjahr 2011 einen Umsatz von etwa 9,2 Mrd. Euro. T-Systems verfügt über eingehende Kenntnisse und langjährige Branchenerfahrung im Energiesektor. Mit seiner Enterprise Class Virtual Desktop-Software und seinem Enterprise Information Management (EIM) verhilft T-Systems Unternehmen zu mehr Transparenz, schnellem und zielgerichteten Zugriff auf Daten und Vorteilen im Wettbewerb. Weitere Informationen finden Sie unter www.t-systems.com : . Über MokaFive MokaFive liefert die Grundlagen für Mobilität, Auswahlfreiheit und Flexibilität für die Führungskräfte und Mitarbeiter der Unternehmen von heute. Seine Software versetzt Unternehmen in die Lage, beliebigen Geräten sicheren Zugriff auf Daten und Ressourcen zu gewähren - gesteuert über eine einzige Konsole. Weitere Informationen finden Sie unter www.mokafive.com : . Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Breakaway Communications für MokaFiveDevan Gillick, 415-358-2487 dgillick@breakawaycom.com : mailto:dgillick@breakawaycom.com


Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Business Wire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Business Wire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Business Wire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Business Wire unter der Internetadresse (http://www.businesswire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt