PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Knapp zweihundertjähriges Schmuck-Know-how - zwei Goldstadt-Unternehmen mit gemeinsamem Ziel



(PR-inside.com 05.12.2012 15:27:09) - Die Pforzheimer Unternehmen ROWI und Bossert & Co. GmbH kooperieren beim Vertrieb der neuen Phoenix-Schmuck-Collection.

Drucken Ausdrucken
ROWI Präzisionstechnik GmbH wurde 1885 als Rodi & Wienenberger GmbH gegründet. Bis zu zweitausend Mitarbeiter fertigten in der Goldstadt Pforzheim Schmuck, Uhrgehäuse und Uhrenarmbänder. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfand ROWI das dehnbare Uhrarmband Fixoflex®, ein bis dato völlig neuartiges Produkt in der Branche. Fixoflex® wurde patentiert und leitete ein neues Kapitel in der Geschichte von ROWI ein. In den Siebziger Jahren wird ROWI Partner vieler
internationaler bekannter Uhrenmarken als Hersteller von Uhrgehäusen mit/ohne integrierten Metallbändern in anspruchsvollem Design und hoher Qualität. Das jahrzehnte alte Know-how in der Präzisions-, Dreh- und Frästeiltechnik wird ein weiterer Teil der Unternehmenspolitik. Ab der Jahrtausendwende arbeitet ROWI in dieser Sparte für renommierte deutsche Unternehmen. Modernste Maschinen arbeiten im Fabrikgebäude neben ehrwürdigen, rein mechanischen Maschinenkollossen, die weiterhin scheinbar endlos lange Fixoflex®-Bänder produzieren. In den letzten Jahren kam ROWI auf seine Wurzeln zurück, dem Schmuck. Phoenix – die neue Kollektion der Sparte ROWI Fashion wird ausschließlich in Pforzheim produziert und dort von hochqualifizierten Goldschmieden veredelt. Diese Schmucklinie basiert auf Edelstahl, kombiniert mit Colorit®. Diese Keramik, die auch in der Dentalbranche verwendet wird, ist äußerst widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung.

Seit 2012 ist Bossert & Co. GmbH der Partner von ROWI, wenn es um den Vertrieb von ROWI-Schmuck geht. Gegründet im Jahre 1946, ist das Unternehmen seit den sechziger Jahren auf den Vertrieb von Schmuck aus Pforzheim spezialisiert. Bis in die neunziger Jahre waren gedruckte Kataloge die Absatzschiene. Ab 2000 war Bossert bereits mit einem Schmuck-Shop online, eigene Schmuck-Ideen wurden umgesetzt. Mit den hand- oder lasergravierte Ringschienen-Oberflächen wurden Schmucktrends aufgezeigt, wie der Ring mit dem Fingerabdruck des Partners. Seit Dezember 2012 hat Bossert & Co. GmbH Teile der Phoenix-Collection und Well.Come – altbewährte ROWI Bänder in neuem Design und verrückten Farben, in einer speziellen Rubrik im Angebot. Freunde ausgefallener Schmuck-Ideen dürfen sich auf eine Fortsetzung dieser kreativen Zusammenarbeit freuen.

Presse-Information:
Bossert & Co. GmbH

Habermehlstr. 11
75172 Pforzheim

Kontakt-Person:
Eckard Wittenauer

Telefon: 07231/1682-0
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.bossert-schmuck.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt