Heute: October 19, 2017, 12:10 am
  
Gesellschaft & Kultur

Kultur im Schloss Hohendorf: Konzerte, Kunst & Kraniche

Privates Anwesen in der Mecklenburg-Vorpommernschen Küstenregion startet mit „Una Noche Espagnola“ und „Tango Argentino“ in die erste Kultur-Saison Groß Mohrdorf, 11. Juni 2017 Nach mehr als fünf Jahren Leerstand und einer aufwendigen einjährigen Grundsanierung lädt das herrschaftliche Anwesen Schloss Hohendorf in Mecklenburg-Vorpommern zu seiner ersten Veranstaltungsreihe ein.

 

PR-Inside.com: 2017-06-12 13:56:26
„Wir freuen uns, dass wir bereits für die ersten Veranstaltungen großartige Künstler und Meister ihres Faches für unser Haus gewinnen konnten“, freut sich Christina Naujok, Geschäftsführerin der Immobilien-Projekt- und Vertriebsgesellschaft EMDEKA Projekte GmbH & Co. KG. Mit Prof. Stephan Imorde, Professor für Klavier an der

Hochschule für Musik und Theater Rostock, übernimmt ein hochkarätiger Musiker die künstlerische Leitung für die musikalischen Darbietungen im Schloss. „Es wird ein sehr abwechslungsreiches Programm geben aus unterschiedlichsten Genres wie Klassik, Percussion, internationale Folklore, Chansons und lateinamerikanischen Klängen und mit Künstlern aus aller Welt, die sehr gerne der Einladung und Gastfreundschaft des Hauses Hohendorf folgen“, erklärt Prof. Imorde. „Dem Anspruch der durchweg erstklassigen Musiker entsprechend wird für ein Großteil der Veranstaltungen ein moderater Kostenbeitrag erhoben werden müssen“, ergänzt er. „Aber wir sind uns sicher, dass die Gäste aus der Region, aber auch alle anderen nationalen und internationalen

Freunde der Musik und Kultur die Qualität der Veranstaltungen zu schätzen wissen.“

Ein Kultur - Wochenende im Schloss:

Gäste in Schloss-Apartments genießen die Gastfreundschaft des Schlossherrn Begrenzt können Apartments im Schloss zu den Veranstaltungsterminen und auch darüber hinaus von Gästen bezogen werden. „Es ist ein besonderes Erlebnis, einen Abend in einem sehr privaten Ambiente mit anspruchsvollen Konzerten in kleinem

Rahmen zu genießen“, berichtet Christina Naujok. „Ein Wochenende in traumhafter Landschaft und Übernachtung in dem gediegenen Ambiente der neugestalteten privaten Appartements im Schloss, dazu noch mit einer kulturellen Abendveranstaltung mit persönlicher Einladung zum anschließenden After-Show-Event, bei dem die Künstler in Person „hautnah“ und authentisch zu erleben sind, all dies bleibt unvergesslich“, ergänzt sie. Insgesamt stehen zu bestimmten Zeiten dreizehn Schlossapartments für Gäste zur Verfügung. „Jedes Apartment ist anders“, schwärmt

sie. Von Standard Schloss-Apartments mit kleiner Küchenzeile, über Superior Schloss-Apartments auf ein oder zwei Ebenen bis hin zur Junior Suite mit Kamin ist alles vertreten. „Zu den Veranstaltungen stehen einige der Apartments noch für externe Gäste zur Verfügung“, erklärt Frau Naujok. „Hierfür bieten wir ganz besondere Wochenend-Packages an, die zwei Übernachtungen sowie den Eintritt für die Veranstaltung und die Einladung zum After-Show-Event beinhalten“. Kultur-Wochenenden sowie Aufenthalte zu anderen Terminen sind über www.schloss-hohendorf.de, und telefonisch unter: 040-480607-61 zu reservieren. Demnächst können die Schloss-

Apartments und Kultur-Wochenenden auch über ausgewählte Online-Buchungspartner

reserviert werden.

(Kultur-Wochenenden für zwei Personen, zwei Übernachtungen in einem Schloss-Apartment inkl.

Eintritt zu der kulturellen Veranstaltung und Einladung zu dem kulinarischen After-Show-Event ab

450,-€)

Termine:

Samstag, 24.06.2017 19.00 Uhr „Una Noche Espagnola“ – ein Abend der intensiven

Gefühle

Spanische Kammermusik für Klavier und Violine

Klavier: Stephan Imorde

Violine: Ulf Schneider

Vorverkauf: 21,50€ zzgl VVG, Abendkasse: 25,-€

Samstag, 08.07.2017 19.00 Uhr „Tango Argentino“ – rassig-lateinamerikanische Nacht

Gitarre: Agustin Luna

Bandoneon & Gesang: Luciano Tobaldi

Vorverkauf: 21,50€ zzgl VVG, Abendkasse: 25,-€

Samstag, 15.07.2017 10.00 Uhr „Ein Gartenkultur-Erbe“ Führung durch den von Peter-Joseph-Lenné gestalteten

Schlosspark

Führung: Martin Jeschke, Akademie für Landschaftsbau,

Stralsund, Informationen unter: Tel.

03831|289379, Teilnahme: 5 Euro

Freitag, 13.10.2017 20.00 Uhr „Der Kranich-Reigen“ – ein musikalisch-informativer

Abend

Vortrag: Dr. Günter Nowald, Leiter Kranich-Informationszentrum

Groß Mohrdorf

live-musikalisch – visuelle Untermalung

Kranich-Fotoausstellung im Schloss

Vorverkauf: 15,-€ zzgl VVG, Abendkasse: 17,-€

Veranstaltungsort: Schloss Hohendorf, Am Park 7, 18445 Groß Mohrdorf

Weitere Informationen und Ticketbestellung unter www.schloss-hohendorf.de, telefonisch unter 040-

480607-61 oder über Stralsund Tourismus.

————————————————————————————————————————-

Schloss Hohendorf wurde im Jahr 1854 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut und

diente als Herrensitz für Ernst Malte Freiherr von Klot-Trautvetter. Während des 2. Weltkrieges

wurde der Innenbereich des Schlosses weitgehend zerstört. Nach wie vor im Besitz der

Familie Klot-Trautvetter wurde das Schloss bis ins Jahr 1993 aufwendig saniert und über

mehrere Jahre als Hotel geführt. Seit 2011 ist das Schloss erneut in Privatbesitz mit 30 privaten

Wohneinheiten, die über das Unternehmen EMDEKA Projekte GmbH & Co. KG vertreten

und auch veräußert werden. Zu dem unter Denkmalschutz stehende Anwesen gehört ein von

Peter Joseph Lenné konzipierter 3 ha großer Park. Nach fast einjähriger erneuter Restaurierung

und Grundsanierung wird das Schloss seit Juni 2017 für anspruchsvolle Konzerte und

andere Veranstaltungen sporadische für die Öffentlichkeit geöffnet. Private Interessenten

können Wohneinheiten unterschiedlichster Größe und Ausstattung in der

Schloss- und Kultur-Residenz „Schloss Hohendorf – Leben und Kultur“ erwerben.

Der Veranstaltungssaal, sowie die angrenzende Bar und ein Kaminzimmer stehen den Bewohnern

sowie weiteren Gästen bei Veranstaltungen offen.

Das Schloss befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Stralsund und Rügen, inmitten der reizvollen

Boddenlandschaft und unweit von Zingst/Darß und Ostsee. Damit liegt es in der beliebtesten

Urlaubsregion Deutschlands. Als Europas größter natürlicher Kranich-Landeplatz,

auf dem zweimal jährlich mehr als 60.000 Kraniche auf ihrer Durchreise landen, ist die Umgebung

des Schlosses mit seiner reizvollen einzigartigen Natur international bekannt.

Presseinformation
PRCONNEXION
Bellevue 7, 22301 Hamburg

Christiane Hensel-Gatos
Managing Director
040-480607-61
email
www.prconnexion.de


# 841 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Sommer 2017: VRCONNEXION bietet mehr als 40 [..]
Zum Start in die neue Saison hat die exklusive Reise-Agentur VRCONNEXION ihr Portfolio an privaten Residenzen zur Ferien-Nutzung erweitert. [..]
 
Mehr von: Gesellschaft & Kultur
J.S. Bach: Luther-Kantaten, 4.11.17, 19.30, Draiflessen Collection
Das Reformationsjubiläum 2017 bot für Spering und seine Ensembles einen willkommenen Anlass, Johann Sebastian Bachs gesamte Luther-Kantaten [..]
Dem Bild gegenüber, 22.10.17-28.01.18, Draiflessen Collection
Eine Geschichte der Leidenschaften Die Beurteilung von Kunst ist zum einen von ihrer wissenschaftlichen Erforschung, zum anderen [..]
Stiftung Digitale Spielekultur lädt zum „Literarischen Quartett [..]
Berlin/ Frankfurt am Main, 12. Oktober 2017: Am 15. Oktober veranstaltet die Stiftung Digitale Spielekultur eine neue Ausgabe des [..]
Charity Spendenaktion – Mit einem Klick Musik [..]
Das Online Magazin Engagement für Dinge, die einem am Herzen liegen. Das ist der Beweggrund für den Blogger und studierten [..]
Suchtruppe hat Hauptquartier in der Scientology Kirche
Das Erdbeben in Mexiko: Hauptquartier des Suchtrupps Los Topos in der Scientology Kirche Im Hauptquartier des Such- und Rettungstrupps [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.