Heute: October 20, 2018, 5:16 am
  
Wirtschaft & Industrie

Karate-Europameisterschaft der WTOKF am 7. Oktober 2018 erfolgreich beendet

PR-Inside.com: 2018-10-10 00:29:01

Die Europameisterschaft wurde von HPIL HOLDING gesponsert.

MIDLAND, Michigan, Oct. 10, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- HPIL Holding (das „Unternehmen“) (OTC PINK: HPIL) freut sich, den erfolgreichen Abschluss der Europameisterschaft, die von der World Traditional Okinawa Karate Federation (WTOKF) - http://www.wtokf.org - veranstaltet wurde, bekanntgeben zu dürfen. Die Meisterschaft wurde am Sonntag, den 7. Oktober 2018 in Rom in Italien beendet.

Sämtliche Ergebnisse, die von den Teilnehmern der Europameisterschaft vom 5. bis zum 7. Oktober 2018 in Rom erzielt wurden, werden demnächst im offiziellen Mitteilungsblatt der WTOKF veröffentlicht.

Karate-do ist eine Kampfkunst und eine Form der Selbstverteidigung, bei der das Hauptziel darin besteht, Körper und Geist energetisch und mit Ernsthaftigkeit zu trainieren, um durch Sammeln von Erfahrungen im Verlauf des Trainings die Vervollkomnung des Charakters zu erreichen.

Letztendlich besteht das wirkliche Ziel des Karate darin, jüngere Generationen – angefangen bei Kindern bis hin zu Senioren – in die positiven Auswirkungen von Karate, die über Jahre festgestellt werden konnten, einzuweisen. Das Lebensalter spielt hierbei keine Rolle.

Karate ist ein Leistungssport, an dem junge und alte Sportler auf der ganzen Welt Freude haben.

Die WTOKF ist ein Sportverband mit 84 Mitgliedsländern und rund 1,2 Millionen aktiven Mitgliedern auf der ganzen Welt. Der Verband arbeitet entschlossen und zielstrebig daran, als Teilnehmer an der nächsten Sommerolympiade 2020 in Tokio, Japan, anerkannt zu werden.  

Als offizieller Sponsor hat HPIL HOLDING zusammen mit der WTOKF an der Entwicklung gemeinsamer Projekte zur Förderung des Trainings und der Verbesserung sämtlicher Organisationen in den Mitgliedsländern gearbeitet. Zu diesem Zweck hat man auf hoher Ebene für diesen Sport spezifische Aktivitäten (Seminare, internationale Gasshuku, Auswahlkämpfe, regionale Meisterschaften, Europameisterschaften sowie Weltmeisterschaften) organisiert. HPIL HOLDING und die WTOKF entwickeln auch gemeinsam ein Karate-Videospiel für mehrere Plattformen sowie Internetausstrahlungen von Karate-Meisterschaften.

Herr Amersey, President und CEO von HPIL HOLDING, sagte: „Wir unterstützen weiterhin entschlossen die WTOKF bei der Vorbereitung aller karatespezifischen Aktivitäten, um das Ideal zu erreichen, das jeden Sportler und jede Sportlerin bei der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio 2020 erfüllt.“

Ionel Bara, President der WTOKF, sagte: „Wir schätzen die Zusammenarbeit mit HPIL HOLDING. Das Unternehmen hat uns in all den Jahren bei der Durchführung unserer Pläne zuverlässig unterstützt, und wir sind überzeugt, dass dies weiterhin so bleiben wird, so dass wir alle Ziele, die wir uns gesetzt haben, mit Erfolg erreichen werden.“

Bara ergänzte: „Wir haben ein gemeinsames Ziel: Es ist der Wunsch und Traum von Millionen – Karate als olympische Sportart!“

Ein Medienausschnitt anlässlich dieser Pressemitteilung ist durch Klicken auf das untenstehende Bild bzw. den Link erhältlich:

WTOKF Karate Championship: WTOKF Karate Championship

HPIL Holding (http://hpilholding.com) ist eine diversifizierte Holdinggesellschaft, die auf außerbörslichen Märkten notiert ist. HPIL Holding ist fokussiert auf Anlagen in sowohl privaten als auch öffentlichen Unternehmen in verschiedenen Wirtschaftssektoren. HPIL Holding begrenzt seine Auswahl potenzieller Zielunternehmen nicht auf bestimmte Unternehmen, Branchen oder Standorte und akquiriert somit unterschiedliche Geschäftstypen. HPIL Holding beurteilt auch den Erwerb von geistigem Eigentum und Technologien.

„Safe Harbor“ / Zukunftsgerichtete Aussagen

Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-Gesetzes von 1995 zur Reform privater Rechtsstreitigkeiten über Wertpapiere (Private Securities Litigation Reform Act). Solche Aussagen sind an Begriffen wie beispielsweise „voraussehen“, „glauben“, „prognostizieren“, „schätzen“, „erwarten“, „planen“, „potenziell“, „anstreben“ und „beabsichtigen“ erkennbar. Solche zukunftsgerichtete Aussagen gründen sich auf die gegenwärtigen Erwartungen des Unternehmens, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich davon abweichen. Eine Vielzahl von Faktoren können dazu beitragen, dass tatsächliche Ereignisse anders ausfallen; hierzu gehören unter anderem starke Konkurrenz, etwaiger Finanzierungsbedarf des Unternehmens, Unsicherheiten in Bezug auf technologische Veränderungen und Abhängigkeit von Dritten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche zukunftsgerichtete Aussagen des Unternehmens unterliegen ausdrücklich solchen Risikofaktoren und sonstigen Warnhinweisen. Die hierin enthaltenen Informationen gelten lediglich für den Zeitpunkt, an dem sie veröffentlicht werden.  

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

HPIL Holding
Peter Nicosia
Tel.:  +1 (248) 750-1015
E-Mail: info@hpilholding.com

Quelle: HPIL Holding
Twitter:   https://twitter.com/hpilhold
Website: http://www.hpilholding.com
HPIL Holding  Tel.:  +1(248)750-1015
E-Mail: info@hpilholding.com

 




# 1087 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Biome Grow handelt ab jetzt unter dem [..]
TORONTO, Oct. 09, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- (CSE: BIO) – Biome Grow („Biome“ oder das „Unternehmen“) kündigt an, dass [..]
Pacific Drilling kündigt außerordentliche Aktionärshauptversammlung an
Pacific Drilling S.A. (OTC: PACDQ) („Pacific Drilling“ oder das „Unternehmen“) gab heute bekannt, dass es eine Mitteilung überdie [..]
Hallstar wird für seinen aus Pflanzenölen gewonnenen [..]
Das Spezialchemie-Unternehmen Hallstar mit Geschäftssitz in Chicago, USA erhielt für seinen umweltgerechten Wirkstoff BLUE [..]
Escher Group ernennt Nick Manolis zum CEO
Post-Expo 2018, Stand Nr. B1.360 – Die Escher Group : „Nick hat sein Führungspotenzial durch die Leitung leistungsstarker, kundenzentrierter [..]
IDEMIA und JCB führen gemeinsam Google Pay [..]
IDEMIA, ein global führendes Unternehmen im Bereich der Augmented Identity, meldete heute die Zusammenarbeit mit JCB, der einzigen [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Mutaree-Studie zeigt: nur 23 Prozent aller Change-Projekte [..]
Die Erfolgsquote durchgeführter Veränderungen in Deutschland liegt lediglich bei 23 Prozent, so ein Ergebnis der aktuellen Chan-ge-Fitness-Studie [..]
Erstes IMDS-Anwendertreffen trifft Erwartungen der Teilnehmer
Weilrod, 19.10.2018 – Zum ersten IMDS-Anwendertreffen kamen Teilnehmer aus ganz Deutschland und sogar der Schweiz, um über [..]
Daten können jetzt mit VORTIX in Echtzeit [..]
Daten können jetzt in Echtzeit im LTE-Netz übertragen werden. Mit VORTIX LTE Serial Data Bridge braucht niemand mehr CSD Modemverbindungen. [..]
Vertrieb 4.0 Workbook: Die Herausforderungen von morgen [..]
Vertrieb 4.0 ist mehr als ein Schlagwort. Es ist ein sich ständig weiter entwickelnder Prozess, da die Kundenbedürfnisse im [..]
Seminarprogramm der ifsm-Akademie 2019
Mehr offene Seminare bietet das Institut für Sales und Managementberatung (ifsm) 2019 in ihrer Akademie in Höhr-Grenzhausen im [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.