Heute: January 17, 2018, 2:13 pm
  
Essen und Trinken

Leitungsgebundene Wasserspender – die platzsparende und kostenmoderate Alternative für Kantine und Mensa

aQto Wasserspender in der Kantine
aQto Wasserspender in der Kantine
Neben ausgewogenen Mahlzeiten gehören auch Wasserspender in Betriebskantinen und Speisesäle

 

PR-Inside.com: 2015-08-19 15:06:06
Zu einer guten Kantinenmahlzeit gehört auch ein Glas Wasser. Leitungswasser ist nicht nur ein kalorienfreier Durstlöscher. Es sorgt für Erfrischung in der Essenspause und stärkt gleichzeitig die Vitalität der Mitarbeiter. Überdies ist das Wasser aus der Leitung mit ca. 0,2 Cent pro Liter das preiswerteste Getränk.

Dennoch werden in den meisten Betriebskantinen noch keine Leitungswasserspender eingesetzt. Stattdessen werden für die Getränkeversorgung rustikale Buffetwagen bereitgestellt, in denen Erfrischungsgetränke in Flaschen gekühlt werden. Abgesehen vom Preis pro Liter Getränk bietet die Buffetlösung weitere Nachteile. Die Flaschen müssen regelmäßig aufgefüllt werden. Zum Einkaufspreis summiert sich der zeitliche und personelle Aufwand. Für Anlieferung und Leergutabholung der Getränkekisten ist eine aufwändige Getränkelogistik erforderlich; mal ganz abgesehen vom CO2 Ausstoß der Transportfahrzeuge.


Je mehr Gäste, desto höher die Wasserspender Leistung

Der Einsatz leitungsgebundener Wasserspender in Betriebskantinen, Speisesälen und Mensen bietet entscheidende Vorteile. Leitungswasserspender von aQto werden über die Trinkwasserleitung versorgt. Auch für mehrere Geräte ist nur ein Wasseranschluss ausreichend. Durch die Hintereinanderschaltung diverser Wasserspender in einem Speisesaal lassen sich lange Schlangen zu den Stoßzeiten vermeiden.

Die Wasserspender sind in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich. Mit der entsprechenden Kühlleistung kann ein aQto Wasserspender sowohl Gäste kleiner Cafeterien als auch großer Kantinen problemlos mit frischem Wasser versorgen. Trotz der enormen Zapfleistung von bis zu 160 Liter in der Stunde verfügen die Wasserspender über sehr kompakte Abmessungen. Sowohl Standgeräte als auch Table-top Ausführungen nehmen im Durchschnitt eine Standfläche von lediglich 30 x 55 Zentimeter in Anspruch.

Das Leitungswasser wird in den Wasserspendern gefiltert und kann gesprudelt, gekühlt oder ungekühlt gezapft werden. Mit den praktischen Portionierfunktionen lassen sich voreingestellte Mengen auf Knopfdruck in Gläser, Trinkflaschen und Karaffen füllen.

Wasserspender von aQto sind werksseitig mit einem Filtersystem und einem elektronisch überwachten Rückverkeimungsschutz ausgestattet. Eine automatische Spülfunktion veranlasst die regelmäßige Reinigung der wasserführenden Leitungen. Optional kann das aQto Hygienekonzept um ein UVC Hygienemodul ergänzt werden.

Einsparpotenziale ausschöpfen durch Wasserspender Einsatz

Aufgrund ihrer Robustheit, den hochwertigen Materialien und der Fertigung in Deutschland besitzen aQto Leitungswasserspender eine hohe Lebensdauer. Regelmäßige Wartungen und Inspektionen durch geschulte Servicetechniker sorgen für die hohe hygienische Sicherheit der Geräte.

Leitungswasserspender können bei aQto gekauft und gemietet werden. Die Mietoption besitzt den Vorzug, dass Wartungen und Verbrauchsmaterialien bereits im monatlichen Beitrag enthalten sind. Damit kalkulieren sich die Wasserspender Kosten auf nur 6 Cent pro Liter Wasser; Betriebskosten und Wasserpreis bereits einbezogen. Je mehr Gäste versorgt werden, desto schneller amortisiert sich die anfängliche Investition. Für jeden Kantinenbetreiber lassen sich durch den Einsatz von Wasserspendern schnell Tausende Euro jährlich einsparen.

Presseinformation
aQto GmbH
Sperberweg 15


41468 Neuss

Sandra Kittner
Marketing/PR
02131 5123-0
email
www.aqto.de


# 464 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Essen und Trinken
Ganzjähriger Genuss statt nur gute Vorsätze
Bremen, Januar 2018. Jedes Mal das Gleiche: Zum Jahreswechsel wird dem inneren Schweinehund der Kampf angesagt. Helfen sollen dabei [..]
Kaffeegewürz: Eine Genussreise in den Orient
Mit dem Bremer Gewürzhandel der kalten Jahreszeit entfliehen Bremen, Dezember 2017. Der Duft des ersten frisch gebrühten Kaffees [..]
Bewusste DIY-Snacks für das Büro gegen Langeweile [..]
Bremen, Dezember 2017. Wer im Büro arbeitet, kennt das Problem: Den ganzen Tag sitzen, wenig Bewegung und die Frage „Was [..]
Vegane Burger-Alternative: Pilze auf dem Vormarsch
Bremen, Dezember 2017. Auf einen guten Burger gehört ein saftiges Stück Fleisch. „Diese Aussage ist mir schon oft begegnet. Dem [..]
Wärme von innen gegen Kälte von außen: [..]
Mit kleinen Handgriffen und natürlichen Gewürzen zur stärkenden Mahlzeit Bremen, November 2017. Sinkt gegen Jahresende die [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.