Heute: November 19, 2017, 12:30 am
  
Wirtschaft & Industrie

Macht Change krank? Change-Qualifizierung kann vorbeugen

Change-Projekte belasten die Gesundheit der Mitarbeiter

 

PR-Inside.com: 2017-03-14 16:03:09
In der jüngsten Umfrage der Mutaree GmbH „Wie viel Change ist machbar“ gaben 30 Prozent der Befragten an, dass in ihrem Unternehmen in diesem Jahr mehr als zehn Veränderungsprojekte parallel geplant sind. Dabei steht die Gesundheit der Mitarbeiter nicht im Fokus. Für nur 26 Prozent der Befragten hat die Gesunderhaltung ihrer Mitarbeiter eine hohe Bedeutung. Und dabei bringen Veränderungen immer eine außerordentliche Beanspruchung von Führungskräften und Mitarbeitern mit sich. Verunsicherung, Zeitdruck, Arbeitsverdichtung, Überforderung, Erfolgsdruck bei Beibehaltung gleichbleibender Qualität im Tagesgeschäft. „Die Facetten in einem Veränderungsprozess werden in den meisten Fällen unterschätzt. Stress beeinflusst die individuelle Leistungsfähigkeit und kann langfristig zu ernsthaften Erkrankungen der Mitarbeiterführen. Die Unternehmen stehen in der Verantwortung und können hierfür Sorge tragen, wenn sie es erkennen und wollen“, sagt Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Mutaree GmbH.


Mit Change-Kompetenz fit für die Veränderung

Change-Projekte sollen Abläufe und Strukturen in Unternehmen verändern und sind eine zusätzliche Aufgabe im Arbeitsalltag, die schnell belastend werden kann. Oftmals gerät dabei in Vergessenheit, dass dies auch immer Auswirkungen auf den einzelnen Mitarbeiter hat. So gehört Stress inzwischen wie der permanente Change zum Berufsalltag. Unternehmensleitung und Führungskräfte müssen zum einen für Arbeitsbedingungen sorgen, die gesundheitserhaltend bzw. -fördernd sind. Zum anderen brauchen sie Menschen, die kompetent mit Change und Stress umgehen und die Abläufe, Herausforderungen und phasenspezifischen Risiken im Change kennen und darauf situationsgerecht und professionell reagieren.

Der Change-Fitness-Workshop von Mutaree

Ziel des interaktiven Change-Fitness-Workshops ist es, Mitarbeitern das Werkzeug an die Hand zu geben, um den Umgang mit persönlichem und organisationalem Stress zu optimieren. So können Unternehmen ihre Mitarbeiter auf die Herausforderungen von Veränderungen vorbereiten. „Die Gesundheit der Mitarbeiter wird zum Erfolgsfaktor für Unternehmen. Mitarbeiter, die gelernt haben mit Stress umzugehen, können auch mit Change-Situationen professioneller umgehen und sie besser zu einem für alle Beteiligten erfolgreichen Abschluss führen. Unternehmen profitieren also langfristig davon, wenn sie die Gesundheit ihrer Mitarbeiter ernst nehmen“, sagt Claudia Schmidt.

Weitere Informationen zum Workshop „Change = Stress: Muss das sein?“ erhalten Sie hier: http://www.mutaree.com/content/veranstaltungen

Im Rahmen der Befragung „Wie viel Change ist machbar“ befragte Mutaree 191 Führungskräfte und 50 Mitarbeiter. Die Ergebnisse der Studie finden Sie hier: http://www.mutaree.com/sites/default/files/ted_wieviel_change_ist_machbar.pdf

Presseinformation
Mutaree GmbH
Alte Ziegelei

Dornkratz 1

D-65207 Wiesbaden-Igstadt

Simone Nielsen
Pressesprecherin
+49 (611) 334 821-805
email
www.mutaree.com


# 405 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Change-Projekte: Qualifizierung von Mitarbeitern lohnt sich
Unternehmen müssen sich kontinuierlich weiterentwickeln. Steigende Kundenerwartungen, engere Produktionsvorgaben und neue Technologien [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Aeris erreicht "Visionary"-Positionierung in Gartners Magic [..]
IoT-Anbieter erhält Positionierung für seine Umsetzungsfähigkeit bis hin zur Vollständigkeit der Vision und wird im Vergleich [..]
Gunvor sichert sich einen revolvierenden Kredit über [..]
Gunvor SA / Gunvor sichert sich einen revolvierenden Kredit über 1,39 Mrd. USD . Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate [..]
Saarländisches Innovationsforum Stahl 4.0 vom Bundesforschungsministerium unterstützt
16.11.2017, Berlin/Saarbrücken Neues Innovationsforum Stahl 4.0 vom BMBF in Berlin bewilligt Das Bundesministerium für Bildung [..]
Fördermittel und Finanzierung für einen Onlineshop
Warum also nicht in diesem Moment auf geeignete staatliche Fördermittel und Darlehen für Existenzgründer für den eigenen Onlineshop [..]
Tax CMS: Dokumentationspflichten mit Mehrwert meistern
Vier von zehn mittelständischen Unternehmern (42 Prozent) sehen im digitalen Wandel eher eine Herausforderung als eine Chance. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.