Heute: November 18, 2017, 7:14 am
  
Religion

Interreligiöse Koalition im Weißen Haus geehrt

Interreligiöse Koalition im Weißen Haus geehrt
PR-Inside.com: 2016-10-03 15:42:38
Unter den religiösen und humanitären Organisationen, die am 13. September für ihre Arbeit, die Katastrophenvorsorge in Los Angeles zu verbessern, geehrt wurden, befand sich auch die Scientology Kirche.

Die Leiter der Interfaith Clergy Coalition Los Angeles County wurden am 13. September während einer speziellen Präsentation im Weißen Haus für ihre Arbeit geehrt, die Katastrophenvorsorge zu fördern und damit die Sicherheit der gesamten Gemeinde zu gewährleisten.


Die Auszeichnung wurde verliehen an:

• Leslie Luke, stellvertretender Direktor des Los Angeles County Emergency Management

• Bischof Juan Carlos Mendez, Churches in Action

• Osas Otasowie, Amerikanisches Rotes Kreuz, Großraum Los Angeles

• Adnan Khan, Rat für pakistanisch-amerikanische Angelegenheiten

• Rev. Janet Weiland, Scientology Public Affairs und Ehrenamtliche Scientology Geistliche

• Curtis Hsing und National Volunteers, Buddhist Tzu Chi Foundation.

Die verheerende Hurrikan-Saison 2005 und die Zerstörung, die durch Katrina, Rita und Wilma verursacht wurde, machten deutlich, dass ein größeres gemeinschaftliches Engagement notwendig ist, um auf Großkatastrophen vorbereitet zu sein.

Die Scientology Kirche Los Angeles ist ein aktives Mitglied des Disaster Preparedness Team der Stadt. Das Team der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen steht auf Abruf bereit, um in Notfällen ohne Verzögerung zu reagieren.

Das Büro für religiöse Organisationen und Nachbarschaftshilfe des Weißen Hauses wurde auf Anordnung des Präsidenten eingerichtet, um diese Aktivitäten unter Leitung des Heimatschutzministeriums und der Bundesagentur für Katastrophenschutz zu koordinieren.

Es dient dem Zweck, Brücken zwischen der Bundesregierung und – weltlichen wie religiösen – gemeinnützigen Organisationen zu etablieren, um Amerikanern, die in Not geraten sind, besser helfen zu können, und ist als Hilfe für gemeinnützige Organisationen gedacht, die in ihren Gemeinden mehr bewirken möchten.

Bei der Eröffnung des Büros im Februar 2009 sagte Präsident Obama: „Es gibt eine Kraft für das Gute, die mächtiger ist als die Regierung. Dieser Wunsch, etwas zurückzugeben, dieses Verlangen nach einem Sinn, der größer ist als wir selbst, ist ein Ausdruck des Glaubens, der sich nicht nur in Kirchen, sondern in Seniorenheimen, Notunterkünften, Schulen und Krankenhäusern offenbart ...“

Die Scientology Religion wurde vom dem Autoren und Philosophen L. Ron Hubbard gestiftet. Die erste Scientology Kirche wurde im Jahre 1954 in Los Angeles gegründet. Die Religion ist mittlerweile weltweit auf mehr als 11.000 Kirchen, Missionen und ihr angegliederten Gruppen mit Millionen von Mitgliedern in 167 Ländern angewachsen.

Presseinformation
Scientology Kirche Hamburg e.V:
Domstraße 9

20095 Hamburg

Frank Busch
Pressesprecher
040/3560070
email
www.presse-scientology-hamburg.de

Veröffentlicht durch
Frank Busch
040/3560070
e-mail
www.scientology-hamburg.org



# 394 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Religion
Scientology-Religion ähnlich dem Buddhismus
Die Scientology-Religion ähnelt dem Buddhismus und anderen asiatischen Religionen. Der Gedanke der „Augenscheinlichkeit des [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.