PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Neue Geschäftsfelder durch Kooperation mit Technologieanbieter Rohill

Kapsch bietet ab sofort auch Funksysteme für Personennahverkehr


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 25.01.2013 10:33:50)

Drucken Ausdrucken

Wien (pts013/25.01.2013/10:30) - Kapsch CarrierCom, der weltweit tätige Spezialist für Zugsicherheitssysteme auf Basis von GSM-R Technologie, erweitert sein Angebot und bietet nun auch Lösungen für den öffentlichen Personennahverkehr (PNV). Die Grundlage dafür bildet die Bündelfunktechnologie TETRA (Terrestrial Trunked Radio). Kapsch wird im Rahmen einer Kooperation mit dem holländischen Technologiehersteller Rohill Gesamtlösungen für den öffentlichen Verkehr realisieren.

Kapsch hat bereits mehr als 70.000 Bahnkilometer mit GSM-R Technologie ausgestattet. Dieser Standard für Zugfunk sorgt für mehr Sicherheit und Effizienz im internationalen Bahnverkehr. TETRA-Technologie kann dies auch im Nahverkehr von Städten leisten. "Wir haben in unseren Bahnprojekten in aller Welt viel Erfahrung gesammelt, wie Verkehrsmittel und eine spezifische Telekommunikationsinfrastruktur am besten zusammenspielen. Diese Expertise können wir auf den Nahverkehr umlegen", sagt Dr. Kari Kapsch, CEO von Kapsch CarrierCom.

Die Anforderungen und Vorteile sind in beiden Fällen ähnlich gelagert: Ein Funksystem trägt zur Kostensenkung im Betrieb bei, es verbessert die Sicherheit und bildet die Basis für neue Dienste, von denen Verkehrsanbieter und Passagiere profitieren. Technisch gesehen eignet sich der Vermittlungsmodus (trunked mode), wie er in TETRA-Netzen zur Anwendung kommt, ideal für Straßenbahnen, U-Bahnen und Busse. Diese bekommen damit ein universelles innerbetriebliches Kommunikationsnetz, in dem Endgeräte sowohl als Funkgeräte als auch als Telefone verwendet werden können.

Technologiepartnerschaft mit Rohill

Das holländische Unternehmen Rohill ist einer der führenden Anbieter von TETRA-Hard- und Software-Produkten inklusive LTE-Integration (Long Term Evolution). "Die langjährige Markterfahrung und das Know-how von Kapsch im Design und der Realisierung von End-to-End Lösungen gepaart mit der hohen Qualität der Rohill-Produkte bilden eine gute Ausgangsbasis für neue Aufträge in diesem Bereich", freut sich Wolfgang Leindecker, Vice President M2M & Public Transport, Kapsch CarrierCom, auf zukünftige Projekte.

Rohill B.V. ist ein Technologieunternehmen im Telekommunikationsbereich, das sich auf professionelle mobile Kommunikationssysteme für geschäftskritische Anwendungen spezialisiert hat. Im Laufe der Jahre hat sich Rohill einen international hervorragenden Ruf als Lieferant von hochwertiger Hard- und Software für Funkkommunikation erarbeitet. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein breites Portfolio kundenspezifischer Lösungen. Die Rohill Engineering B.V. ist Teil der Rohill Group mit Hauptsitz in Hoogeveeen in den Niederlanden.

Für weitere Informationen: http://www.rohill.com .

Kapsch CarrierCom ist ein global tätiger Hersteller und unabhängiger Systemintegrator für Telekommunikationslösungen für Bahngesellschaften und Provider von Access-, Core und Transport-Netzen. In sieben F&E Zentren in Europa und Asien entwickelt Kapsch CarrierCom Applikationen und Services für Netze der nächsten Generation und innovative OSS/BSS Lösungen. Zusätzlich deckt Kapsch CarrierCom alle Bereiche ab: von der Beratung, dem Design und der Produktentwicklung, der Installation und Integration, bis hin zur Wartung und dem Betrieb kompletter Netze.

70.000 Bahnkilometer, die mit GSM-R Lösungen von Kapsch CarrierCom ausgestattet wurden, machen das Unternehmen zum international anerkannten Spezialisten und starken Partner für Bahngesellschaften wie die Französische Bahn RFF, die Deutsche Bahn DB und Network Rail in Großbritannien. Zu Kapsch CarrierCom's Kunden im Bereich der Telekombetreiber zählen, unter anderen, die Unternehmen der Telekom Austria Group, eircom in Ireland und Chunghwa Telecom in Taiwan. Kapsch CarrierCom - ein Unternehmen der Kapsch Group - hat seinen Firmensitz in Wien.

Für weitere Informationen: http://www.kapsch.net .

Follow us on Twitter: http://twitter.com/kapschnet

Pressekontakt:
Mag. Sabina Berloffa
Vice President Marketing & Communications
Kapsch CarrierCom AG
Am Europlatz 5, 1120 Wien, Österreich
Tel.: +43 50811 3510
E-Mail: sabina.berloffa@kapsch.net

Lianne Withaar
Marketing Coordinator
Rohill Engineering B.V.
Edisonstraat 12, 7903 AN Hoogeveen, the Netherlands
Tel.: +31 528 263 355
E-Mail: lianne.withaar@rohill.nl

(Ende)

Aussender: Kapsch AG
Ansprechpartner: Mag. Katharina Riedl
Tel.: +43 50811 1705
E-Mail: Katharina.Riedl@kapsch.net
Website: www.kapsch.net

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130125013 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt