Heute: April 26, 2018, 7:07 pm
  
Umwelt & Energie

Kritik an der Energiewende - von Hans Kruse

VERLAG KERN GMBH
VERLAG KERN GMBH
Hans Kruse stellt die Abschaltung der Kernkraftwerke infrage – in „Energiewende gescheitert?“ warnt er: Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist zu teuer

 

PR-Inside.com: 2017-06-08 09:36:25
Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem Aus. Der Ingenieur Hans Kruse stellt diese Entscheidung infrage. In seinem Buch „Energiewende gescheitert?“, das jetzt im Verlag Kern erschienen ist, argumentiert er gegen diese völlige Abkehr von der Kernkraft.


In den 1970-er Jahren wurde in Deutschland der Bau von Kernkraftwerken mit großer Euphorie vorangetrieben. Nach dem Störfall im japanischen Fukushima änderte sich die Akzeptanz der Be-völkerung und die Haltung der politischen Entscheidungsträger: Die Politik beschloss, alle Atomkraftwerke möglichst schnell abzuschalten. Statt auf Kernenergie setzt man in Zukunft auf den Ausbau der erneuerbaren Energien, vor allem Solarenergie, Windkraft und Biomasse. Kruse stellt die Frage, ob die erneuerbaren Energien den zukünftigen Strombedarf in Deutschland zu akzepta-blen Preisen wirklich decken können, ohne dass die Umwelt zusätzlich belastet wird. Hans Kruse hatte in seinem Berufsleben zwischen den 1960-er Jahren und dem Jahr 2000 in verschiedenen Unternehmen an Sicherheitssystemen für die Kerntechnik geforscht und gearbeitet. Mit seiner beruflichen Sachkunde argumentiert er für die Sicherheitstechnik von Kernkraftanlagen und gegen die hohen Kosten und die unstetige Verfügbarkeit von Wind- und Solarenergie. Untermauert von zahlreichen Literaturquellen klärt er in diesem Sachbuch über die technischen Hintergründe der verschiedenen Formen der Energieerzeugung auf.

Der Autor Hans Kruse, 1935 in Danzig geboren, promovierter Elektrotechniker, arbeitete unter Anderem in den 1970er Jahren bei der Gesellschaft für Kernforschung in Karlsruhe und anschlie-ßend beim Technischen Überwachungsverein Baden in der Abteilung Kerntechnik und Strahlen-schutz. Seit dem Jahr 2000 lebt Kruse im Ruhestand im Rhein-Neckar-Kreis im Nordwesten Baden-Württembergs.

Hans Kruse

Energiewende gescheitert?

Warum auf Kernkraft nicht verzichtet werden sollte

1. Auflage, Juli 2017

Autor: Dr. Hans Kruse

ISBN: 978-3-95716-226-7

ISBN E-Book: 978-3-95716-242-7

Softcover, 148 Seiten

Sprache: deutsch

Buch 13,90 E-Book 8,99

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau

Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

Presseinformation
VERLAG KERN GMBH
Bahnhofstraße 22


98693 Ilmenau

Siegfried Franz
Marketing
03677 4656390
email
www.verlag-kern.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Franz
03677 4656390
e-mail
www.verlag-kern.de



# 329 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Umwelt & Energie
Direkte Kontrolle der biologischen Abwasserreinigung
München, 09. April 2018 - Die vermicon AG präsentiert im Rahmen der IFAT 2018 das VIT® Frühwarnsystem, welches dem Monitoring [..]
HDT - Seminar zur Planung und Installation [..]
Die Photovoltaik hatte in der letzten Zeit einen sehr großen Zuwachs in der Branche. Bis vor ein paar Jahren gab [..]
Green Value SCE Genossenschaft: Die Meere werden [..]
Suhl, 23.03.2018. „Wir haben das Plastikproblem ein wenig aus den Augen verloren, dabei ist es ein Thema, das bereits jetzt [..]
Sat1 sucht beste Gründer, boss.energy bietet Deutschlands [..]
Sat1 sucht beste Gründer, boss.energy bietet Deutschlands einzigen StartUp-Stromtarif Im Fokus stehen sollte aber schon lange [..]
EINLADUNG SOLARSTROMTAGE 2018! Infoveranstaltung
1. PRAXISBERICHT Solarmodule als Dachverglasung werden in unterschiedlichen Bereichen gezeigt und mit Erfahrungsberichten aus [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.