Heute: September 20, 2018, 10:22 am
  
Bau & Immobilien

Köln: Metropol Immobiliengruppe verlagert Firmenstandort

Das Immobilienunternehmen zieht innerhalb Kölns aus der Marienburg in die Innenstadt
Der neue Firmenstandort der METROPOL Immobiliengruppe an der Kaygasse 5
Der neue Firmenstandort der METROPOL Immobiliengruppe an der Kaygasse 5
PR-Inside.com: 2017-11-27 12:43:18
Pünktlich und plangemäß rollen bei der Kölner Metropol Immobiliengruppe in den nächsten Tagen die Umzugslaster an: Das Unternehmen zieht vom derzeitigen Sitz in der Marienburger Straße 1 in die Kaygasse 5, ab Dezember neuer Sitz der Immobilienspezialisten.

Mit dem Umzug in die Innenstadt vergrößert die Metropol ihre Bürofläche auf rund 1.600 Quadratmeter. Metropol hatte das 2002 erbaute Gebäude in der Kaygasse, vis-à-vis des denkmalgeschützten Wasserturms, Anfang 2017 erworben und nach Plänen des renommierten Kölner Architekten Klaus Müller innen ebenso wie außen einem kompletten Refurbishment unterzogen. Eine neue Fassade setzt das Gebäude optisch in Szene und wird der exponierten innerstädtischen Lage mit dem damit verbundenen Anspruch an das Stadtbild gerecht, indem sie bei Erd- und Dachgeschoss mit einer Vollverglasung Leichtigkeit und Transparenz in die stark verdichtete Umgebung bringt. Unterstützt wird dies durch eine Schuppenstruktur mit Holzelementen im ersten und zweiten Obergeschoss und die Gestaltung der obersten Etage als Staffelgeschoss – hier entsteht eine nahezu rundum laufende Terrasse, die Blicke auf den zum Luxushotel umgebauten historischen Wasserturm und die Dächer der Innenstadt bis hin zu den Domtürmen bietet.


Hinter der markanten Fassade verbirgt sich nach Umbau und Modernisierung eine zeitgemäße technische Ausstattung, die mit zahlreichen Details Bürowelten schafft, die ebenso modern wie energieeffizient sind. Die innerstädtische Lage ist zudem bestens erreichbar und wird durch eine hauseigene Tiefgarage abgerundet.

Die Immobilienspezialisten der Metropol schaffen mit dem Umzug Platz für weitere Expansion. Seit dem Jahr 2000 ist die Metropol Immobiliengruppe auf mittlerweile rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

beständig gewachsen, am bisherigen Firmensitz stieß man an die räumlichen Kapazitätsgrenzen. Den zu klein gewordenen Stammsitz in der Marienburger Straße wird Metropol jedoch im Bestand halten und hat diesen bereits an die Steuerberaterkanzlei ABRE vermietet.

„Die Kaygasse 5 ist ein Glücksfall“, sagt Benjamin Wardemann, Eigentümer der Metropol Immobiliengruppe. „Wir wollten auf jeden Fall in zentraler Lage innerhalb Kölns bleiben, Platz für weiteres Wachstum bei Mitarbeitern und Projekten schaffen und unsere Vorstellungen von modernen Bürowelten realisieren. Dass wir das an einem so zentralen und historischen Standort vollziehen können, verankert uns weiter in Köln.“

Derzeit entwickelt und betreut Metropol über 50 Gewerbe- und Büroimmobilien in Köln und dem Umland. In den kommenden Jahren sollen es noch einige mehr werden. Wie bisher wird Metropol diese Immobilien mit hoher Sensibilität für den jeweiligen Standort realisieren, zugleich jedoch architektonisch markante Strukturen schaffen, die das Stadtbild aufwerten. So wie bei den bisherigen Metropol-Projekten – darunter das Gürzenich-Quartier, „Magnus 31“ als Erweiterung und Umbau eines Parkhauses mit Wohnbebauung oder aktuell der Neubau eines Flagshipstores für eine große Modemarke in der Schildergasse.

Pünktlich und geplant wird Metropol nun am 1. Dezember 2017 das Unternehmen in Marienburg schließen, um bereits ab dem darauf folgenden Montag in der Kaygasse 5 für Kunden und Geschäftspartner erreichbar zu sein.

Die METROPOL Immobiliengruppe steht für Werte schaffen, erhalten und weiterentwickeln, um den Standort Köln für die Nutzer noch attraktiver zu gestalten. Das inhabergeführte Immobilienunternehmen konzentrieret sich bei Investitionen auf ausgezeichnete, nachgefragte Lagen an entwicklungsfähigen Standorten innerhalb der Ballungsregion Köln. Nach über 15 Jahren in der Marienburg verlegt die Metropol Immobiliengruppe im Jahr 2017 ihren Firmensitz in die Kaygasse 5 innerhalb der Kölner Innenstadt.

Presseinformation
METROPOL Immobiliengruppe
Kaygasse 5

50676 Köln

Klaus G. Sack
Geschäftsführer
02 21 88 88 12 - 0
email
www.metropol.de


# 559 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bau & Immobilien
So erkennen Sie zugelassene Dämmstoffe für Bodenplatten
XPS für die Dämmung der lastabtragenden Gründungsplatte Was ist beim Thema Dämmen sinnvoll und was ist überflüssig? Wo [..]
Sandra Hunke: „Keine Angst vor der Digitalisierung!“
„Viele Kollegen scheuen sich aktuell noch vor den digitalen Möglichkeiten im SHK-Handwerk. Das muss gar nicht sein! Es gibt [..]
Haus kaufen in Waren-Müritz am Tiefwarensee
Haus zum Verkaufen in Waren-Müritz Waren, die Stadt an der Müritz, liegt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, im Bundesland [..]
LMT eröffnet Niederlassung in Berlin
Hilpoltstein, 14. September 2018 – Umfangreiche Projekte, wie die Beleuchtung des Kolonnadenhofes und anderer Bereiche der [..]
LEWO Immobilien GmbH über das Bestellerprinzip bei [..]
Leipzig, 11.08.2018. „Mit dem Argument, Wohnen für breitere Zielgruppen erschwinglich zu machen, wurde nicht nur die Mietpreisbremse [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.