Heute: December 13, 2018, 4:50 pm
  
Gesundheit & Medizin

Lokal-fokussierte Hyperthermie als Komplementärtherapie bei bösartigem Hautkrebs

Prof. Dr. Andrász Szász
Prof. Dr. Andrász Szász
Sommerzeit: Lebensstilbedingte Krebserkrankungen wie „schwarzer Hautkrebs“ nehmen zu

 

PR-Inside.com: 2018-06-14 10:39:50
Der schwarze Hautkrebs nimmt nach aktuellen Beobachtungen zu: Laut Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (GEKID, 2018) erkranken jährlich etwa 35.000 Menschen in Deutschland am malignen Melanom. Bei Hautkrebs vermehren sich bösartige Zellen der Haut. Sie können den gesamten Körper befallen. Dabei sind zu unterscheiden: Formen des „Weißen Hautkrebses“ wie Plattenepithelkarzinome und Basalzellkarzinomen. Sie bilden seltener Metastasen und können bei frühzeitiger Diagnose behandelt werden als das maligne Melanom. Der „Schwarze Hautkrebs“ kommt zwar seltener vor, seine Häufigkeit aber nimmt zu, schreibt in einer aktuellen Analyse das Journal al of the American Medical Association (JAMA, Global, Regional, and National Cancer Incidence, Juni 2018. Danach liegt in Deutschland bösartiger Hautkrebs, unter allen Krebsarten, auf Rang neun des häufigsten Vorkommens.


Dabei sei ein Großteil des zu registrierenden - weltweiten - Anstiegs (20 Prozent) auf eine Veränderung der Altersstruktur der Bevölkerung zurückzuführen. Zudem trage die individuelle Lebensführung zur Verbreitung von Hautkrebs bei. So könne die übermäßige UV-Bestrahlung durch Sonnenlicht und Sonnenbank das Risiko der Hautkrebserkrankung steigern.


Prof. Dr. András Szász, Begründer der Oncothermie, der lokal-regionalen Form der Hyperthermie, rät zur jährlichen Vorsorgeuntersuchung (Hautkrebs-Screening). Wird Hautkrebs frühzeitig erkannt, steigt die Heilungschance. „Die Oncothermie als spezielle, loko-regional wirksame Form der Hyperthermie kann als nahezu nebenwirkungsfreie Behandlung die klassische Chemo- und Strahlentherapie ergänzen. Sie kann im Rahmen einer komplementärmedizinischen Krebsbehandlung eingesetzt werden. Durch die punktuelle Anwendung ist sie besonders geeignet, um an der Oberfläche begrenzte Tumoren wie sie beim Schwarzen Hautkrebs auftreten, zu bekämpfen“.


Das Oncothermie-Verfahren basiert auf der Radiofrequenzmodulation von Zellen. Sie können Reaktionen auslösen, die das Tumorwachstum lokal hemmen und tumorspezifische Immunreaktionen auslösen. Die Oncothermie überwärmt dazu Teilbereiche des Körpers bzw. der Hautregionen. Wärme und elektrische Wellen suchen den geringsten Widerstand und wirken stärker auf malignes (krankes) Gewebe, das eine geringere Dichte hat als gesundes Gewebe. Das Ziel ist der immunogene Zelltod - die (Selbst-) Vernichtung von Tumorzellen.

Presseinformation
Oncotherm GmbH
Belgische Allee 9, 53842 Troisdorf

Dr. Janina Leckler
Leiterin Marketing
0049 2241 3199223
email
www.oncotherm.de


# 342 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
EU-Zertifikat zum Spielerschutz für Baden-Württembergs Spielbanken
Die Baden-Württembergische Spielbanken GmbH & Co KG wurde jetzt für ihr Spielerschutzmanagement und Sozialkonzept ausgezeichnet: Sie [..]
32.Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Hyperthermische [..]
Die Europäische Gesellschaft für Hyperthermische Onkologie (ESHO) und die Deutsche Gesellschaft für Hyperthermie (DGHT) laden [..]
Online-Glücksspiel wächst ständig
Der Markt des illegalen Glücksspiels im Internet wächst ständig, fast ein Fünftel des Glücksspiels entzieht sich der regulierten [..]
US-Trend Schlafen & Relaxen: Deutsches Start up [..]
Oft sind es Männer die - meist- im Bereich IT und Internet - ein Start Up gründen. Agnes Wehr indessen [..]
Hyperthermie erfordert individuelle Beratung
In einem aktuellen Beitrag des Krebsinformationsdienstes geht das Deutsche Krebsforschungszentrum (dkfz.) der Frage nach: „Hyperthermie [..]
 
Mehr von: Gesundheit & Medizin
Cochlear unterstützt Wohnprojekt für gut hörende und [..]
Hannover/Merseburg, Dezember 2018 - Sportliche Aktivität und Bewegung sind für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen [..]
Auftaktveranstaltung der HörPartner für das Hörakustik-Jahr 2019
Berlin, Dezember 2018 - Auftaktveranstaltung für das kommende Hörakustik-Jahr Ende November in Berlin: Unter dem Motto „HörPartner [..]
Neuer Interton Marken-Auftritt setzt ganz auf Gelb [..]
Münster, Dezember 2018 - Gemeinsam mit dem Moped eine Spritztour über Land machen; beim Treff mit den Freundinnen jede Menge [..]
Tilidin kaufen: Keine Abhängigkeitsrisiko für Schmerzpatienten
"Diese Angst ist völlig unbegründet", sagt Gerhard Müller-Schwefe, Vizepräsident der Deutschen Schmerzliga. Nicht [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.