PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

Kindergarten-Erzieher akademisieren sich



(PR-inside.com 16.01.2013 14:56:27) - In den letzten 10 Jahren entstanden in Deutschland mehr als 80 Bachelor-Studiengänge für Kita-Erzieher.

Drucken Ausdrucken
Vor 10 Jahren konstatierte eine Studie der OECD deutschen Grundschülern nicht unerhebliche Wissenslücken. Begründet wurde damals dieser Umstand damit, dass Deutschland die frühkindliche Bildung vernachlässigt habe, anders als beispielsweise die skandinavischen Länder. Neben der Krippen-Offensive von Ursula von der Leyen (CDU) ist diese OECD-Studie heute der Hauptgrund für eine Professionalisierung und Akademisierung der Kleinkindererzieher.

Mehr als 80 Studiengänge, vor allem an Fachhochschulen, gibt es für Kleinkindererzieher
derzeit in Deutschland. Inklusion und professionelle Sprachförderung sind Inhalte dieser akademischen Ausbildung, eine sogenannte „Erziehungspartnerschaft“ mit den Eltern oder „individuelle Entwicklungsbegleitung Kita-Erzieher müssen heute Konzepte entwerfen und Dienstpläne gestalten können. Die theoretischen Grundlagen nonverbaler Kommunikation oder Bindungstheorien sind ebenfalls Schwerpunkt-Lehr- und Lerninhalte. Statistik oder Grundlagen des Sozialmanagements gehören ebenfalls dazu.

Die Bachelor-Studiengänge heißen beispielsweise „Angewandte Kindheitswissenschaften“ oder „Bildung und Erziehung im Kindesalter Ziel ist eine 10- bis 15-prozentige Akademisierung der Kita-Erzieher. Nicht jeder Erzieher soll jedoch studieren.

Etwa 2.200 Kinderpädagogen erhalten in Deutschland jährlich ihren Bachelor-Abschluss. Ein Überblick aller entsprechenden Studiengänge gibt die staatlich geförderte „wiff – Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte www.weiterbildungsinitiative.de. Die Mehrzahl der Bachelor-Studiengänge ist berufsbegleitend und findet an Fach- und pädagogischen Hochschulen statt. Ebenso sind auch die dualen Ausbildungen für (Fach)Abiturienten auf dieser Webseite aufgeführt.

Hochschulen für Kleinkindheitspädagogik gibt es z.B. in Freiburg, Esslingen, Koblenz, München, Emden/Leer oder Berlin, um nur einige Standorte zu nennen. Die Mehrzahl dieser Bachelor-Studiengänge ist berufsbegleitend. Die Bachelor-Absolventen sind im Durchschnitt fast 28 Jahre alt und haben in dreiviertel aller Fälle bereits eine Erzieherausbildung vor Studienbeginn gemacht. 95 Prozent der Studenten sind weiblich. Fast 90 Prozent von ihnen fanden spätestens drei Monate nach Bachelor-Studienende einen Arbeitsplatz.

Neben dem Wohl des Kindes soll die Akademisierung von Kleinkindererzieherinnen auch zu einer besseren gesellschaftlichen Anerkennung der Kita-Erzieherinnen führen. Nur die Bezahlung steigt mit einer solchen Bachelor-Ausbildung derzeit noch nicht. Eine Studie der „wiff“ zeigte ein Brutto-Monatsgehalt von 1.000 bis 2.500 EUR auch für Bachelor-Absolventen im Kita-Erziehungsbereich auf. Hierbei kamen die wenigsten auf 2.500 EUR. Kita-Erzieher sollten deshalb bezahlt werden wie Grundschullehrer, so Stimmen aus diesem Fachbereich selbst. Die GEW streitet zumindest für eine Anhebung der Kita-Erzieher-Gehälter auf das Niveau von Sozialpädagogen, d.h. für eine Gehaltserhöhung um durchschnittlich 400 EUR mehr als derzeit.

Die sehr gut und gut qualifizierten Autoren und Ghostwriter von www.ghostwriter.nu sind auch in diesem Fachbereich „Frühpädagogische Erziehung“ hoch qualifiziert tätig.

Harald Bahner

Quellen dieser News:

Grossarth, Jan: „Bachelors für die Bärchengruppe In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12/13.01.2012, S. C 4 (Rubrik Beruf und Chance, Campus).

wiff - Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte, www.weiterbildungsinitiative.de/ (Stand am 14.01.2013)




Ghostwriter.nu Harald Bahner
Unter den Linden 21
D-10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 297 79 117
info@ghostwriter.nu


Firmenbeschreibung:
Ghostwriter.nu ist einer der bekanntesten und etabliertesten Anbieter seriöser akademischer Ghostwriter- und Autoren-Dienstleistungen im gesamten deutschsprachigen Raum sowie Anbieter wissenschaftlicher Coachings, wissenschaftlicher Beratung und allgemeiner Texterstellung mit Sitz im Herzen Deutschlands - Berlin, Unter den Linden/Ecke Friedrichstraße. Über die eigenen Dienstleistungsangebote hinaus bietet das Unternehmen Selbsthilfen an in Form von konkreten Tipps zum selbst Schreiben von wissenschaftlichen Texten und in Form von Literaturtipps für das Erstellen wissenschaftlicher Texte.
Kontaktinformation:
Ghostwriter.nu Harald Bahner

Unter den Linden 21, D-10117 Berlin

Kontakt-Person:
Harald Bahner
Geschäftsinhaber
Telefon: +49 (0)30 297 79 117
E-Mail: e-Mail

Web: www.ghostwriter.nu




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt