PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Gesundheit & Medizin

MESANTIS DICOM-Lounge:



(PR-inside.com 11.12.2012 15:38:57) - Kostenloser Zugang zu Deutschlands erstem EU-zertifizierten Röntgenlangzeitarchiv!

Drucken Ausdrucken
Berlin, 11.12.2012 – Seit 10.12.2012 steht für die Überweiser von MESANTIS Berlin und deren Dentallabore mit der MESANTIS DICOM-Lounge ein sicherer, datenschutzkonformer Zugang zum ersten EU-zertifizierten Langzeitarchiv Deutschlands zur Verfügung. Jeder DICOM-Datensatz eines Patienten, der zur DVT-Aufnahme bei MESANTIS Berlin war, wird automatisch im Langzeitarchiv gespeichert. Überweiser, Dentallabore und Bohrschablonenhersteller erhalten über einen individuellen Account einfach, schnell, komfortabel und datenschutzrechtlich gesichert den Zugang zu den
DICOM-Daten eines Patienten für die weitere Behandlungsplanung.

„Mit der Weiterentwicklung digitaler bildgebender Verfahren in der Zahnmedizin werden Aspekte wie Datenspeicherung, Datentransfer und Datenverfügbarkeit immer wichtiger“, so Prof. Dr. Axel Bumann, Geschäftsführer des dentalradiologischen DVT-Netzwerks MESANTIS. „Ein DVT-Datensatz hat bei uns eine durchschnittliche Größe von 150 MB. Allein bei MESANTIS Berlin fertigen wir über 3.500 3D-Röntgenaufnahmen pro Jahr an, die 30 Jahre revisionssicher und lesbar archiviert werden müssen. Somit sind wir auf Speicherplatz im dreistelligen Terabytebereich angewiesen, der auch unsere Bedürfnisse nach datensicherem, authentifiziertem Datentransfer an Dentallabore und Bohrschablonenhersteller bei einer navigierten Implantation sicherstellt. Wir freuen uns, dass wir unseren Überweisern und deren Dentallaboren diesen Service nun kostenlos bieten können“.

Ein entscheidender strahlenhygienischer Vorteil für die Patienten: Durch die Datenspeicherung und den sicheren Datentransfer müssen sie wegen weiterer Befunde beispielsweise im HNO-Bereich nicht noch einmal geröntgt werden. Die patientenindividuellen DICOM-Daten können datenschutzkonform auch problemlos weiteren Behandlern zur Verfügung gestellt werden.

„Auch die Krankenkassen profitieren von der DICOM-Lounge“, so Prof. Dr. Bumann, „Mehrfachaufnahmen bei Patienten sind nicht mehr notwendig und damit könnten Krankenkassen deutlich kostengünstiger agieren!“ Krankenkassen und Gutachter könnten auch problemlos an die MESANTIS-DICOM-Lounge angebunden werden. Dies reduziert zusätzlich die Kosten im Gesundheitssystem. Daher sollten gerade die großen privaten Krankenkassen regen Gebrauch von diesem Service machen.

Sollten MESANTIS-Partner noch keine Zugangsdaten zur MESANTIS DICOM-Lounge haben, erstellt ihnen MESANTIS Berlin auf Anfrage an support@mesantis.com gerne einen persönlichen Account und die erforderlichen Zugangsdaten.


MESANTIS 3D-Röntgenprofis ist ein Verbund von zahnärztlichen 3D-Röntgen-instituten mit Digitaler Volumentechnologie mit Hauptsitz in Berlin, die das gesamte Spektrum zahnmedizinischer Indikationen abdecken. 2006 gründete Prof. Dr. Axel Bumann mit MESANTIS Berlin das erste Imaging Center in Deutschland, nachdem er zuvor vier Jahre in den USA zwei Imaging Center erfolgreich betrieben hat. Weitere dentalradiologische Institute befinden sich in Hamburg, Heilbronn, Leonberg/Stuttgart, Mayen/Koblenz, München und Wiesbaden.
Kontaktinformation:
MESANTIS GmbH



Kontakt-Person:
Petra Göhl
Marketing und Kommunikation
Telefon: 030 278909362
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.mesantis.com




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt