Heute: December 12, 2018, 10:39 pm
  
Wirtschaft & Industrie

LOVOO lässt Bitcoin als Zahlungsmittel zu

PR-Inside.com: 2017-12-21 10:02:01

LOVOO lässt Bitcoin als Zahlungsmittel zu

Kontakt:
LOVOO GmbH
Franziska Krone
presse@lovoo.com

Ab sofort können Nutzer der LOVOO-App das kostenpflichtige Premium-Paket auch mit Bitcoin bezahlen. Das Premium-Angebot, welches im Abo-Modell angeboten wird, bietet Nutzern Zugang zu exklusiven Features und ist dabei vollständig werbefrei. LOVOO-Nutzer können beispielsweise Profilbesuche und Likes sehen oder im Ghost-Modus unbemerkt andere Profile besuchen. Aktuell kauft jedes zehnte LOVOO-Mitglied eine Premium-Mitgliedschaft. Dieser Wert soll sich mit Bitcoin verdoppeln.

„Bitcoin wird derzeit intensiv als Zahlungsmittel diskutiert. Wir glauben an die Kryptowährung und sind überzeugt, dass sie den Zahlungsmarkt umkrempeln wird. Deshalb setzen wir ein Statement und akzeptieren als einer der ersten Dating Services Bitcoin.“, sagt Eric Jangor, VP Marketing bei LOVOO.

Auch wenn die digitale Währung noch nicht in der breiten Masse angekommen ist, plant LOVOO bereits erste Tests mit Werbetreibenden. Im ersten Quartal 2018 soll es möglich sein, Anzeigenplätze mit Bitcoin zu buchen.

„Auf einem der größten Tech-Events der Welt, dem Web Summit in Lissabon vor einigen Wochen, konnten wir ein immenses Interesse an der Währung beobachten. Das hat uns in der Entscheidung bestärkt, Bitcoin bei LOVOO einzuführen.“, so Jangor.

Das Unternehmen LOVOO gehört mit 70 Millionen registrierten Nutzern zu einem der weltweit beliebtesten Dating-Portalen. Allein in Deutschland sind täglich rund 1,9 Millionen Nutzer in der App aktiv. Pro Tag kommen 47.000 neue hinzu. Im September 2017 wurde LOVOO für 70 Millionen Dollar vom US-Konzern The Meet Group übernommen.

Weitere Infos unter: https://www.lovoo.com/bitcoin

Über LOVOO

LOVOO ist eine App, um Menschen in deiner Umgebung kennenzulernen. Seit Gründung 2012 hat sich LOVOO zu einer führenden App in Europa und zu einer führenden App im deutschsprachigen Raum entwickelt. Heute zählt LOVOO über 70 Millionen registrierte Nutzer weltweit und ist in 15 Sprachen verfügbar. LOVOO richtet sich an junge Leute, die in sozialen Netzwerken aktiv sind. Das Motto? LOVOO verändert das Leben von Menschen, indem LOVOO die Art des Kennenlernens neu definiert. Weitere Informationen über LOVOO gibt es unter LOVOO.com, im Blog sowie auf Twitter und Facebook.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
http://www.pr-inside.com/


# 545 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
HDT-Seminar zur Tolerierung von Bauteilen 2019
„Wer das Jahr nicht unnütz verstreichen lassen will, sollte früh anfangen!“ sagte Wolfgang von Goethe. 2019 gestaltet Haus [..]
Seminar - Klassiker im Haus der Technik [..]
Branchenübergreifende Fakten zur Schwingungstechnik und vertieft bereits vorhandene Grundkenntnisse. Techniker und Ingenieure aus [..]
Kompakte Seminare zum Thema Qualitätsmanagement HDT Berlin
In der Weiterbildung „Ausbildung zum Beauftragten für Qualitätsmanagement (QMB)“ am 21.01. - 23.01.2019 und am 13.05. - [..]
HDT - Seminar zu Entwicklungs-und Versuchstechniken im [..]
Im Seminar Agile Entwicklungsmethodik am 27.02. - 28.02.2019 in Berlin erläutert Prof. em. Dr. Bernd Klein Scrum-basierte Produktentwicklungsprozesse [..]
HDT - Seminare zum Thema Eisenbahnverkehr 2019
Auch 2019 gestaltet Haus der Technik viele Seminarangebote, die den Themenbereich der Eisenbahner und Zulieferer tangieren. „Wer [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.