Heute: October 17, 2018, 4:11 am
  
Gesellschaft & Kultur

Im Herzen von New York gegen die Drogenkrise

Im Herzen von New York gegen die Drogenkrise
PR-Inside.com: 2018-02-10 00:23:24
Eine der größten Drogen- und Präventionsinitiativen der Welt, die Foundation for a Drug Free World, erreicht Millionen am New Yorker Times Square mit den Fakten über Drogen.

In einer Zeit, in der mehr Amerikaner an Drogenüberdosierungen als an Autounfällen, Waffengewalt oder HIV / AIDS sterben, reicht die Stiftung mit ihrer Kampagne Fakten über Drogen für eine drogenfreie Weilt eine helfende Hand aus und bringt damit die Wahrheit über Drogen zu Millionen. Die Stiftung hat während der Feiertage ihre Anzeigen zur Drogenprävention am Times Square ausgestrahlt und über 1,9 Millionen Menschen auf ihre Website geschickt, damit sie mehr über die preisgekrönte Drogenpräventions-Kampagne "Fakten über Drogen" erfahren.


Die öffentlichen Anzeigen erschienen viermal pro Stunde, insgesamt 672 Mal, auf riesigen elektronischen Werbetafeln an der Ecke 7th Avenue und 46th Street. Zur gleichen Zeit - zwei Häuserblocks entfernt - sendete die Scientology Kirche New York dieselben Anzeigen auf der LED-Plakatwand im obersten Stockwerk der Kirche.

Freiwillige von der Scientology Kirche New York und der Scientology Kirche Harlem trotzten in ihren türkisfarbenen, Mützen und T-Shirts mit der Aufschrift für eine drogenfreie Welt, die sie über ihren Mänteln bei eiskalten Temperaturen trugen, um mit Touristen und Bewohnern zu sprechen und Exemplare der Broschüren über die Wahrheit über Drogen zu verteilen. Die Leute kamen zu den Ehrenamtlichen Helfern, um ihnen ihre eigenen Geschichten zu erzählen – tragischer weise gab es so viele von ihnen. Eine Familie aus Australien - die Eltern sind ehemalige Süchtige - kam vorbei, um zu helfen. Sänger, die in der Stadt von der Karibikinsel St. Vincent waren, veranstalteten spontan ein Konzert und zogen Menschen an, um mehr zu erfahren.

Die lokale Gruppe der Foundation for a Drug Free World hat das Programm "Truth About Drugs" – „Fakten über Drogen“- über ein Netzwerk, das das ganze Stadtgebiet von Gemeinschaftszentren und Schulen abdeckt, für gefährdete Jugendliche mit mehr als 100 Partnerschaften ins Leben gerufen, um den ersten Rückgang des Drogenkonsums unter Jugendlichen in mehr als einem Jahrzehnt zu erzielen. In diesem Zeitraum erhielten sie mehr als 30 Auszeichnungen und Anerkennungen.

Auf internationaler Ebene hat ein weltweites Netzwerk von Ehrenamtlichen Helfern, das mit etwa 40.000 Pädagogen und Tausenden anderer Fachleute zusammengearbeitet und mehr als 103 Millionen Bücher über Fakten über Drogen in 197 Ländern und Territorien verteilt hat.

Die Scientology-Kirche und ihre Mitglieder unterstützen die Foundation for a Drug Free World, eine weltliche, gemeinnützige Organisation, die Jugendliche und Erwachsene mit sachlichen Informationen über Drogen ausstattet, damit sie fundierte Entscheidungen treffen können, ein Leben ohne Drogen zu führen. Die "Fakten über Drogen" Kampagne der Stiftung ist eine der weltweit größten Initiativen zur Aufklärung und Prävention über Drogen einer nicht staatlichen Einrichtung. Dank dieser Unterstützung stellt die Stiftung Drogenaufklärungshefte, Videos und pädagogische Leitfäden Lehrern, Mentoren und Gemeindeleitern kostenlos zur Verfügung.

Nach Angaben des Büros der Vereinten Nationen für Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel kann jeder Dollar, der für Prävention ausgegeben wird, Regierungen bis zu zehn Dollar an späteren Kosten einsparen.

Presseinformation
Scientology Kirche Hamburg e.V.
Domstraße 9

20095 Hamburg

Frank Busch
Pressesprecher
040/3560070
email
www.presse-scientology-hamburg.de

Veröffentlicht durch
Frank Busch
040/3560070
e-mail
www.scientology-hamburg.org



# 519 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Multikulturelle Veranstaltung bringt Menschen zusammen
Am Freitag, den 2. Februar 2018 war die Scientology Kirche Hamburg Gastgeber einer Veranstaltung anlässlich der interreligiösen Woche [..]
Ideale Scientology Mission für Osteuropa eröffnet
Der Januar war der Beginn eines unglaublichen Jahres, als Košice mit der Eröffnung der ersten Idealen Scientology Mission für [..]
Jahrestag-Veranstaltung in der Scientology Kirche Hamburg
Am Freitag, den 19. Januar 2018 fand in den Räumlichkeiten der Scientology Kirche Hamburg eine spezielle Veranstaltung anlässlich [..]
Start einer einjährigen Kampagne für die Menschenrechte
Die Scientology Kirche in Dänemark initiiert eine einjährige Kampagne um das Bewusstsein der Bevölkerung für die Allgemeine Erklärung [..]
Johannesburg: Neue Scientology Kirche eingeweiht
Die Scientology Kirche krönt das Jahr der Expansion mit der dynamischen großen Eröffnung in den nördlichen Hügeln der "City [..]
 
Mehr von: Gesellschaft & Kultur
Das eigengenutzte Haus als Altersvorsorge - der [..]
Ralf Schütt liefert mit seiner Firma HIPPP nicht nur eine unabhängige ImmobilienBeratung, sondern er verfolgt den Zweck, daß [..]
keine Angst vor Immobilien als Altersvorsorge
Ralf Schütt liefert mit seiner Firma HIPPP nicht nur eine unabhängige ImmobilienBeratung, sondert er ist ein Verfechter der [..]
„Tiefsommer“ im Periplaneta Literaturcafé
Am Freitagabend, den 28. September 2018, feiert Jesko Habert im Berliner Periplaneta Literaturcafé das Erscheinen seines phantastisch-futuristischen [..]
Klimawandel trifft Kleinbauern
Konsequenzen des Klimawandels für den Fairen Handel Wie schon seit 6 Jahren, macht Sachbuchautor Frank Herrmann auch dieses Jahr [..]
Wortkunst meets Bühne - Spoken Word in [..]
Der Periplaneta Verlag lädt zur mittlerweile 11. MundWerk Spoken Word Gala ins Lovelite in Berlin Friedrichshain ein. Am Freitag, [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.