Heute: December 11, 2018, 8:54 am
  
Wirtschaft & Industrie

LeoSat und Phasor erreichen strategische Vereinbarung, um bahnbrechende Konnektivität für geschäftskritische Enterprise-Netzwerke zu schaffen

PR-Inside.com: 2018-03-13 12:32:01

Zusammenarbeit zur Bereitstellung von Ka-Connectivity-Infrastruktur mit hoher Geschwindigkeit und niedriger Latenz für Unternehmen, Behörden und kommerzielle Märkte

LeoSat und Phasor erreichen strategische Vereinbarung, um bahnbrechende Konnektivität für geschäftskritische Enterprise-Netzwerke zu schaffen

Phasor, Inc.
Paul Sims, 770-829-4758
Mobil: 678-576-6126
paul@simscomm.com
oder
LeoSat Enterprises
Melanie Dickie, +31 6 14 22 97 62
VP Marketing & Communications
Melanie.dickie@leosat.com

Phasor, der Entwickler von führenden, elektronisch gesteuerten Antennensystemen (Electronically-Steered Antenna, ESA) und LeoSat, der Satellitenkonstellationsbetreiber im Bereich der niedrigen Erdumlaufbahn (Low Earth Orbit, LEO), gaben heute das Eingehen einer strategischen und richtungsweisenden Vereinbarung bekannt. Diese sieht vor, eine breite Vielfalt von geschäftskritischen Enterprise-Network-Märkten mit einer Netzwerkinfrastrukturlösung zu bedienen, die eine sehr hohe Durchsatzleistung und geringe Latenz aufweist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/201803130056

LeoSat Constellation (Photo: Business Wire)

LeoSat Constellation (Photo: Business Wire)

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Phasor eine leistungsfähige Ka-Band-Version seiner bahnbrechenden flachen ESA entwickeln, die für nichtgeostationäre (NGSO) Satelliten geeignet und auf nahezu jeden Anwendungsfall skalierbar ist. Mit der LEO-fähigen Antennentechnologie von Phasor können Unternehmen, Regierungen und andere High-End-Anwender auf ein Netzwerk zugreifen, das rund 1,5-mal schneller ist als terrestrische Glasfaser. Daneben bietet es eine hohe Durchsatzleistung, hohe Sicherheit und sehr geringe Latenz.

LeoSat, das dabei ist, eine einzigartige, lasergebundene Konstellation von bis zu 108 LEO-Kommunikationssatelliten zu lancieren, wird Gigabit-pro-Sekunde-Konnektivität bieten, um wichtigen Kommunikationsherausforderungen in geschäftskritischen Kommunikationssektoren gerecht zu werden, d. h. in Netzwerken von multinationalen Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Öl und Gas sowie Seefracht und Behörden.

„Diese bahnbrechende Vereinbarung zwischen LeoSat und Phasor öffnet die Tür zu einer völlig neuen Ebene hochleistungsfähiger Kommunikationsnetzwerke, die eine beispiellose Konnektivität für Unternehmensnetzwerke auf der ganzen Welt ermöglichen“, erklärte David Helfgott, CEO von Phasor. „Die elektronisch gesteuerte Antennentechnologie von Phasor ist unglaublich vielseitig und skalierbar - eine perfekte Ergänzung für die LeoSat-Konstellation, um die vielfältigen Anforderungen an Big Data und High-Speed-Konnektivität zu erfüllen.“

„LeoSat konzentriert sich in den Geschäfts-, Regierungs- und Mobilitätsmärkten auf die Bereitstellung bahnbrechender Konnektivität, und Phasor wird eine zentrale Rolle dabei spielen, unser Ziel zu erreichen“, sagte Mark Rigolle, CEO von LeoSat. „Diese strategische Vereinbarung mit Phasor stellt einen wichtigen Schritt bei der Bereitstellung des einzigartigen Business-Backbones von LeoSat im Weltraum dar, das unseren Kunden Zugang zu einem widerstandsfähigen und zukunftssicheren Netzwerk bietet, das beispiellose Konnektivität und neue Dienste bietet.“

Die flache elektronisch gesteuerte Antenne (ESA) von Phasor ermöglicht eine zuverlässige und robuste Bereitstellung von Diensten mit hoher Bandbreite. Die Antenne ist ein Festkörper ohne bewegliche Teile, sodass Satellitensignale elektronisch verfolgt werden können. Die ESA kann flach oder konform gestaltet werden und kann nahtlos in fahrende Fahrzeuge eingebaut werden, was eine Reihe von Anwendungen für maritime und Mobilitätsmärkte ermöglicht. Dieselbe Technologie ist sehr gut geeignet, um traditionelle feste Satellitennetzwerke, Satelliten mit hohem Durchsatz und nichtgeostationäre Satellitennetzwerke zu unterstützen. Die modulare Antennenarchitektur von Phasor ermöglicht die Skalierung des Systems auf praktisch alle Anwendungsfälle, egal ob stationär oder mobil. ENDE DER MITTEILUNG

Über Phasor, Inc.

Phasor Inc. ist ein führender Entwickler von modularen, phasengesteuerten Gruppenantennen mit hohem Durchsatz. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Washington DC mit einer Technologie-Entwicklungstochter in London. Die elektronisch steuerbaren Antennen (ESAs) von Phasor basieren auf patentierten Innovationen in dynamischen Strahlformungstechnologien und Systemarchitekturen. Der Unternehmenszweck von Phasor besteht darin, Hochgeschwindigkeits-Breitbandkommunikation während des Fluges, auf See oder über Land zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.phasorsolutions.com.

Über LeoSat Enterprises

LeoSat Enterprises wurde gegründet, um die modernsten Entwicklungen im Bereich der Satellitenkommunikationstechnologien zu fördern, um eine neue Anordnung mit Satelliten auf einer niedrigen Umlaufbahn zu entwickeln und zu lancieren, die den weltweit ersten verfügbaren, extrem schnellen und sicheren Geschäftsdatendienst bereitstellen wird.

Mit bis zu 108 Kommunikationssatelliten auf einer niedrigen Umlaufbahn in der Anordnung ist LeoSat das erste Unternehmen, das alle Hochdurchsatz-Satelliten (HTS) in der Anordnung durch Laserstrahlen miteinander verbindet, wodurch ein optisches Rückgrat im Raum geschaffen wird, das ca. 1,5 Mal schneller als Glasfaser ist und wobei keine Erdberührungspunkte notwendig sind. Diese Reihe einzigartiger Merkmale ermöglicht es LeoSat, eine sofortige, schnelle, sichere und zuverlässige Infrastruktur überall auf der Welt bereitzustellen.

LeoSat, dessen Firmensitz in Washington DC ist, LeoSat arbeitet derzeit mit Thales Alenia Space an einer Konstellation von Ka-Band-Kommunikationssatelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn. Sobald diese Konstellation betriebsbereit ist, wird sie hochsichere Hochgeschwindigkeitskommunikation mit niedriger Latenz sowie Bandbreite für Geschäftsabläufe in den Märkten Telekom-Backhaul, Energie, Schifffahrtsbranche, staatliche und Auslandsgeschäfte liefern. Der Start der Konstellation ist für das Jahr 2019 geplant. Weitere Information finden Sie unter www.leosat.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
http://www.pr-inside.com/


# 971 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Engaged Database (TED), eine Benchmark-Stichprobe von [..]
Die Engaged Database (TED) versetzt die Nutzer in die Lage, eigene Audit-Beobachtungen mit einer Vielzahl anderer Audit-Ergebnisse gemäß [..]
Jumbo Supermarkten setzt bei der Optimierung seiner [..]
Quintiq, ein Unternehmen von Dassault Systèmes : Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung [..]
AbCellera in Mehrjahresvertrag mit Leitung der Entwicklung [..]
AbCellera Biologics Inc. gab heute bekannt, dass es einen Auftrag der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) zur [..]
XPRIZE und All Nippon Airways (ANA) geben [..]
Heute wird der Gründer und Executive Chairman von XPRIZE : „Unsere Fähigkeit, eine andere geografische Position physisch zu [..]
Delivery Hero setzt im Contact-Center auf NewVoiceMedia [..]
NewVoiceMedia : Das börsennotierte Unternehmen Delivery Hero arbeitet in mehr als 40 Ländern mit über 150.000 Restaurants und [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Bitcoins vs. Gold: Warum das gelbe Edelmetall [..]
Seit einigen Jahren sind virtuelle Währungen, auch Kryptowährungen genannt, auf dem Vormarsch, und aufgrund zahlreicher Ähnlichkeiten [..]
Raumüberwachung mit Didactum Überwachungstechnik
Das im November 2018 einem Fachpublikum vorgestellte Monitoring System 100 IV unterstützt die Überwachung von kleinen und [..]
Verkaufsstrategie „Direktvertrieb“ spricht allen voran [..]
Das Luxusgüterunternehmen WK Wertkontor aus Gütersloh verkauft seine exklusiven Faksimiles und Kunst-Editionen im direkten Vertrieb. [..]
Proindex Capital Invest: Paraguay plant Handelsvolumen mit [..]
Suhl, 04.12.2018. Paraguays Außenminister Luis Alberto Castiglioni informierte vergangene Woche die Landesmedien darüber, dass [..]
Neues Fachbuch: Recruiting Mindset
Ein Buch von Frank Rechsteiner zeigt, wie sich die Personalbeschaffung auf Digitalisierung, Globalisierung, demografischen Wandel [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.