Heute: November 19, 2017, 12:27 am
  
Reise, Freizeit & Sport

Mit dem SUP-Board auf der Recknitz

Vom entspannten Paddeln bis zum Fitnesskurs auf dem Wasser: Der Trendsport hat seinen Weg auf unsere Flüsse gefunden
Stand Up Paddeln auf der Recknitz, (c) Heiko Prinz
Stand Up Paddeln auf der Recknitz, (c) Heiko Prinz
PR-Inside.com: 2017-08-16 11:43:14
Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst (16.08.2017): Seit dem letzten Jahr kann man sich beim Marlower Kanu- und Bootsverleih die im Trend liegenden SUP-Boards ausleihen (12€ für eine Stunde – 30€ für einen ganzen Tag) und mit ihnen die Recknitz entlang paddeln. Seit diesem Sommer ist nun außerdem ein neues Angebot hinzugekommen. Der Fitnesstrainer Heiko Prinz von BalticFit bietet ein ganzes Fitnessprogramm auf den Brettern an (69€, zzgl. Leihgebühr für das SUP-Board).


Die Recknitz ist eigentlich der ideale Ort, um mit dem Stand Up Paddeln anzufangen. Dank ihrer geringen Fließgeschwindigkeit und der Tatsache, dass es keine großen Wellen gibt, macht es nichts, wenn man noch nicht ganz so sicher auf dem Brett steht. Aber auch für Fortgeschrittene hat der Fluss einiges zu bieten, denn er zeichnet sich durch die atemberaubende Natur aus, die man während des Paddelns an sich vorbeiziehen sieht. Während man auf Ostsee und Bodden viel offenes Wasser vor und neben sich hat, paddelt man auf der Recknitz immer entlang der Uferzonen, an denen sich keine zwei Meter ähneln.

Beim Kanu- und Bootsverleih von Harald Stypmann kann man mit den ausgeliehen SUP-Boards aber nicht nur entspannt dem Flusslauf folgen. In Kooperation mit dem Fitnesstrainer Heiko Prinz kann man hier ein ganzes Fitnessprogramm auf den Brettern absolvieren. Die fitSUP-Kurse richten sich gleichermaßen an Anfänger und Fortgeschrittene. Heiko Prinz beginnt seine Lehrgänge grundsätzlich damit, den Teilnehmern zu erklären, wie sie am besten auf dem Brett stehen und wie man richtig paddelt, denn auch das ist wichtig, um den gewünschten Trainingseffekt zu erzielen.

Danach geht es dann ans Eingemachte: Ein Kurs besteht aus sechs Wocheneinheiten, die jeweils ungefähr 40 Minuten dauern. Es geht vor allem darum, die Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer der Teilnehmer zu steigern und so ihre Alltagsfitness zu verbessern. Dabei können grundsätzlich alle Übungen eines Fitnesstrainings an Land auch auf den Brettern durchgeführt werden. Das klingt erst einmal nach einer wackeligen Angelegenheit und mag den ein oder anderen abschrecken. Die Kursteilnehmer werden aber Schritt für Schritt an die Übungen herangeführt und machen letztendlich natürlich nur das, was sie sich selbst zutrauen.

Im September finden die nächsten Kurseinheiten statt, zu denen man sich telefonisch (0173 / 285 31 83) oder per E-Mail (info@balticfit.de) anmelden kann. Genaue Termine finden sich zeitnah auf der Homepage von BalticFit: bit.ly/balticfit

Wer sich einfach ein Board ausleihen möchte, findet alle nötigen Informationen auf der Internetseite des Marlower Kanu- und Bootsverleihs: bit.ly/Marlower-Kanu-und-Bootsverleih

Presseinformation
Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V.
Barther Straße 16, 18314 Löbnitz

Luisa Uchtenhagen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & Onlinekommunikation
038324-64039
email
www.fischland-darss-zingst.de


# 436 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Naturklänge und Großstadtflair mit „BiOS“ im Kurpark [..]
Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst (03.08.2017): Am 09. August 2017 um 20:00 Uhr erwartet die Besucher der Veranstaltung „Nu World [..]
„Swimming Piano“ mit Anna Scheps im Schlosspark [..]
Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst (27.07.2017): Das schwimmende Piano auf dem Schlossteich in Schlemmin, mit dem die Konzertreihe „Naturklänge“ [..]
"Naturklänge 2017": Karibisches Flair am alten [..]
Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst (19.07.2017): Am 26. Juli 2017 um 20:00 Uhr verwandelt sich der Bahnsteig des alten Bahnhofs in [..]
„Das kleine Buch der Darßer Haustüren“ wird [..]
Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst (19.07.2017): Am 14. Juli 2017 ist die vierte, erweiterte und aktualisierte Auflage des zeitweise [..]
Irische Klänge und Jazz treffen bei den [..]
Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst (14.07.2017): Am 20. Juli 2017 um 20:00 Uhr erwartet die Besucher der Veranstaltung „Irish Folk [..]
 
Mehr von: Reise, Freizeit & Sport
Wenn Firmen ihren Namen ändern - Reiseveranstalter [..]
Wenn Firmen ihre Namen ändern Stuttgart/Hannover, 13.11.2017 „Raider heißt jetzt Twix“, daran erinnert sich jeder, der [..]
UNESCO Weltkulturerbe in Katalonien
Die Kultur ist ein Identitätsmerkmal Kataloniens. Künstler wie Gaudi, Miro und Dali sind berühmte Katalanen. Auch gibt es [..]
Mareen Hufe beste Deutsche beim IRONMAN Hawaii. [..]
Mit einer Zeit von 9:23:11 setzte die Profisportlerin Mareen Hufe aus Wesel am 15. Oktober beim IRONMAN Hawaii ein Ausrufzeichen. [..]
Führungswechsel beim Tourismusverband im Landkreis Kelheim
Kelheim, 18. Oktober 2017 – Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim verabschiedete zum Oktober seinen langjährigen Geschäftsführer [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.