PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

Meisterhaftes Zusammenspiel: 22. Meisterjahrestagung in Köln



(PR-inside.com 27.12.2012 11:58:08) - Der Meister ist heute operativer Manager in der Produktion. Er koordiniert Arbeitsgruppen und Teams und treibt entscheidend Lösungen von Aufgaben in seinem Bereich voran.

Drucken Ausdrucken
Ein anspruchsvolles Arbeitsumfeld verlangt vom Meister auch flexible Verhaltensweisen und Einstellungen zu den menschlichen und fachlichen Aufgaben in der Produktion, bei der Führung der Mitarbeiter und bei der Erfüllung seiner planerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aufgaben.
Arbeiten kann jeder, aber führen kann nicht jeder. Worauf es in der Führung als Meister wirklich ankommt, ist, dass neben einer genauen Abstimmung betrieblicher Abläufe auch eine kluge menschliche Koordination vom
Meister geleistet wird.
Hier ist die Meisterjahrestagung am 21.-22.01.2013 ein verlässliches Forum, das dem Meister praxisnah bei seinen Problemen zur Seite steht und mit den Workshops und seinen Themen eine qualitative, lösungsorientierte Hilfestellung und nützliche Erfahrungsausweitung für seinen Meisteralltag bietet. Diese Fachtagung bietet in zwei Tagen acht workshops mit Themen aus der Praxis:


Meister meistern unangenehme Führungsaufgaben

Aktueller Stand der Neuerungen im Arbeitsschutz - (Betriebssicherheit/Gefahrstoffe/Arbeitsstätten)

Argumentieren in Stress-Situationen - Werden Sie Meister im Argumentieren!

Suchtgefahren im Betrieb / Unterweisung

Geplante Instandhaltung - Ein Mittel zur Kostensenkung, Ausbringung erhöhen, Durchlaufzeiten reduzieren

Betriebssicherheitsverordnung §7, Abs. 1, Nr. 1 u. 2 versus Maschinenrichtlinie und CE- Konformitätserklärung - Zwischen Glauben und Prüfen

Meister der Stressbeherrschung: So steuern Sie Stress richtig, verhindern Burn-Out und entfalten ein Leistungsklima

So organisiert der Meister sich, seine Mitarbeiter und seine Arbeitsabläufe



Der branchenübergreifende Erfahrungsaustausch beleuchtet das Funktionsbild des Meisters praxisnah.



Detaillierte Informationen finden Interessierte unter:
www.hdt-essen.de/W-H020-01-150-3.html
Kontaktinformation:
Haus der Technik e. V.

Hollestraße 1
45127 Essen

Kontakt-Person:
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Telefon: 0201 1803 251
E-Mail: e-Mail

Web: www.hdt-essen.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt