Heute: September 23, 2018, 9:32 pm
  
Bücher

„Jagdsaison“ – der neue Roman von Nina Casement

Jagdsaison von Nina Casement
Jagdsaison von Nina Casement
PR-Inside.com: 2018-09-11 09:29:59
In ihrem Debütroman „Jagsaison – Ein mörderischer Reisebericht“ mischt die Autorin Elemente aus Krimi, Thriller und Reiseerzählung zu einem stimmigen Ganzen. Auch die lebendige Beschreibung Schwedens lässt nicht nur Skandinavien-Fans auf ihre Kosten kommen. Nicht zuletzt sind die Protagonisten selbst auf der Reise und betrachten das Land daher aus einer ganz besonderen Perspektive. Dabei entstand ein Buch, das sich nicht auf Klischees und Blutvergießen, sondern auf Atmosphäre und Charakterentwicklung verlässt.


„Nur weg!“ – mehr hat Frederika nicht im Sinn, als sie gen Norden reist. Vielleicht sogar, um zu sterben. Doch dann entdeckt sie unerwartet ihre Begeisterung fürs Reisen und ihren Lebensmut dazu. Bald hat sie ihr Herz an die Schönheit Schwedens verloren und fragt sich, wie sie eine Weiterreise finanzieren kann. Da kommt ihr das freundliche Männerduo, das einen Mitfahrer sucht, gerade recht. Besonders der schüchterne Lars gewinnt rasch ihre Freundschaft. Doch ihn scheint ein finsteres Geheimnis zu belasten.

Unterdes glaubt ausgerechnet der frustrierte Polizist Karl Andersson an eine Verbindung zwischen den anonymen Leichen, die immer zahlreicher in den skandinavischen Wäldern auftauchen. Dabei zählt er doch eigentlich nur noch die Tage bis zur ersehnten Rente.

Drei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten – für sie alle werden die dunklen Wälder Schwedens zum Prüfstein ihres bisherigen Lebens und jeder von ihnen muss am Ende über sich selbst hinauswachsen.

Über die Autorin

Nachdem Nina Casement in den letzten Jahren vorwiegend Kurzgeschichten und Blogartikel veröffentlicht hat, stellt „Jagdsaison“ ihren ersten Roman dar. Gleichwohl setzte die Begeisterung für kreatives Schreiben nicht lange nach der Leidenschaft für Bücher nahezu aller Genres ein. Mehr Informationen über die reisebegeisterte Naturwissenschaftlerin aus dem Rheinland und ihren Debütroman „Jagdsaison – Ein mörderischer Reisebericht“ sind auf ihrer Website zu lesen:

ninacasement.bplaced.net/blog/aktuelles/jagdsaison/

Der aktuelle Trailer findet sich auf Youtube unter:

www.youtube.com/watch?v=WzGa954FamI

Erwerben können Sie den neuen Roman als Taschenbuch oder E-Book unter anderem auf den Plattformen von Books on Demand, Weltbild, Thalia, Hugendubel, Autorenwelt und Amazon.

www.amazon.de/Jagdsaison-m%C3%B6rderischer-Reisebericht-Nina-Cas ..

Presseinformation
Nina Casement
http://ninacasement.bplaced.net

Nina Casement
Autorin
0
email
ninacasement.bplaced.net


# 360 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Erfindung sucht Unternehmen: Mit der Antirutsch-Klemme die [..]
Eine neue Erfindung verspricht die Lösung für ein alltägliches Problem, das vielen Menschen nur zu bekannt ist: Die Duscharmatur ist [..]
 
Mehr von: Bücher
Eine leichte Brise von Küstenromantik
Einfach da sitzen und die Gedanken über das Meer auf die Reise schicken – dazu regt das Buch „Windgeflüster“ an. [..]
Deutsche Einheit? Bücher zum Thema im Verlag [..]
Am 3. Oktober 2018 jährt sich die deutsche Wiedervereinigung zum 29. Mal. Was hat sich seitdem entwickelt? Welche Erinnerungen bleiben [..]
Alles ist besser mit Aliens – auch [..]
Im September 2018 erscheint Mikis Wesensbitters neues Buch „Guten Morgen, du schöner Mehrzweckkomplex“ in der Edition Subkultur. [..]
Buchtipp: Felicitas von Berberich
Mainz-Kostheim - Felicitas Freifrau von Berberich (1697–1764) stammte aus Franken, wo sie die meiste Zeit lebte. Erst nach [..]
Engel und Teufel unterwegs auf Abenteuerpfaden
Außenseiter haben es schwer. Kinder erleben vielfach, dass sie in einer Gruppe, der Schulklasse oder gar in der Familie abgelehnt [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.