Heute: December 15, 2017, 7:24 am
  
Kunst

30. Kulturlese im Weingut Wilhelmshof

30. Kulturlese im Weingut Wilhelmshof
PR-Inside.com: 2016-04-25 16:03:00
Zum 30. Mal wird das Wein- und Sektgut Wilhelmshof in Siebeldingen wieder die stilvolle Kulisse für kulturelle Glanzpunkte und kulinarische Freuden sein. Vom 21. bis 29. Mai finden sich in der Woche um das Fronleichnamsfest Künstler in den Gutsräumen ein und zeigen die Vielfalt ihres Könnens. Dieser Tradition und dem hohen Anspruch an die künstlerischen Darbietungen fühlt sich Familie Roth-Ochocki herzlich verbunden.


Die „Kulturlese im Wilhelmshof“ zeigt in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Galerie Ruppert Malerei und Zeichnungen von Izumi Kobayashi und Sibylle Schlageter, beide aus Karlsurher, Skulpturen aus Stahl und Lehm von Madeleine Dietz aus Landau sowie Goldschmiedearbeiten von Eva-Christine und Konstantin Höfelmaier aus Altomünster bei München. Prof. Dr. Christoph Zuschlag kommentiert die ausgestellten Werke anlässlich der Vernissage am 21. Mai um 15 Uhr.

Die Freunde des Jazz kommen gleich mehrfach auf ihre Kosten. Am Sonntag, den 21. Mai, spielt die Band JazzaBilly auf. Die Fusion vieler verschiedener Musikstile und Neuinterpretation bekannter Werke zeichnet die hervorragende Musikgruppe aus. Am 29. Mai gibt es zum Ausklang der Kulturlese im zauberhaften Gutshof-Ambiente noch einmal Jazz-Genuss: Hier wartet dann die pfälzer Gruppe „Stella´s friends“ mit lockeren Jazz-Rhythmen auf.

Bei der Fronleichnams-Matinee am 26. Mai ist dem Wilhelmshof mit seinem Kooperationspartner, der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Bergzabern e.V. ein besonderer Coup gelungen: die international bekannte Harfenistin Silke Aichhorn wird nach Siebeldingen kommen. Es erwartet sie ein lebendig moderiertes Konzert mit Werken von Smetana, Tschaikowski und Vertonungen japanischer Haikus.

Die After Work Art am Vorabend des Fronleichnamsfeiertages, dem 25. Mai, bietet köstliche Gaumenfreuden und wird musikalisch umrahmt von „dto.“, dem einzigen Duo, das von Anfang an zu dritt spielt. Stimmen, Gitarren, Mandoline, Lapsteel-Gitarre, Bass und Percussion sind das Markenzeichen der Band. Cover-Songs und eigene Kompositionen sind feste Bestandteile des Programms, „dto.“ gelingt es immer wieder, mit dynamischen Solo- und Satzgesang, stimmungsvollen Klangfarben und abwechslungsreicher Instrumentierung das Publikum zu begeistern. Begeistern wird die Gäste auch das Flying Dinner des sternengekrönten Kochs Carsten Neutmann, der romantische Innenhof und die Weine und Sekte des Wilhelmshofes.

In einer Käse-Schule können die Gäste (nach Voranmeldung) am Freitag den 27. Mai mit dem erfahrenen Käser Rainer Wechs ihren eigenen Käse in kleinen Kupferkesseln in der Wilhelmshof Gutsköche herstellen.

Die Wein- Käse-Degustation am Abend widmet sich den Käsen des Rheingau-Affieneurs. Außergewöhnliches 6-Gänge Rohmilchkäse-Menü. Spannend und überraschend wird die Wein- und Sektbegleitung sein: entdecken Sie an diesem genussvollen Abend ungewöhnliche Geruchs- und Geschmackserlebnisse.

Da das Platzangebot im Wilhelmshof begrenzt ist empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

KULTURLESE IM WILHELMSHOF 21. Bis 29. Mai 2016, Ausstellung täglich geöffnet von 10.00 - 18.00 Uhr

Sa., 21. Mai, 15.00 Uhr VERNISSAGE

So., 29. Mai, 11.00 Uhr JAZZ AM SONNTAG

Mi., 25. Mai, 18.00 Uhr AFTER WORK ART *

Do., 26. Mai, 11.00 Uhr MATINEE

Fr., 27. Mai, 11.00 – 18.00 Uhr JAHRGANGSPRÄSENTATION
14.00 – 17.00 Uhr KÄSE-SCHULE
19.30 Uhr WEIN-KÄSE-DEGUSTATION *

Sa., 28. Mai, 11.00 – 18.00 Uhr JAHRGANGSPRÄSENTATION

So. 29. Mai, 11.00 Uhr SCHLUSSAKKORD

(*nur nach Anmeldung)

Weitere Informationen unter

www.kulturlese.de

Wilhelmshof

Wein- und Sekgut

Queichstr. 1

76833 Siebeldingen

Tel. 06345-919147

Die Galerie Wilhelmshof - Dauerausstellung

In der Galerie Wilhelmshof haben viele der Bilder und Skulpturen einen Platz gefunden, die die Familie Roth-Ochocki in rund 30 Jahren „Kunstwoche im Wilhelmshof“ gesammelt hat. Arbeiten von Christel Abresch bis Karl-Heinz Zwick, aber natürlich auch Werke von den Mit-Initiatoren Marie Strieffler, Prof. Philippe Steinmetz und Jakob Baqué sowie vielen weiteren interessanten Künstlern werden präsentiert. Diese Dauerausstellung kann das ganze Jahr über zu den Öffnungszeiten des Weingutes besichtigt werden.

Presseinformation
Wein- und Sektgut Wilhelmshof
Queichstr. 1

76833 Siebeldingen

Frau Barbara Roth
Inhaberin
06345- 91 91 47
email
www.kulturlese.de


# 570 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Kunst
DON’T FORGET TO SING! Aboriginal Art aus [..]
MALEND UND SINGEND DIE WELT ERKLÄREN Das Malen (wie auch das Singen und Tanzen) hat im Leben der Aborigines der [..]
Jorge Stever Ausstellung „die würde der stille“
er ist ein unaufgeregter mann, jahrgang 1940. ein zurückhaltender, stets elegant gekleideter künstler, der keine interviews gibt. [..]
Vernissage, Ein Kalkulationsmodell zur Herstellung von [..]
Konzept *: Die theoretischen Wissenschaften haben traditionell nach einfachen, universalen und zeitlosen Gesetzen gesucht, Fische [..]
WÜSTE - MEER - SCHÖPFERMYTHEN - Aboriginal [..]
„In den Werken der Spinifex und Yolŋu findet auf künstlerische Weise die Auseinandersetzung einer Jahr-tausende alten Kultur [..]
Neue Welten in der Ausstellung
Die groß angelegte Vernissage ist am 15.Oktober von 11-18 Uhr in Gelsenkirchen-Beckhausen in der Lanferbruchstrasse 7. Danach [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.