PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Infoblox hilft Unternehmen bei der Bewerkstelligung wachsender Netzwerk-Komplexität und beim Übergang zu IPv6


© Business Wire 2012

(PR-inside.com 03.12.2012 15:06:55)

Drucken Ausdrucken
Infoblox Inc. (NYSE: BLOX) hat heute die Verfügbarkeit von IPAM Express, einer kostenlosen Software zur automatisierten und vereinigten IP-Adressenverwaltung (IPAM) angekündigt. Die Lösung dient dazu, Firmen bei komplexen manuellen Aufgaben hinsichtlich ihrer IP-Adressenverwaltung zu unterstützen. IPAM Express ist ideal für Unternehmen, die den Übergang ihrer Netzwerke zu IPv6 planen und versuchen wollen, die durch die wachsende IP-Verbreitung verursachte Komplexität der IT einzudämmen. „Private Cloud und Virtualisierung,
die Menge an miteinander vernetzten Geräten und der Übergang von IPv4 auf IPv6 setzt IT-Abteilungen unter enormen Druck“, sagte Arya Barirani, Vizepräsident für Produktmarketing bei Infoblox. „Die veraltete Methode, IP-Adressen mithilfe von Tabellen zu verwalten, reicht da nicht mehr. Infoblox hilft Firmen mit seiner kostenlosen Lösung dabei, ehemals manuelle Aufgaben zu automatisieren und den Übergang zu IPv6 einfacher zu gestalten.“ Der weltweite Pool an IPv4-Adressen ist bald aufgebraucht. Unternehmen müssen über kurz oder lang deshalb auf das neue Internetprotokoll IPv6 umstellen, Bei der Internet Assigned Numbers Authority (IANA), die die IP-Adressen global zuteilt, liefen IPv4-Adressen zum 31. Januar 2011 aus. Mehrere regionale Register haben seitdem ihren Vorrat aufgebraucht, andere sind auf dem Weg dorthin. Viele führende IT-Unternehmen haben auf IPv6 bereits umgestellt oder planen aktiv den Übergang. Die kostenfreie IPAM Express-Software von Infoblox unterstützt sowohl IPv4- als auch IPv6-klassifizierte Adressen und hilft während der Migrationsphase bei Planungs- und Testprozessen. Die Software bietet grundlegende Funktionen zur Netzwerkerkennung und IP-Adressenverwaltung. Mithilfe eines automatisierten und intuitiven Tools können Unternehmen manuelle Prozesse, Kundenvorlagen und Tabellen ersetzen, und die IP-Adressen für ihr gesamtes Netzwerk so leichter überwachen und verwalten. IPAM Express ermöglicht es Anwendern. - die IP-Verwaltung nicht mehr über Tabellen vorzunehmen - IP-Adressen von einer einzigen Konsole aus zuzuweisen, umzuverteilen, zu kontrollieren und für Reports aufzubereiten - benutzte, unbenutzte und in Konflikt stehende Adressen automatisch zu identifizieren - Netzwerkzuweisung und Adressenverfügbarkeit visuell darzustellen, Adressen einfach zuzuweisen und - sowohl IPv4- als auch IPv6-Adressen leicht zu verwalten Der neue Infoblox IPAM Express kontrolliert bis zu 2.000 IP-Adressen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die bis zu 2.000 US-Dollar für eine ähnliche Funktion verlangen oder ein 30-Tages-Limit für IPAM-Testversionen setzen, ist IPAM Express vollkommen kostenfrei und ohne zeitliche Begrenzung. Sie können Infoblox IPAM Express von der folgenden Adresse herunterladen:  www.infoblox.com/ipamexpress : Über Infoblox Infoblox (NYSE:BLOX) bietet Lösungen für die automatische Netzwerkkontrolle, die grundlegende Technologie, durch die Endverbraucher, Geräte und Netzwerke verbunden werden. Mit mehr als 5,900 Kunden weltweit trägt Infoblox dazu bei, Menschen die Last komplexer Netzwerkkontrollen abzunehmen, Kosten zu mindern und Genauigkeit und Betriebszeiten zu erhöhen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara und ist in weltweit mehr als 25 Ländern tätig. Ungeachtet gegensätzlicher hierin enthaltener Aussagen stellt nichts hierin eine Gewährleistung, Garantie, bindende Angabe oder eine andere bindende Verpflichtung von Infoblox dar, und die hier aufgeführten Informationen bzw. Angaben bezüglich Leistung können auf bestimmte Umgebungen beschränkt sein. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen (wie unter den U.S. Federal Securities Laws definiert), einschließlich der Anzahl von IP-Adressen des IPAM Express Support von Infoblox, sowie Voraussagen zu Vorteilen, die Kunden durch die Verwendung des IPAM Express von Infoblox erhalten Die Pressemitteilung unterliegt den Safe Harbor-Bestimmungen dieser Gesetzgebung. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen, die einer Reihe von Unsicherheiten und Risiken unterworfen sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich davon abweichen können, unter anderem aufgrund folgender Ereignisse: schneller technologischer Wandel, der die Nachfrage nach unseren Lösungen von Unternehmen beeinträchtigen kann, Entwicklungsfehler im Infoblox IPAM Express, Veränderungen bei der Kundennachfrage, Verspätungen bei unserer Fähigkeit, den Infoblox IPAM Express auszuliefern, oder Ankündigungen unserer Konkurrenten. Diese und weitere Risiken können von Zeit zu Zeit den regelmäßigen Berichten von Infoblox entnommen werden, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht werden und über  www.sec.gov :  bezogen werden können. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet (und lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab), seine zukunftsgerichteten Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen oder zu verändern – ob als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Geschehnisse. In dieser Pressemitteilung befinden sich keine Bezüge auf oder Teile von Informationen von unserer Website. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Merritt Group Inc.Melissa Chadwick, 571-382-8513 chadwick@merrittgrp.com : mailto:chadwick@merrittgrp.com


Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Business Wire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Business Wire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Business Wire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Business Wire unter der Internetadresse (http://www.businesswire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt