Heute: May 26, 2018, 9:24 pm
  
Diverses

IQVIA Mannheim spendet für krebskranke Kinder

Das Unternehmen IQVIA, ehemals QuintilesIMS, setzt sich weltweit für Patienten und ihr Wohlergehen ein. Dem Dienstleister für die Gesundheitsbranche ist es daher sein vielen Jahren ein besonderes Anliegen, die krebskranken Kinder am Standort Mannheim zu unterstützen.
Spendenübergabe in den Mannheimer Geschäftsräumen von IQVIA
Spendenübergabe in den Mannheimer Geschäftsräumen von IQVIA
PR-Inside.com: 2018-01-18 12:09:37
Stroh-Sterne an den Fensterscheiben, Tannenduft in den Fluren, leise Musik – was auf den ersten Blick so vertraut an Weihnachten erinnert, ist der Stationsalltag im Advent auf der Krebsstation des Kinderklinikums Mannheim. Wer hier zu Besuch ist, ist beeindruckt von der gemütlichen Atmosphäre, die hier vom Krankenhauspersonal, den Angehörigen und auch den Kindern geschaffen wurde. Das ist den kleinen Patienten und ihren Familien, neben der medizinischen Versorgung, wichtig: sich ein bisschen wie zu Hause fühlen, Freude an den kleinen Dingen des Lebens haben, miteinander fröhlich sein. „Der Verein Aktion für krebskranke Kinder der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Beratung der Eltern, Förderung von Forschungsprojekten, aber auch besonderen Projekten die Lebensqualität der Kinder zu verbessern: von Mutperlen über den Klinikclown bis zur Wunschbox – es gibt eine Fülle von Aktionen“, erklärt Dr. Gregor von Komorowski, der 1. Vorsitzende des Vereins, dessen Aufgaben. Um möglichst vielen Kindern Wünsche zu erfüllen, ist der Verein aber auf Spenden angewiesen. Das Unternehmen IQVIA, ehemals QuintilesIMS, setzt sich weltweit für Patienten und ihr Wohlergehen ein. Dem Dienstleister für die Gesundheitsbranche ist es daher sein vielen Jahren ein besonderes Anliegen, die krebskranken Kinder am Standort Mannheim zu unterstützen. „Gerade an Weihnachten ist es den Eltern und Betreuern wichtig, den betroffenen Kindern ein fröhliches Fest zu ermöglichen. Wir freuen uns jedes Jahr, dazu einen Beitrag leisten zu können“ so Monika Beintner, Geschäftsführerin der Mannheimer Niederlassung von IQVIA. Die schon traditionelle Spendenübergabe von 3000 Euro fand mit einer Präsentation der Projekte des Vereins in den Mannheimer Büroräumen von IQVIA statt.

„Durch die bereits seit vielen Jahren bestehende Tradition, diese ehrenamtlich tätige Organisation zu unterstützen, ist eine enge Verbindung zu dem Verein und seinen Projekten entstanden und wir sind jedes Jahr aufs Neue beeindruckt und begeistert von der Arbeit, die dort für die betroffenen Kinder und Familien geleistet wird!“, bestätigt Beintner.

Ganz persönliches Engagement zeigten die IQVIA-Mitarbeiter in ihrer traditionellen Grippeschutzimpfungs-Spendenaktion: für jede nachgewiesene Grippeimpfung der Mitarbeiter spendete IQVIA, Mannheim, 5 Euro für eine gemeinnützige Organisation. Im Dezember konnten so 500 Euro an Ärzte ohne Grenzen überwiesen werden.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Gabi Schwanhäußer
062184508128
e-mail
iqvia.com



# 409 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Diverses
Bosch, Siemens und Daimler liegen bei Frauen [..]
(Bonn, 26. April 2018) 1.131 Frauen haben sich bis zum 25. April für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche auf der women&work, Europas [..]
Industrie 4.0 Veranstaltung für Maschinen- und Anlagenbauer
Moers, Deutschland – 12. April 2018: AR, VR und IoT Live erleben! Das bietet der Industrie 4.0 Impulsnachmittag in der [..]
Mara Kayser mit neuer Single am Start [..]
Ausgelassen, witzig und frech startet Mara Kayser in das Jahr 2018. Den bewährten musikalischen Weg geht sie konsequent weiter [..]
Eine bemerkenswerte Kombination, die den heutigen Bedarf [..]
Moers, Deutschland – 23. März 2018: Für einen schnellen Einstieg in eine allumfassende CAD-Lösung benötigt man einen passenden [..]
Neuer eintägiger Workshop für ThingWorx Studio
Moers – 19. März 2018: ThingWorx Studio erlaubt die einfache Erstellung eigener Augmented Reality (AR) Apps für die Wartungsunterstützung. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.