PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Gesellschaft & Kultur

Messias Superstar mit dem Landes Jugend Jazz Orchester Hessen und den Klazz Brothers



(PR-inside.com 08.02.2013 18:24:23) - Barock meets Jazz - Der Konzertchor Darmstadt stellt am 24. Februar mit Messias Superstar eine mitreißende Neubearbeitung (Idee und Konzeption Kilian Forster, Arrangement Tobias Forster) von Georg Friedrich Händels „Messias“ im darmstadtium Darmstadt vor.

Drucken Ausdrucken
Auch nach über 250 Jahren hat Georg Friedrich Händels berühmtestes Oratorium „Messias“ nicht an Ausstrahlung und Faszination verloren. Händel selbst passte sein Werk den wechselnden Gegebenheiten der jeweiligen Aufführungen immer wieder an. Zu den bedeutendsten Bearbeitungen gehören die von W. A. Mozart und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Jetzt erfährt einer der grten Komponisten des Barock eine völlig neue Renaissance: in der Bearbeitung von Tobias Forster für die
Klazz Brothers sind mit Messias Superstar Teile des Werkes des Altmeisters zu einer modernen Neufassung auferstanden. Die Transkription folgt nicht etwa aktuellen Modeströmungen, sondern spricht Musikliebhaber generationsübergreifend an und vermittelt dabei ganz nebenbei die religiöse Botschaft des „Messias Zeitgenössisch gestaltet und mit ganz eigener musikalischer Sprache kombiniert, bleibt es dem Original verpflichtet mit den kompositorischen Mitteln aus vier Jahrhunderten. Mit Tobias Forsters Version ist ein großes, effektvolles Werk entstanden, bei dem Händels barocker Melodienreichtum auf die Urkraft der Gospel-Spirituals und lebensfrohen Classical Jazz trifft.

Überwältigende Musikdramatik in großer Besetzung
In der Besetzung mit großem gemischten Chor, Männerquintett, Big Band und Jazz-Trio ist Messias Superstar eines der großen Projekte der Dresdner Klazz Brothers. Neben dem Vokalartistenensemble vocaldente und den Meistern des Classical Crossover – den Klazz Brothers featuring Tobias Forster - kommen mit Jocelyn B. Smith und Lorraine Hinds zwei renommierte Vokal-Solistinnen, die schon bei der Uraufführung bei den Dresdner Musikfestspielen mitgewirkt haben. Die gebürtige Amerikanerin und mittlerweile in Berlin lebende Jocelyn B. Smith gilt als „gewaltigste Soulstimme Deutschlands. Die amerikanische Sängerin Lorraine Hinds begeistert mit kraftvollem und strahlendem Sopran.

Für diese Produktion kooperiert der Konzertchor Darmstadt mit einem der besten Jugendjazzorchestern Europas, dem Landes Jugend Jazz Orchester Hessen. Seit fast 30 Jahren fördert Dirigent und Arrangeur Wolfgang Diefenbach junge hochbegabte hessische Jazzmusiker und bietet diesen die Möglichkeit einer professionellen Big Band-Ausbildung. Die Talentschmiede des Hessischen Kulturpreisträgers haben schon mehr als 1.000 Musiker durchlaufen und ihr Können bei Auftritten mit Jazzstars bei bedeutenden internationalen Festivals, auf Tourneen um den ganzen Globus und bei großangelegten, stilübergreifenden Vorhaben demonstriert. 2013 begleitet die Big Band das Projekt Messias Superstar bei den Auftritten in Heidelberg, Karlsruhe, Wiesbaden und in Darmstadt.

Der Konzertchor Darmstadt unter der Leitung von Wolfgang Seeliger gehört zu den bekanntesten Chören Deutschlands. Bei den Chorpartien bei Messias Superstar eröffnen sich den vielgestaltig eingesetzten SängerInnen neue Wege der Chormusik. Bei der Aufführung in Darmstadt wirken unter anderem junge Sänger lokaler Schulen und Chöre mit.



Auftrittsinformationen:
Sonntag, 24. Februar 2013, 17 Uhr, darmstadtium Darmstadt
Georg Friedrich Händel / Tobias Forster
Messias Superstar
3. Abonnementkonzert

Messias Superstar mit
Jocelyn B. Smith (Jazz-Alt) & Lorraine Hinds (Sopran)
vocaldente (Vokalensemble)
Konzertchor Darmstadt
Klazz Brothers feat. Tobias Forster (Jazz-Trio)
Landes Jugend Jazz Orchester Hessen (Big Band)

Dirigent: Wolfgang Seeliger

Karten (15-35 € zzgl. Gebühren) bei allen Vorverkaufsstellen z.B. im Darmstadt Shop Luisencenter unter 06151 / 13 45 35, unter 06151 / 20 400 oder online unter
www.konzertchor-darmstadt.de

Sonderaktion: Restkarten zu 5 € für Schüler und Studierende ab 15 min vor Konzertbeginn


Das Werk wird auch im Kongresshaus Heidelberg (23.2.), im Brahmssaal Karlsruhe (2.3.) und im Kurhaus Wiesbaden (3.3.) aufgeführt.


Infos: www.landesjugendjazzorchesterhessen.de + www.konzertchor-darmstadt.de
Kontaktinformation:
Landes Jugend Jazz Orchester Hessen

Austraße 20-22
65527 Niedernhausen

Kontakt-Person:
Ute Rossel

Telefon: 0611 1749829
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.landesjugendjazzorchesterhessen.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt