Heute: December 14, 2017, 5:26 am
  
IT, Software & Technologie

Interesse an schlanker SAP-Archivierung steigt weiter

KGS mit positivem Resümee zum DSAG-Jahreskongress 2017

 

PR-Inside.com: 2017-10-05 16:16:55
Über 50 Prozent mehr Leads als im Vorjahr und ein steigender Bekanntheitsgrad der KGS – die Spezialisten für SAP-Archivierung ziehen ein äußerst positives Fazit ihrer Teilnahme am DSAG-Jahreskongress 2017. In Bremen konnte die KGS mit ihrer Argumentation überzeugen, dass für SAP-Anwender angesichts von S/4HANA die Zeit ideal ist, externe, große ECM-Systeme abzulösen und auf eine schlanke SAP-Archivierung zu setzen.


Das Thema Dokumentenarchivierung wird mit S/4HANA neu definiert, denn S/4 bietet wesentliche Funktionen zur Verwaltung von unstrukturiertem Content. Damit passt ein schlanker Archivierungsansatz, bei dem sich das Archiv dem ERP-System unterordnet, am besten zur neuen SAP-Produktgeneration.

SAP-Kunden mit bestehenden Archiven können ihre vorhandene Archivintegration zunächst beibehalten und auch unter S/4 weiter nutzen. Dies sorgt erst einmal für Ruhe, schützt aber nicht vor einer späteren Migration hin zu den neuen Schnittstellen und Integrationen. Hierfür bietet KGS mit Migration4Archivelink eine leistungsfähige Migrationssoftware, die ebenfalls in Bremen gezeigt wurde. An ihrem Messestand zeigte die KGS Migrationsprojekte weg von einem proprietären ECM-System hin zum schlanken Archiv.

KGS bietet alle nötigen Schnittstellen für eine sichere Zukunft mit HANA. Zu den bekannten Archiv-Integrationen über ArchiveLink und BC/ILM (Webdav) kommen neue Schnittstellen und Konzepte wie eine CMIS-Schnittstelle (CMIS = Content Management Interoperability Services), über die sich Originalbelege ablegen und wiedergewinnen lassen. CMIS kann auch zur Verwaltung von Metadaten eingesetzt werden. So rückt die Dokumentenverwaltung mit SAP S/4HANA noch näher an das ERP-System heran.

Die KGS GmbH & Co. KG Software mit Hauptsitz in Neu-Isenburg steht für höchste Kompetenz im Bereich SAP-Archivierung und -Dokumentenmanagement. Top-Unternehmen weltweit setzen auf KGS-Lösungen, wenn es um die Archivierung im SAP-Umfeld geht. Die Produkte der KGS reichen vom High-Performance SAP-Archiv über ILM und Document Capturing bis hin zur vollautomatisierten SAP Archiv-Migration. Drittsoftwareanbietern bietet KGS einheitliche, hochwertige und Release-stabile Schnittstellen und professionelle Beratungsleistungen zur technischen Integration. Seit 2005 ist die KGS SAPs weltweiter Outsourcingpartner für SAP ArchiveLink-und ILM-Schnittstellenzertifizierung; als globaler SAP Value Add Solutions Partner erstreckt sich die internationale Top-Kundenbasis über die USA, Kanada, Afrika, Australien, Deutschland, Österreich, Schweiz und darüber hinaus in fast alle europäischen Länder.

Presseinformation
KGS Software GmbH & Co. KG
Dornhofstraße 38 A, 63263 Neu-Isenburg

Jochem Brost
Team Manager Marketing
+49 6102 8128522
email
www.kgs-software.com


# 362 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Sinequa informiert auf der BoxWorks 2017 über [..]
Mit der Einführung von Box gewinnen der intuitive Zugriff auf Informationen und die erweiterten Suchfunktionen für den Endbenutzer [..]
WMD User Forum am 20. und 21. [..]
An zwei Tagen erfahren die Teilnehmenden in Fachvorträgen und an Themenstationen alles über die neuesten ECM- und Workflow-Entwicklungen. Während [..]
WMD Group zeigt Lösungen für Bestellbearbeitung und [..]
Eine neue Lösung zur Verarbeitung eingehender Bestellbestätigungen zeigt der Softwareentwickler und SAP-Partner WMD Group zum [..]
Schnelle Übersicht für den Einkauf mit xFlow [..]
Die WMD Group hat eine neue Lösung zur Verarbeitung eingehender Bestellbestätigungen entwickelt. Zielgruppe von „xFlow Order [..]
SAP SD-Ausgangsrechnungen im ZUGFeRD-Format erstellen mit [..]
Doch das ist nicht ganz so. Allein mit der Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/55/EU ab Ende 2018 wird eine geeignete Anwendung [..]
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
RGF-Partner kooperieren für Multifunktionsdigitaldrucksystem mit [..]
Der RGF und seine Industriepartner Systemata und UniNet gehen eine Kooperation ein, um neue Maßstäbe für den vielfältigen Einsatz [..]
2bits Procurement Suite stellt Weichen im SAP-basierten [..]
„Da die 2bits Procurement Suite komplett in SAP ERP und S/4HANA integriert ist, fallen keine Kosten für Schnittstellen zu [..]
Zetes Austria: Manufacturing & Logistics Summit 2018 [..]
Perchtoldsdorf, 12. Dezember 2017 – Im Oktober 2017 startete die erste Pilotfabrik Österreichs, ein Projekt der Technischen Universität [..]
Mobile Projektdatenerfassung per Android App und iOS [..]
Digitalisierung der Projektdatenerfassung mit der mobilen Zeiterfassung von FLINTEC Mannheim, 12.12.2017: Mit der Projektdatenerfassung hat [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.