Heute: August 18, 2018, 12:00 pm
  
Bücher

Laotse im Schlaraffenland. – Welche Rolle spielt Geld?

Henrik Lode: Laotse im Schlaraffenland
Henrik Lode: Laotse im Schlaraffenland
Ein BGE-Roman von Henrik Lode.

 

PR-Inside.com: 2018-08-10 21:05:21
Im August erscheint mit „Laotse im Schlaraffenland“ der erste Roman von Henrik Lode bei Periplaneta Berlin. Der Berliner Autor wagt sich an die kontrovers diskutierte Thematik des Bedingungslosen Grundeinkommens heran. Auf unverkrampfte Art und Weise beleuchtet er damit unsere Gesellschaft, den Kapitalismus und das BGE selbst. Die zentrale Frage des Werkes ist: Was bedeutet Geld in der Zukunft?


Das Cover entwarf der Berliner Graphiker Marek Lode.

Das Buch erscheint als hochwertiges Softcover und ist als E-Book-Download für Kindle, iPad und Co. erhältlich.

Klappentext:

Stell dir vor, du gewinnst ein bedingungsloses Grundeinkommen! Doch was tun mit dieser Freiheit? Und viel wichtiger: Was tun mit dem Geld, das nun monatlich auf deinem Konto eingeht?

Während sich der Start-up-erprobte Patrick von einer aberwitzigen Projektidee zur nächsten hangelt, geht Tischler Herbert auf Weltreise und schnitzt kleine Figürchen.

Mit seinen zwei verschiedenen Protagonisten wagt sich Henrik Lode auf unterhaltsame Weise an ein Reizthema unserer Zeit. Was macht Geld mit uns, wenn wir es nicht verdienen müssen? Verdirbt es den Charakter? Macht es glücklich?

Und reicht es allein wirklich aus, um das Leben zu meistern?

Autor:

Henrik Lode wurde 1980 in Berlin geboren. Er studierte Kommunikations- und Musikwissenschaft. Danach war er mehrere Jahre als Online-Redakteur für verschiedene Start-up-Unternehmen tätig. Nebenher schrieb und veröffentlichte er Kurzgeschichten. 2016 erschien sein erster Roman „Unbehandelt lebt sich's besser“ im Selbstverlag.

Lode lebt in Berlin und arbeitet als Redakteur. In seiner Freizeit spielt er Klavier und Frisbee. Im Herbst 2018 erscheint mit „Laotse im Schlaraffenland“ sein gedrucktes Debüt bei Periplaneta.

www.henriklode.de/

Roman:

Henrik Lode: „Laotse im Schlaraffenland“

August 2018, Periplaneta Berlin, Edition Periplaneta

1. Print: Buch, Softcover, 120 S., 19 x 13,5 cm, print ISBN: 978-3-95996-105-9, GLP: 10,00 € (D)

2. Digital: E-Book, epub ISBN: 978-3-95996-106-6, GLP: 5,99 € (D), erhältlich als epub und als Kindle

Genre: Roman, Gesellschaftskritik, Humor

.

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Die verlegten Titel werden in gedruckter Form, als eBooks oder als Hörbücher veröffentlicht. Das inhaltliche Spektrum umfasst Gegenwartsromane, NonFiction, Krimi, Thriller, Fantasy, Lesebühnen- und Szene-Literatur in entsprechenden Editionen.

Die Periplaneta Mediengruppe unterhält zudem ein eigenes Studio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos. Außerdem gehört zu Periplaneta ein Musiklabel, unter dem auch Musikalben produziert werden. Das verlagseigene Literaturcafé in Berlin / Prenzlauer Berg ist Verlagssitz, Kneipe, Bühne und Kreativzentrum und hat Mo- Sa 11-23 Uhr geöffnet.

Presseinformation
Periplaneta Verlag und Mediengruppe
Bornholmer Str. 81a, 10439 Berlin

Sarah Strehle
Presse & Projektmanagement
030 44673433
email
www.periplaneta.com


# 410 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Wenn aus Freundschaft Liebe wird. Und aus [..]
Ava Sergeevas Debütroman „Ich bin Merkur“ erscheint im Berliner Independentverlag Periplaneta. Die Berliner Autorin schreibt [..]
Goethe hätt’s empfohlen: NeuDeutsch 2.0
Im Frühjahr 2018 erscheint das satirische Vokabularium „NeuDeutsch 2.0“ von Christian von Aster bei Periplaneta Berlin in [..]
Freiheit ist das Einzige, was zählt
Am 20. April 2018 erscheint das Debüt von Jane Steinbrecher beim Berliner Verlag Periplaneta. In „Das Ohnmachtsfrühstück“ erzählt [..]
Buchpremiere von „Das Ohnmachtsfrühstück“ im Rahmen [..]
Am 20. April 2018 erscheint das Debüt von Jane Steinbrecher bei Periplaneta. Im Rahmen von der Initiative #Verlagebesuchen wird [..]
Willkommen im Grimmatorium - Eine deutsche Chronik
Im April 2018 erscheint mit „Grimmatorium – Eine deutsche Chronik“ das Debüt von Ralph Mönius im Periplaneta Verlag. Ein [..]
 
Mehr von: Bücher
5000 Jahre Kostheim - Wohltäterin war älter
Mainz-Kostheim/Würzburg – Zehn Jahre älter, als man bisher dachte, war die große Wohltäterin Benedicta Felicitas Freifrau von [..]
5000 Jahre Kostheim - Neues Buch über [..]
Mainz-Kostheim – Haben sich in der Gegend von Kostheim am Main bereits in der Steinzeit frühe Jäger oder Bauern aufgehalten? [..]
Kostheim ist älter, als man dachte
Mainz-Kostheim – In der Gegend des Wiesbadener Stadtteils Kostheim haben sich bereits in der Jungsteinzeit vor mindestens 5000 [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.