Heute: September 21, 2018, 9:29 am
  
Bücher

Mit dem Fahrrad auf den Spuren der Argula von Grumbach

VERLAG KERN GMBH
VERLAG KERN GMBH
Ein Ausflugstipp, der in die Kirchengeschichte und zu vielen malerischen Orten Bayerns führt

 

PR-Inside.com: 2018-07-11 10:25:20
Wo hat Argula von Grumbach gelebt und gewirkt? Die gebildete fränkische Adelige hatte unter Einsatz ihres Lebens die reformatorische Lehre unterstützt, Flugschriften verfasst und mit Martin Luther im Briefwechsel gestanden. Ihre Lebensgeschichte wurde in den letzten Jahren wiederentdeckt und erforscht, in verschiedenen Orten Denkmäler errichtet, Straßen und Häuser benannt. Von der Argula-von-Grumbach-Stiftung und der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern wurde ein Tourenplan aufgelegt, der die verschiedenen Orte ihres Lebens und Wirkens verbindet. Die Beschreibung findet sich im Internet unter

tourismus.bayern-evangelisch.de/argula-von-grumbach-radweg.php

Zwischen Hausham und Zeilitzheim, Ingolstadt und Regensburg wird zu Ausflügen in die Kirchengeschichte angeregt, die per Fahrrad, Auto oder Bahn ausgeführt werden können.

Ein idealer Wegbegleiter ist der historische Roman von Silke Halbach „Die Reformatorin – Das Leben der Argula von Grumbach“ aus dem Verlag Kern. Die promovierte Kulturwissenschaftlerin hatte bereits mit ihrer historisch-theologischen Doktorarbeit über Argula von Grumbach die wissenschaftliche Grundlage zu dem Thema vorgelegt. Dies faszinierte sie so sehr, dass sie sich in Argula von Grumbach hineinversetzt und aus dem Forschungsmaterial einen Roman entwickelt hat. Sie beschreibt eine adelige Frau an der Schwelle zur Neuzeit: energisch, klug, mutig und leidenschaftlich. Ihre Überzeugung macht sie stark, und sie setzt für sie alles aufs Spiel: ihre gesellschaftliche Stellung, das Glück ihrer Familie, ja sogar ihr Leben. Gegen alle Widerstände schreibt sie an, nur Gott, ihrem Glauben, ihrem Gewissen verpflichtet. Halbachs historischer Roman ist präzise recherchiert bis in alle Details, glänzend geschrieben, fesselnd bis zur letzten Seite. Sie schildert lebendig das Alltagsleben, die Gedanken, Gefühle und Beweggründe der fränkischen Adeligen aus dem 16. Jahrhundert.

„Reformation“ wird meist mit Martin Luther in Verbindung gebracht, gelegentlich mit einigen weiteren gelehrten Männern. Kaum bekannt ist die Rolle von Frauen in dieser Epoche. Schon gar nicht, dass eine von ihnen sogar in die theologische Diskussion eingriff und Flugschriften verfasste, die zu „Bestsellern“ ihrer Zeit wurden.

Silke Halbach

Die Reformatorin - Das Leben der Argula von Grumbach

Historischer Roman

Softcover mit Klappen, 480 Seiten
ISBN 9783957161-123
ISBN E-Book 9783957161-567
Buch: 19,90 EUR, E-Book: 9,99 EUR

www.verlag-kern.de/unsere-bucher/die-reformatorin/

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau

Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

verlag-kern.de/unsere-bucher/die-reformatorin/

Presseinformation
VERLAG KERN GMBH
Bahnhofstraße 22

98693 Ilmenau

Siegfried Franz
Marketing
03677 4656390
email
www.verlag-kern.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Franz
03677 4656390
e-mail
www.verlag-kern.de



# 385 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Ick bin een Berliner! Bücher im Verlag [..]
In diesen Büchern aus dem Verlag Kern kommen Leute mit der sympathischen „Schnauze“ zu Wort: witzig, nostalgisch, heimatverbunden und [..]
Im Tal geschehen unheimliche Dinge
Ein Krimi ohne Tote, aber dafür mit jeder Menge skurriler und geheimnisvoller Zusammenhänge, denen der Reporter Fabian Jasper [..]
Besser leben - Ratgeber für eine bessere [..]
Thomas Peddinghaus meint, dass Psychologie mehr ist als reine Statistik und Wissenschaft. Sie ist der Schlüssel zu innerer Harmonie [..]
Große und kleine Fußball-Freuden zur Weltmeisterschaft
Nur noch kurze Zeit bis zur Fußball-Weltmeisterschaft. Für jeden Fußball-Fan ist es das Höchste, die Spiele life im Stadion [..]
Liebste Mutter! Klein und Groß sagt am [..]
Hans-Jürgen Maigut: Als ich die Welt mit Kinderaugen sah (ISBN 9783957160096). Was könnte besser geeignet sein als Erinnerungen an [..]
 
Mehr von: Bücher
Alles ist besser mit Aliens – auch [..]
Im September 2018 erscheint Mikis Wesensbitters neues Buch „Guten Morgen, du schöner Mehrzweckkomplex“ in der Edition Subkultur. [..]
„Jagdsaison“ – der neue Roman von Nina [..]
In ihrem Debütroman „Jagsaison – Ein mörderischer Reisebericht“ mischt die Autorin Elemente aus Krimi, Thriller und [..]
Buchtipp: Felicitas von Berberich
Mainz-Kostheim - Felicitas Freifrau von Berberich (1697–1764) stammte aus Franken, wo sie die meiste Zeit lebte. Erst nach [..]
Die Magie im angstfreien Widerstand
Auf einer Urlaubsreise, in einem malerischen Café von Teneriffa, lernt Steven die attraktive Jessica kennen. Sie erzählt ihm [..]
60 Jahre „Sterben war ihr täglich Brot“ [..]
+++ Das Buch „Sterben war ihr täglich Brot“ von Norbert Lebert über die Testpiloten von Rechlin/Müritz gibt einen einmaligen [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.